Welche Lösungen Zur Isolierung Von Dachböden Verloren?

Loading...

Loading...

Nicht weil Ihre Dachflächen nicht für den Umbau geeignet sind, müssen Sie deren Isolierung vernachlässigen. Im Gegenteil, weil dies dazu beiträgt, dass Sie Ihr ganzes Zuhause ohne Zugluft oder Feuchtigkeitsgefühle bequemer machen. Es gibt verschiedene Techniken, um Dachböden zu isolieren, die nicht umgewandelt werden können, zugänglich sind oder nicht.

Welche Lösungen zur Isolierung von Dachböden verloren?

Die Verlegung der Isolierung zum Abrollen

Die einfachste Technik zum Isolieren von nicht konvertierbaren Dachböden, auch Dachböden genannt, besteht darin, eine oder mehrere Schichten eines Isoliermaterials abzuwickeln. Dafür müssen die Dachböden zugänglich sein. Dann stehen Ihnen zwei Lösungen zur Verfügung.

Dachboden mit Boden

Wenn Ihr Dachboden einen Boden hat, egal ob es sich um Holz oder Beton handelt, besteht das Prinzip darin, eine oder zwei Dämmschichten auf dem Boden abzurollen. Denken Sie vorher daran, unter der Dämmschicht eine Dampfsperre abzurollen, um eine perfekte Luftundurchlässigkeit zu gewährleisten und die Auswirkungen der Kondensation zu vermeiden, die durch die Beheizung von Räumen entstehen, die sich auf dem Dachboden nicht umwandeln lassen.

Dachboden ohne Boden

Wenn Ihr Dachboden keinen Boden hat, haben Sie die Möglichkeit, die zuvor zwischen den Balken geschnittene Isolierung abzurollen. In diesem Fall ist Ihre Isolierung noch effizienter, wenn Sie eine weitere Isolierschicht über der ersten Schicht hinzufügen.

Dämmschätzung der Dachböden verloren! Kostenlos und unverbindlich!

Isolierungslösungen für unzugängliche Dachräume

Ihr Dachboden, der nicht konvertierbar ist, kann schwer zugänglich sein, eine unzureichende Höhe unter dem First haben oder ein komplexes Gerüst, das die gesamte Oberfläche des Raumes beansprucht, um leicht isoliert zu werden. In diesen Fällen besteht die einzige Lösung in der Isolierung durch Blasen oder manuelles Verteilen.

Die Isolierung zu blasen

Ob in einem neuen Zuhause oder bei einer Renovierung: Das Blasen von Dämmmaterialien auf unbequemen, schwer zugänglichen Dachgeschossen ist eine schnelle und effektive Lösung. Die verwendete Isolierung besteht meistens aus Glaswolle oder Steinflocken. Bei allen Arten der Isolierung können natürliche Materialien (Pflanzenwolle, Tierwolle, Zellulosewatte) verwendet werden.

Diese Art der Isolierung kann durch eine Luke oder eine Öffnung im Dach aufgestellt werden. Diese Technik erfordert einige Vorbereitungen: Die Balken müssen mit Markierungen versehen sein, um die Höhe der Dämmstoffe, die auf dem Dachboden verteilt werden sollen, zu begrenzen, normalerweise nicht weniger als 32 cm. Die Isolierung wird mit einer Blasmaschine auf dem Dachboden verteilt, beginnend am unteren Ende des Raums, indem sie allmählich in Richtung der Luke zurückbewegt wird, die den Zugang zu diesen Dachböden ermöglicht.

Isolierung ausbreiten

Um Dachböden zu isolieren, die nicht mit der Spreiztechnik ausgebaut werden können, muss der Dachboden mindestens durch eine Luke zugänglich sein. Diese Technik beinhaltet das manuelle Verteilen der Isolierflocken, um eine Schicht von mindestens 32 cm zu bilden.

Loading...

Video: Dachdämmung: Mehr Energieeffizienz durch energetische Sanierung.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden