10 Kleine Hunderassen, Die In Der Stadt Oder In Der Wohnung Gl├╝cklich Leben Werden

Loading...

Loading...

Sie tr├Ąumen davon, einen Hund zu haben, aber Sie wohnen in einer Stadt oder in einer Wohnung und fragen sich, ob die Annahme eines H├╝ndchens unter diesen Umst├Ąnden sehr vern├╝nftig ist? Die Antwort lautet Ja, solange Sie Ihrem zuk├╝nftigen Begleiter genug Zeit geben und ihm regelm├Ą├čige Ausfl├╝ge anbieten.

Die Wahl der Rasse ist auch entscheidend, da einige das Innenleben mehr oder weniger gut unterst├╝tzen. Wenn es jedoch nicht v├Âllig unm├Âglich ist, einen gro├čen Hund zu haben, wenn Sie in einer Wohnung leben, ist es ratsam, sich an kleinere Rassen zu wenden, die weniger Platz und Bewegung ben├Âtigen. Entdecken Sie schnell die ersten 10 kleinen Hunde, die auch in einer kleinen Wohnung gl├╝cklich sein werden!

Chihuahua

Chihuahua

Obwohl es der kleinste Hund der Welt ist, hat Chihuahua eine starke Pers├Ânlichkeit. Es ist der perfekte Begleiter, wenn Sie einen Hund suchen, der nicht viel Bewegung braucht, aber mit dem Sie eine privilegierte Verbindung herstellen k├Ânnen: "Taschenhund" par excellence, er wird Sie bei all Ihren Aktivit├Ąten und Ihren Ausfl├╝gen begleiten vorausgesetzt, man gew├Âhnt sich schon fr├╝h daran.

Es ist auch sehr wichtig, sie zu sozialisieren, denn wenn ihre geringe Gr├Â├če den Vorteil hat, dass sie nicht verlassen werden muss (sie kann ihre Bed├╝rfnisse in einem Wurf erledigen!), Kann sie schnell assoziierbar werden, wenn sie niemals mit der Zucht konfrontiert wird Die Au├čenwelt und ihr vorherrschendes Temperament k├Ânnen schwer zu korrigieren sein... Sie bleibt dennoch der ideale Hund der Wohnung, sehr liebevoll und hingebungsvoll gegen├╝ber seinem Herrn.

Der Jack Russell

Der Jack Russell

Es ist der kleine Hund in Mode! Von den "Terrier" -Familien ist der Jack Russell der beliebteste und aus gutem Grund: Verspieltheit und Intelligenz sind seine besten Vorz├╝ge. Es braucht wenig Platz, muss aber regelm├Ą├čig herausgenommen werden, damit es seine ├╝berflie├čende Energie verbraucht. Wenn Sie also einen gr├╝nen Bereich in Ihrer N├Ąhe haben, k├Ânnen Sie leicht einen dieser kleinen Nervenkugeln ├╝bernehmen.

Umarmung und Freundlichkeit, der Jack Russell ist wirklich voller Qualit├Ąten, denn wer wei├č, wie man ihn auf faire, aber feste Weise erziehen kann, solange er ihm genug Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Wie alle Terrier liebt er es zu laufen, Ball zu spielen und Tricks zu lernen. Es ist daher der ideale Begleiter von Stadtsportlern und Kindern, die seine gr├Â├čten Komplizen sind.

Der Pudel

Der Pudel

Wachsam und schelmisch ist der Pudel daf├╝r bekannt, dass er seine Haare nicht verliert... Eine Qualit├Ąt, die f├╝r einen Haushund unsch├Ątzbar sein kann! Im Gegenzug erfordert sein Mantel Sorgfalt und regelm├Ą├čige Pflege. Von allen Gr├Â├čen (Miniatur bis gro├č) und Farben (Wei├č, Schwarz, Rot, Aprikose...) gibt es Pudel f├╝r jeden Geschmack.

Dar├╝ber hinaus kann er als eine der intelligentesten Hunderassen viele Tricks lernen, wie das Holen von Gegenst├Ąnden oder Menschen im Haus, das Sch├Âne machen usw. Wie die meisten kleinen Hunde braucht der Pudel viel Aufmerksamkeit und m├Âchte an Familienaktivit├Ąten teilnehmen. Aber er wei├č auch, wie er ruhig und sanft sein kann, was ihn zu einem hervorragenden Begleiter f├╝r alleinstehende ├Ąltere Menschen macht.

Der Bichon

Der Bichon

In der N├Ąhe des Pudels passt sich dieser fr├Âhliche und lebhafte kleine Hund allen Lebensstilen an. Makellose wei├če Farbe, erfordert regelm├Ą├čiges B├╝rsten und Waschen. Es gibt zwei Sorten von Bichon, den Bichon Frise und den Bichon Malteser, die lange Haare haben und fallen. Sehr an seinen Herrn gebunden, kann er die Einsamkeit nicht tolerieren und kann anf├Ąllig sein, wenn Sie oft abwesend sind. Es ist daher wichtig, ihn zu erziehen, von Zeit zu Zeit alleine zu bleiben und besondere Momente des Umarmens und Spiels zu widmen.

Aus diesem Grund ist er eine sehr gute Gesellschaft mit der Familie, insbesondere mit Kindern, vorausgesetzt, sie sind nicht abrupt mit ihm. Er hat eine starke Gesundheit, aber seine Augen und Z├Ąhne m├╝ssen ├╝berwacht werden. Energetisch wird er Sie gerne begleiten.

Yorkshire

Yorkshire

Es ist der K├Ânig der Couchhunde! Aufmerksam und besonders liebenswert, kann es eine Herausforderung f├╝r die Bildung sein: Mit einem starken Charakter ist es wichtig, von Anfang an fest mit ihm zusammenzuarbeiten, um zu verhindern, dass es zu invasiv wird. Trotz seiner geringen Gr├Â├če hat er einen gro├čen Bewegungsbedarf, da er sehr dynamisch ist.

Wenn Sie die M├Âglichkeit haben, ihn auf die Landschaft oder in gro├če Gr├╝nfl├Ąchen zu bringen, wird er der gl├╝cklichste Hund sein, obwohl er auch an seinem kleinen Komfort h├Ąngt. Yorkshire mag seine "kleine Ecke" mit seinen Spielsachen, einem weichen Kissen und warum nicht eine Nische f├╝r mehr Privatsph├Ąre! Kinder lieben es, aber man muss darauf achten, es nicht wie ein Pl├╝schtier zu behandeln. Unter seiner harmlosen Erscheinung ist es eine echte elektrische Batterie.

Der k├Ânig charles

Der k├Ânig charles

Dieser kleine englische Hund ist in vielen L├Ąndern beliebt. Es passt sich sehr gut an das Stadtleben und die Wohnung an, weil es einen einfachen Charakter hat und nur Zeit mit seinem Herrn verbringen m├Âchte. Der K├Ânig Charles ist sehr loyal und fr├Âhlich und ist ein Umarmungsball, der lange Zeit der Favorit des Adels war. Er ist gerne in den Armen und auf den Knien gefangen, ist sehr sauber und leicht zu trainieren.

Trotzdem ist es notwendig, ihm h├Ąufige Ausg├Ąnge anzubieten, damit sein lebhaftes Temperament nicht zu einem explosiven Cocktail wird! Er braucht ein w├Âchentliches B├╝rsten, dem er sich mit gro├čer Freude hingibt, und es ist notwendig, regelm├Ą├čig den Zustand seiner Ohren und Augen zu ├╝berpr├╝fen, die manchmal dazu neigen, zu rei├čen. Schlie├člich ist es ein sehr verspielter und gehorsamer Hund, der den Verdienst hat, wenig zu bellen.

Der cocker

Der cocker

Der englische Cocker ist mittelgro├č und kann in einer Wohnung leben, braucht aber ausreichend Bewegung. K├Ârperliche Aktivit├Ąt ist auch f├╝r die richtige Gewichtsregulierung notwendig, da es sehr gierig ist! Es ist ein Hundekleber, der seinem Herrn immer auf den Fersen ist und ihn viel fragen wird

Zuneigung und Zuneigung.

Er kann die Einsamkeit nicht ertragen, wenn er nicht sehr bald daran gew├Âhnt ist. Spielerisch und demonstrativ, der Cocker geht immer spazieren, kann aber auch zu Hause und klug sein, wenn es n├Âtig ist. Es wird empfohlen, fest mit ihm zusammenzuarbeiten, da er sehr stur ist und oft versucht, mit seinen nassen Cocker-Augen zu Ende zu kommen! Seien Sie also vorsichtig, und legen Sie gro├čen Wert auf seine Ausbildung.

Der Dackel

Der Dackel

Der Dackel ist auch hartn├Ąckig und kann dominant sein. Er hat jedoch viele Eigenschaften, wie seine Intelligenz, seine Entschlossenheit und seine Faszination f├╝r Kinder. Er ist gehorsam, vorausgesetzt, er wurde streng und konsequent erzogen. Er hat ein m├Ą├čiges Bewegungsbed├╝rfnis, obwohl er manchmal wei├č, wie er energiegeladen ist, und er ist auch ein guter Wachhund.

Es gibt drei Arten von Dackel: Kurzhaar, lang oder hart und hat verschiedene Farben wie Rot oder Schwarz und Feuer. Der Dackel ben├Âtigt nur wenig Wartung, wenn er regelm├Ą├čig laufen und geb├╝rstet wird, wenn er lange Haare hat. Einsamkeit kann ein Problem f├╝r ihn sein und es ist absolut notwendig, ihn au├čerhalb der Familie zu sozialisieren, weil er einen exklusiven Charakter hat.

Der Mops

Der Mops

Dieser kleine Hund mit so besonderem Furunkel l├Ąsst ihn mehr als einen knacken... Aus chinesischer Herkunft ist er ein "Mini-Mastiff", dessen Nase wie die der Bulldogge abgeflacht ist. Er wird f├╝r seine Lebensfreude und sein leichtes Temperament sowie f├╝r seine Weichheit gesch├Ątzt. Der Mops ist sehr freundlich zu den Besuchern und kommt wunderbar mit den Kindern aus.

Wenn er manchmal hartn├Ąckig sein kann, ist er vor allem ├Ąu├čerst sensibel und g├╝tig. Festigkeit ist bei ihm nicht notwendig, da er R├╝gen nicht unterst├╝tzt. Sie m├╝ssen ihn sanft und geduldig erziehen und ihn regelm├Ą├čig herausnehmen, um seine Bed├╝rfnisse zu erf├╝llen, aber er darf nicht mehr ausgeben. Sein einziger Fehler ist seine schwache Gesundheit und die regelm├Ą├čige Pflege, die er ben├Âtigt.

Der Zwergspitz

Der Zwergspitz

Der Zwergspitz, besser bekannt als das pommersche Lulu, ist ein kleiner Hund deutschen Ursprungs, der in Europa seit Beginn des 20. Jahrhunderts sehr beliebt ist. Bekannt f├╝r seine Verspieltheit und Geselligkeit, ist er perfekt f├╝r Kinder und sehr an seinen Meister gebunden. Aufgrund seiner geringen Gr├Â├če und seiner robusten Gesundheit, die es auch wirtschaftlich macht, passt es sich problemlos an das Apartmentleben an. Sein dynamisches Temperament kann jedoch ein Nachteil sein, wenn er nicht genug Geld ausgibt. Deshalb ist es wichtig, ihm regelm├Ą├čig Ausfl├╝ge anzubieten, die eine Gelegenheit bieten, sich mit seinem Kollegen zu treffen, sonst k├Ânnte er zu einem solchen werden ist nicht sehr ├╝berm├╝tig...

Sein Hauptfehler ist, dass er leicht bellt, also m├╝ssen Sie ihn von klein auf so erziehen, dass er sich nicht daran gew├Âhnt und darauf achtet, dass er seinen Launen nicht nachgibt. Gl├╝cklicherweise ist der Zwergspitz sehr intelligent und empf├Ąnglich f├╝r die Dressur, die er erh├Ąlt, weil er es liebt, Spa├č zu haben und seinem Herrn zu gefallen. Schlie├člich toleriert er Einsamkeit gut und ist ein guter Wachhund.

Loading...

Video: Der gr├Â├čte Pitbull der Welt | Galileo | ProSieben.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden