Tuberose (Polianthes Tuberosa), Duftender Herbstzwiebel

Loading...

Loading...

Die Tuberose ist eine mehrjĂ€hrige Zwiebelpflanze, die im Herbst blĂŒht, indem sie Blumen mit einem beinahe eindringlichen Duft bietet.

Ihre BlĂ€tter bilden eine basale Rosette: Mit ihrer LĂ€nge von 40 bis 50 cm stehen sie halb aufrecht, sind fein, linear und lanzettlich. In der Mitte dieser Rosette steht wĂ€hrend des Sommers ein Schacht, an dessen Spitze sich ein wachsartiger BlĂŒtenschlauch (Rohrtrichter) entwickelt, der im SpĂ€tsommer von September bis Oktober geöffnet wird.

Tuberose (Polianthes tuberosa), duftender Herbstzwiebel

Da die Tuberose aus den sandigen Regionen Mexikos stammt, fĂŒrchtet sie die KĂ€lte und kann nur bei 15° C leben. Hier wird es oft als einjĂ€hrig behandelt, da die Zwiebeln nach der BlĂŒte nur wenig Zeit haben, um ihre Reserven wieder herzustellen, da die KĂ€lte schnell ablĂ€uft.

  • Familie: AlgavacĂ©es
  • Art: mehrjĂ€hrige Pflanze
  • Herkunft: Mexiko
  • Farbe: weiße BlĂŒten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzung: April oder Mai
  • BlĂŒtezeit: September und Oktober
  • Höhe: zwischen 60 cm und 1,2 m

Idealer Boden und Exposition fĂŒr Tuberose

Die Tuberose benötigt WÀrme (mindestens 15° C) und ein sehr helles Licht in einem sandigen und tiefen Boden.

Datum der Aussaat, Teilung und Pflanzung von Tuberose

Sobald die Samen reifen, sĂ€hen Sie die Tuberose zwischen 19 und 24° C aus. Sie können die Pflanze auch teilen, indem Sie die RĂŒckwĂŒrfe wĂ€hrend der Ruhezeit wieder herstellen.

Die Zwiebeln sind von Ende April bis Anfang Mai in SĂŒdfrankreich auf offenem Boden.

Pflege- und Kulturberatung der Tuberose

In kĂŒhleren Bereichen legen Sie die Zwiebeln in einen Innentopf, den Sie verlassen, sobald die Temperatur ĂŒber 15° C liegt. Bringen Sie den Topf am Ende der BlĂŒte, bevor die KĂ€lte einsetzt, in einen Raum zurĂŒck, in dem die Temperatur maximal bei 10-15° C liegt, damit die Pflanze ihre Reserven wieder aufbauen und die Wasseraufnahme reduzieren kann.

Im Boden platzierte Zwiebeln können vor den ersten Frösten abgerissen und frostfrei im Sand gelagert werden.

Tuberose, knollig mit krĂ€ftigem ParfĂŒm

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der Tuberose

Tuberose ist anfĂ€llig fĂŒr Viruserkrankungen.

Lage und gĂŒnstige Verbindung der Tuberose

Es ist eine Pflanze, die in einer Gruppe (etwa einem Dutzend Zwiebeln) in einer Gruppe von EinjĂ€hrigen, in Töpfen oder PflanzgefĂ€ĂŸen auf einem Balkon oder einer Terrasse oder auch in einem GewĂ€chshaus gezĂŒchtet wird.

Empfohlene Sorten von Polianthes fĂŒr das Pflanzen im Garten

Es gibt ungefĂ€hr fĂŒnfzehn Arten von Polianthes von denen der bekannteste, die Tuberose, Polianthes tuberosawird abgelehnt Polianthes tuberosa 'Die Perle' mit halbgefĂŒllten BlĂŒten, die lange halten.

Aber es gibt auch Polianthes Geminiflora mit seinen leuchtend orange-roten hĂ€ngenden BlĂŒten ohne den Duft seines Rivalen...

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden