Geflügelweiß Mit Spinatsauce

Loading...

Loading...

weißer Hühnerspinat

Hier ist ein feines und cremiges Rezept aus Hühnerbrust mit Spinatsauce.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenbrust (ohne Haut)
  • 10 g Butter
  • Salz
  • Mühle Pfeffer

Für Kartoffelkuchen:

  • 4 Kartoffeln
  • 4 kleine weiße Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 2 EL. Maisstärke
  • 10 g Butter

Für Spinatsauce:

  • 100 g Spinat
  • ¼ einfacher Joghurt
  • 20 cl Geflügelsaft
  • 1 Prise Muskatnuss

Rezept von Hühnerbrust mit Spinatsauce

Bereiten Sie die Kartoffelpuffer zu:

- Kartoffeln schälen, waschen und reiben. Drücken Sie sie zusammen, um überschüssiges Wasser zu entfernen, und trocknen Sie sie in einem Tuch.

- Zwiebeln kleinhacken.

- Schlage die Eier.

- In einer Schüssel zerkleinerte Kartoffeln, geschlagene Eier, gehackte Zwiebeln und Maisstärke geben. Würzen und mischen. Buch.

Bereiten Sie die Spinatsauce vor:

- Den Spinat vergewaltigen, waschen und abtropfen lassen. 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen und mischen. Joghurt dazugeben und würzen.

- Geflügelsaft einrühren und 1 Minute bei starker Hitze erwärmen. Parfüm mit Muskatnuss Buch.

Heizen Sie den Ofen auf 210° C vor (Punkt 7).

- Hähnchenbrust abschmecken, mit zerlassener Butter bestreichen und 10 Minuten backen. Gießen Sie sie regelmäßig, indem Sie sie umdrehen.

Reservieren Sie sie am Eingang des Ofens gelöscht, Tür offen, Zeit, um die Kuchen zuzubereiten.

- 10 g Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen und dünne Kartoffelpasteten formen.

Bei mittlerer Hitze 5 bis 8 Minuten auf jeder Seite rühren, bis sie goldbraun sind. Auf Papiertücher abtropfen lassen.

Hähnchenbrust mit Spinatsauce und Kartoffelpuffer servieren.

B.A.ba des Küchenchefs

Frischen Spinat zubereiten: Entfernen Sie nacheinander die faserigen Rippen von den Blättern (behalten Sie nur die weichen grünen Blätter).

Um dies zu tun, falten Sie das Blatt zur Hälfte, die Rippe in der Mitte, und ziehen Sie dann die Rippe vorsichtig von der Basis zur Oberseite des Blattes.

Spinat mehrmals mit viel Wasser (erdiges Gemüse) waschen und abtropfen lassen.

Rezept: A. Beauvais, Foto: F. Hamel

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden