Maté In Einer Diät Zum Abnehmen: Nutzen Und Nutzen Für Die Gesundheit

Loading...

Loading...

Maté, ein in Südamerika beheimateter Strauch, wächst in "Yerbales", dh Plantagen. Dies erklärt, warum er auch Yerba maté genannt wird, aber auch Chimarrão (portugiesisch) von Tea. Paraguay oder Tee der Jesuiten, weil diese Missionare das magische Getränk besonders schätzten.

Blätter des Gehilfen

Die anregende, harntreibende und appetithemmende Wirkung des Partners

Ilex paraguariensis, aus der Familie der Aquifoliaceae, besteht aus vielen Zweigen, auf denen sich große, ausdauernde, ausdauernde Blätter bilden, in deren Zentrum kleine weiße Blüten erscheinen, die kleine kugelförmige rote Beeren ergeben, die denen der Stechpalme sehr ähnlich sind (Ilex Aquifolium).

Die Mate-Blätter werden sehr langsam mit dem Rauch von Brennholz getrocknet und dann gebrochen. Traditionell wird das Getränk hergestellt, indem fast kochendes Wasser auf in einer ausgehöhlten Kalebasse angeordnete Mate-Blätter gegossen wird Cuja. Das Ritual ist, dass wir einen Metallhalm mit einem Filter tauchen bombilla, durch die man die extrem heiße Flüssigkeit zieht.

Die medizinischen Tugenden von Mate

Mate enthält Chlorogensäuren, Saponoside, Flavonoide, Koffein (bis zu 1,7%) und Theobromin (bis zu 0,9%). Diese letzten Komponenten verleihen ihm die stimulierende Wirkung des Zentralnervensystems und der Herzfrequenz, genau wie beim Kaffee.

Zu erwähnen sind auch die diuretischen Tugenden von maté, die die renale Ausscheidung begünstigen. Heutzutage werden in einigen Diäten auch Medikamente und Präparate auf Maté-Basis verwendet, da das Maté eine appetithemmende Wirkung haben und den Körper dazu anregen würde, seine Zucker- und Fettreserven zu nutzen, um zu funktionieren.

Mate wird in unseren europäischen Breiten nicht kultiviert. Sie erhalten es in der Apotheke, im Naturkostladen oder in der Phytotherapie-Abteilung eines Naturkostgeschäfts. Es wird auf verschiedene Weise präsentiert und verwendet:

  • Infusion: 2 g oder 1 Teelöffel getrockneter Partner / 150 ml, 5 bis 8 Minuten ziehen lassen (maximal 1 bis 2 Tassen / Tag, vorzugsweise morgens, um Schlaflosigkeit zu vermeiden),
  • in Kapseln, Tabletten, Pulver, Extrakt oder Tinktur, wie vom Apotheker angegeben,

Infusion des Gehilfen

Mit Mate und anderen Pflanzen hergestellte Infusionen können auch Diäten begleiten.

Achtung maté wird nicht für Personen empfohlen, die an Anämie, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit oder chronischer Nervosität leiden.

Eine Industriekultur von Maté zum Verbot

Heute wird Mate hauptsächlich in riesigen Industrieplantagen produziert, die die Regenwälder Brasiliens, Argentiniens oder Paraguays sowie die lokale Fauna zerstören. Es ist daher wichtig, die Art der Produktion zu überprüfen, aus der der Partner stammt, die Sie kaufen, und sicherzustellen, dass er von kleinen lokalen Farmen stammt, die die Kriterien einer nachhaltigen Landwirtschaft und eines fairen Handels erfüllen.

Die Verwendung von Pflanzen zum Heilen muss durch Absprache mit einem Arzt, Apotheker oder Kräuterarzt erfolgen. Schwangere, Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten sollten einen Arzt konsultieren, bevor die Selbstmedikation zu Nebenwirkungen führen kann, einschließlich Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

(Bildnachweis 1: CC BY-SA 3.0)

Loading...

Video: 5 Gesunde Getränke zum Abnehmen | 0 Kalorien | Wenig Kalorien.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden