Walnuss: Haben Schöne Walnüsse

Loading...

Loading...

Walnuss

Walnuss ist eine großartige Frucht, auch sehr zierend.

Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen:

Name: Juglans regia
Familie: Juglandaceae
Typ: Baum obst~~POS=TRUNC

Höhe
15 bis 25 m
Klima: Gemäßigt oder heiß
Belichtung: Sonnig
Boden: Tief, gewöhnlich, gut durchlässig

Laub: Caduc
Blüte: Frühling, April / Mai

Ernte: September / Oktober

Der Anbau und die Pflege vom Anbau bis zum Beschneiden verbessern das Wachstum von Ernte und Walnuss.

Walnussplantage:

Idealerweise die Walnusspflanze im Herbst Bewurzelung vor den Winterfrösten.
Es kann auch gepflanzt werden im frühjahr wenn es in Behältern oder im Sommer außerhalb heißer Witterung.

  • Wähle eine Präferenz klarer Ort weil es eine große Größe in der Höhe erreichen wird, vor allem aber in der Breite.
  • Beim Pflanzen einen guten Boden einarbeiten Blumenerde und auch a organische Änderung in der Lage, den Baum mit den Nährstoffbedürfnissen zu versorgen, die er benötigt.
  • Mischen Sie alles, um eine homogene Struktur von 1/3, 1/3, 1/3 zu erhalten.
  • Folge unseren Baumpflanzbrett

Größe und Pflege der Walnuss:

Nussbaum mag es nicht geschnitzt zu werden, da jeder abgeschnittene Ast für viele Krankheiten wie Pilze und Fäulnis eine offene Tür wird.

Diese Aktion muss also sein beschränkt auf das absolute Minimum weil es den Baum beschädigen und die zukünftige Ernte verändern kann.

Wenn du es schnitzen musst weil es zu groß wird, mach es bei September und schützen Sie die Wunde vor Pfropfen von Mastix oder Norweger Teer.

  • Beschneiden, wenn Nüsse fallen, ist ein guter Weg, um die Periode zu kennen.
  • Dann entfernen Sie das tote Holz.
  • Schneiden Sie Äste, die nach innen wachsen, solange ihr Durchmesser 3 cm nicht überschreitet.
  • Wenn sich die Äste schneiden, entfernen Sie sie in einem Teil.
  • Entferne die Gierigen, sobald sie wachsen.

Nüsse ernten:

Walnuss und Walnuss

Die Ernte der Walnüsse erfolgt ab dem Monat September und bis zum Monat November nach den Regionen.

Die Ernte ist beendet, wenn die Walnussschale ist leicht angelehnt (Riss) Ideal ist es, sie zu ernten kurz bevor sie fallen Wir können auch warte, bis sie fallen was garantiert, dass der richtige Moment gekommen ist

Einmal geerntet, können Sie die frischen Nüsse innerhalb weniger Wochen verbrauchen

Wir können auch in der Sonne trocknen nach dem Entfernen der Hülle (grüne Schale, die die Nuss umgibt), die es erlaubt, sie 1 bis 2 Jahre lang problemlos zu halten.

  • Legen Sie die Muttern in eine Schicht und bringen Sie sie regelmäßig zurück
  • Wenn die Sonne tief steht, wählen Sie einen belüfteten und trockenen Raum

Wissenswertes über Walnuss:

Walnuss

Walnussbaum ist sowohl ein sehr schöner Baum, als auch ausgewogen Blüte wird Ihren Garten färben im frühen Frühling.

Vielen Dank dafür kleine Blumen im Kätzchen vor den Blättern erscheinen, werden Sie lange Freude haben sehr dekorativer Charakter.

Es gibt später blühende Arten, die für Gebiete im Norden empfohlen werden, um zu verhindern, dass Frühlingsfröste die Blüte beeinflussen.

Wir nennen das Walnussschale Wenn der Panzer oder das Fleisch, das die Nuss umgibt, wenig Interesse hat, außer für die Verwendung als Pigment für die Nuss Ölgemälde.

Wir benutzen die Walnussfrisch oder getrocknet oder verwandelte sich in Öl Besonderen.

Intelligenter Tipp über Walnuss:

Wie bereits erwähnt, ist es aufgrund der Größe der Walnuss notwendig, sie in einem sehr offenen Raum zu pflanzen.

Außerdem produzieren die meisten Walnüsse eine Chemikalie namens "Juglon", die für andere Pflanzen, aber auch für einige Tiere, insbesondere für Hunde, toxisch sein kann.

Es wird nicht empfohlen, unter einer Walnuss ein Nickerchen zu machen, da diese Substanz austritt.

Loading...

Video: Welcher Aufwand steckt hinter der Walnuss? | Galileo | ProSieben.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden