Der Zen-Garten Von Erik Borja: Ein Modell Seiner Art

Loading...

Loading...

Die Torii des Zen-Gartens von Erik Borja

Der Eingang zu Zengarten von Erik Borjas wird durch a materialisiert Torii (traditioneller japanischer Portikus), was wir hier nur die zwei BetrĂ€ge sehen. Am Ende der Einfahrt aus Terrakottafliesen ist ein ungehinderter Bereich traditionell mit Kieselsteinen gepflastert, wie es im Rhonetal ĂŒblich ist. Es markiert den Übergang zwischen der realen Welt (dem Westen) und der Traumwelt (dem Garten im Osten) und dient den beiden ZugĂ€ngen des Hauses, dem Privaten und dem Publikum.

Ein Zen-Gartenmodell

Im Zen-Garten harkte Kies

Der Kies warf tiefe Furchen bekrĂ€ftigt den grafischen Aspekt des Zen-Gartens und die Schatten- und Lichtspiele beleben das Sandmeer. FĂŒr die kartesischen Westler mĂŒssen wir uns bemĂŒhen, unsere Gedanken leeren, so dass der Garten zur UnterstĂŒtzung unserer eigenen Vorstellungskraft wird.

Erik Borja Zen Garden Tea Pavilion

Der Teepavillon ĂŒbersieht den Teich unten. Der steile Abhang vor uns ist mit Zwergbambus bepflanzt, aus denen Loniceras, Osmanthes und noch zerbrechliche AhornbĂ€ume aus Japan hervorgehen.

Becken in einem Zengarten

Eine Quelle speist das Becken. Der Wasserspiegel reflektiert den Himmel und beleuchtet den Àltesten Teil des Meditationsgartens.

Der Zen-Garten von Erik Borja und seine Vegetation

Die Beschaffenheit des Bodens und die Ausrichtung des Landes Zen-Garten sind fĂŒr fragile Sorten japanischer Ahorns geeignet, deren Silhouette durch die abgerundeten und geschnitzten Volumen von Loniceras, Wacholder, Pittosporen... hervorgehoben wird.

Gehweg im Zen-Garten

Der Promenadengarten öffnet sich durch LĂŒcken in der umliegenden Landschaft.

Zwei Wacholder und eine Steinlaterne

Zwei Wacholder und eine Steinlaterne geben Sie das Ende des Teegartens am Ende der Lichtung an.

Zen-Garten aus Granitfelsen

Kare-san-sui, "Berg und Wasser". Dieser achteckige Trockengarten besteht aus Granitfelsen vom Cap Corse. Ihre Anordnung erinnert an den schuppigen Körper eines Drachen. Der Pavillon auf der linken Seite des Bildes wurde in Anhöhe errichtet, um diesen Garten zu bewundern.

Meditationsgarten im Zen-Garten

Der Zen-Garten oder Meditationsgarten. Dies ist der Ă€lteste Teil, der in 40 Jahren blĂŒhender Wiesengarten-Meditation verbracht wurde. Es ist die metaphorische Erinnerung an eine Landschaft aus Bergen und Wasser.

Wenn Sie Zen-GÀrten mögen...

  • Sie möchten einen Zen-Garten mit Teich bei sich zu Hause einrichten
  • Entdecken Sie, wo Sie die schönsten japanischen GĂ€rten Frankreichs besuchen können
  • Verlieben Sie sich auf die Kokedama-Pflanzenkugeln
  • Entdecken Sie die Mini-japanischen TopfgĂ€rten namens Hachiue

Loading...

Video: Le jardin Zen d'Erik Borja.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden