Die 10 Schlimmsten UnkrÀuter Im Garten!

Loading...

Loading...

GĂ€rtner suchen nach Unkraut, das sie im Allgemeinen aus ihrem Land entfernen wollen. Obwohl, wie wir wissen, Unkraut sind gar nicht so schlecht, einige Ausbreitung sehr schnell, den Rest Ersticken und sollte gestrichen werden, um Platz zu machen fĂŒr Ihre Pflanzen. Hier ist eine Auswahl der 10 schlimmsten UnkrĂ€uter im Garten!

Quackgrass, Unkraut

Quackgrass

Chiendent (Elytrigia repens) Wahrscheinlich wegen schlechtem berĂŒhmteste Gras des Preis gewonnen: es wegen seines langen und tiefen kriechenden Rhizome ein sehr invasives Staude Gras, verzweigte hoch, dass es, weil jedes StĂŒck zu zerstören schwieriger ist Rhizom in der Erde verblieben wird neu beginnen.

Verwenden Sie zum Beseitigen keine FrĂ€se oder Hacke, die Rhizome durchtrennt, sondern kratzen oder graben Sie mit einer Gabel, um die Rhizome ĂŒber ihre gesamte LĂ€nge zu entfernen. Überwachen Sie die Keimung, die im MĂ€rz und Oktober beginnt.

Sauerklee

Wie KleeblÀtter, Oxalis (Oxalis corniculata oder Oxalis Pes-Caprae) werden leicht mehrjÀhrig, indem sie zahlreiche Bulblets herstellen, die zur Verbreitung der Pflanze beitragen.

Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, nicht zu hacken oder zu bechern, um die Gefahr zu erbrechen, dass noch mehr Bulblets platzen, wodurch jeweils eine neue Anlage entsteht. Zerreißen Sie sie vorsichtig, und stellen Sie sicher, dass der Stiel nicht zur Gewinnung von Bulblets geschnitten wird.

Kanadistel (Cirsium arvense)

Kanadistel

Schon klein, die Kanadistel (Cirsium arvense) ist deutlich erkennbar an den kleinen Stacheln. Es sollte nicht erlaubt sein zu blĂŒhen, so dass es sich im Wind ĂŒber Tausende von Samen ausbreitet. Auf der anderen Seite werden die Wurzeln umso tiefer und saftiger, je mehr sie wachsen.

Um es zu beseitigen, mĂŒssen Sie die Distel mit einer Röhre entfernen oder mit einem Spaten reißen, um alle Wurzeln zu entfernen. TatsĂ€chlich hinterlĂ€sst das wenigste im Boden verbleibende StĂŒck, weshalb auch hier die Deichsel zu vermeiden ist.

Egopode

Besonders im Unterholz, der Egopod (Aegopodium podagraria) bildet eine Bodendecke, die aufgrund der langen, stark invasiven Rhizome der SpurfĂŒhrung schwer zu entfernen ist.

Zur Beseitigung es, nicht zerstreuen nicht und schneiden Rhizome mit einer Pinne oder einer Hacke, sondern es sollte versuchen, das Maximum zu entfernen unter Verwendung einer Klaue oder eine Gabel-Schwanz.

Roter Wappen oder Vogelmiere

Die Vogelmiere oder Vogelmiere (Anagallis Arvensis) wie die Kichergras (Stellaria media) sind JahrgĂ€nge, die in GĂ€rten mit ihren kriechenden StĂ€mmen leicht verwurzelt sind. BlĂŒte trĂ€gt auch zur Verbreitung von Samen bei.

Um es zu beseitigen, sollte es vor der BlĂŒte entfernt werden: GlĂŒcklicherweise wurzelt es nur an der OberflĂ€che und zieht sich gut von Hand oder mit einer Hacke.

Kriechende Hahnenfuß

Diese hĂŒbsche Butterblume, die schleichende Butterblume (Ranunculus repens), Ist sehr krĂ€ftig und breitet sich durch AuslĂ€ufer ihr eine gewaltige HartnĂ€ckigkeit in nassem Gras, nicht zu erwĂ€hnen, auch der Wind ihre Samen zu verteilen hilft.

Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, vor der BlĂŒte ideal zu intervenieren und jede Rosette mit ihren Stolons mit einer Gabel mit Spaten zu entfernen.

Brombeere

Sie pflĂŒcken gerne Brombeeren, gehen aber lieber spazieren, als sie zu Hause zu ernten? Sie haben recht, weil die Stolonen dieser holzigen Pflanze, der Brombeere (Rubus fruticosus), mit erstaunlicher Leichtigkeit und extremer Kraft Wurzeln schlagen.

Zur Beseitigung es, ziehen Sie den Schwanz junge SĂ€mlinge, und eine Spitzhacke verwenden, um die starken Wurzeln der Ă€ltesten BrombeerstrĂ€ucher zu ĂŒberwinden; Sie mĂŒssen sogar die Operation wiederholen, sobald ein erneutes Wachstum auftritt.

Wegerich

Diese lanzettliche Banane (Plantago lanceolata) zeichnet sich durch seine in einer Rosette angeordneten lanzettlichen BlĂ€tter und seine breite Wurzel aus. Wenn es nicht in die Rasen- oder Gartenwege eindringt, ist alles in Ordnung, aber wenn es sich zu sehr ausbreitet, mĂŒssen Sie es stoppen.

Um es zu beseitigen, mĂŒssen Sie die imposante Wurzel mit einem Messer oder einer Röhre herausziehen.

Ackerwinde (Convolvulus arvensis)

Ackerwinde

Einige werden es bereuen, wenn sie sich mit der Feldwinde befassen mĂŒssen (Convolvulus arvensis) das hat einen gewissen Charme beim Klettern auf einem Zaun. Nur mĂŒssen Sie wissen, dass mehr und mehr auf der OberflĂ€che gewinnen, sondern auch unter der Erde: ihre Wurzeln extrem lang sind, verzweigt und tief (bis zu mehr als 1 Meter).

Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, die Stiele regelmĂ€ĂŸig zu schneiden und die Wurzeln so weit wie möglich abzureißen.Durch die Beharrlichkeit und Geduld wird die Winde Waffen werfen!

Löwenzahn

Löwenzahn (Taraxacum officinaliswird zu einem Unkraut, wenn sich Ihr Rasen im FrĂŒhjahr in ein schönes Feld aus gelben BlĂŒten verwandelt. Achten Sie darauf, dass LöwenzĂ€hne, deren Samen sich leicht mit dem Wind ausbreiten, nicht blĂŒhen oder Samen bilden. Und lassen Sie keine zerlumpten Wurzeln, schnell zu gehen.

Um diese zu beseitigen, mĂŒssen Sie mit einer Röhre oder einem Messer die Wurzel entfernen. Ansonsten können Sie Ihren Salat in jungen Jahren zubereiten!

Loading...

Video: Xenius Unkraut: Problem und BekÀmpfung.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden