12 Sehenswerte Gärten In Großbritannien

Loading...

Loading...

Blumenbeete in den Gärten der berühmten Great Dixter Villa.

Großes Dixter House & Gardens, East Sussex

In einem alten Herrenhaus in East Sussex befindet sich eines der Gartenkunstlabore: Wenn Great Dixter und seine Abfolge von grünen Räumen zunächst dem Architekten Edwin ihre wissenschaftliche Planung verdanken Lutyens gibt die grünen und innovativen Hände ihres Besitzers Christopher Lloyd ab, der sich einen neuen Namen gemacht hat. Zwischen scharlachroten Tulpen und apfelgrünen Euphorbien hat Christopher Lloyd mit den kühnsten Farbzusammenhängen experimentiert: In dieser Eigenschaft finden wir die verwirrendsten Plantagen des modernen englischen Gartens, einschließlich einer langen Grenze, einer geschickten Kombination von Kulturen, eine Blumenwiese und ein Obstgarten.

Verpassen Sie nicht: im Frühling der Garten der Pfauen, 18 Topiaries in Form von Vögeln, die über die Hecke der Gänseblümchen des Saint-Michel zwitschern.

Midwinter in Great Dixter House & Gardens

Der Blick des Fotografen: Und warum nicht mitten im Winter den Great Dixer sehen? In der schlechten Jahreszeit erstrahlt der Garten des Great Dixer: "Die kalte Luft und der Sonnenstand haben dieses bezaubernde diffuse Licht geschaffen, das die verborgenen Schönheiten des Winters enthüllt." erklärt den Fotografen John Glover, der beim IGPOTY Garden Photo Contest einen dritten Preis erhielt.

greatdixter.co.uk

Biddulph Grange Garden, Staffordshire

Der von Orchideen-Enthusiasten James Bateman geschaffene Themenpark im viktorianischen Stil wird mit seinen zwölf blühenden Räumen sicherlich die Netzhaut durchdringen... Wenn diese pflanzliche Ausschweifung zu ihrer Zeit den Untergang verursacht hat Sein Besitzer, der sein ganzes Vermögen mit Dahlien und Rhododendronbetten verbracht hat, ist dieser Garten in der Mulde des Staffordshire ein echter Geheimtipp. Eine Reise in Zeit und Raum gemäß der atemberaubenden Pflanzensammlung, die James Bateman und seine Frau Maria gesammelt haben: Betreten Sie unter dem Auge der Sphinx den ägyptischen Garten, eine Pyramide, die in das Laub der Eiben geschlagen ist Gehen Sie am östlichen Portal vorbei, um den chinesischen Garten und sein üppiges Laub zu entdecken.

Verpassen Sie nicht: im Herbst die "Blüte" des Goldes der ältesten Goldenen Lärche, einer der wenigen aus Asien stammenden Nadelbäume, die ihre Nadeln verlieren...

Der Dahlienweg im September Biddulph Grange Garden National Trust

Der Blick des Fotografen: Nicht nur die goldene Lärche nutzt den Herbst für ihre schönsten Farben."Die Gasse von Dahlien, die am frühen Morgen in Sonnenlicht getaucht war, wurde von einem friedlichen und angenehmen Schein gehüllt." erinnert sich an den Fotografen Joe Wainwright, der für den IGPOTY Garden Photo Contest ausgewählt wurde.

nationaltrust.co.uk

Folly Farm, Berkshire

Windgarten in Folly Farm

Im Jahr 1912 stellen sich der Architekt Edwin Lutyens und der Landschaftsarchitekt Gertrude Jekyll die Gärten der Folly Farm in Berkshire vor: Dies wird eine ihrer besten Kreationen sein, was angesichts der Aufzeichnungen des Duo. Vor allem Gertude Jekyll hat in England mehr als 400 Gärten angelegt: Berühmt für den wilden Charakter dieser Plantagen, wird dieser Designer von ungeordneten Gärten die Bekanntheit dieser Mischgrenzen über Großbritannien hinaus sehen. Bekannt in Frankreich wird sie in Varengeville-sur-Mer die wundervollen Bois des Moutiers zeichnen... aber das ist eine andere Geschichte und ein weiterer Garten!

Verpassen Sie nicht: Im Herbst zu besuchen, um die schönen Pflanzenvereine von Gertrude Jekyll zu schätzen, war eine der Lieblingspflanzen ein Gras, Miscanthus.

Die Augen des Fotografen: "Am frühen Morgen scheinen die Sonnenstrahlen durch das Laub der Eichen und heben die wilden Graslocken hervor." Ein schönes Durcheinander, das den Fotografen Jason Ingram für den IGPOTY Garden Photo Contest ausgewählt hat.

ngs.org.uk

Hauser & Wirth Garden, Somerset

Hauser & Wirth Garden

Es ist kein Brite, sondern ein Niederländer, der den Wirth Garden entworfen hat: Der Landschaftsgärtner Piet Oudolf hat die wellenförmige und natürliche Palette implantiert, die weltweit einen guten Ruf hat.Diese Entwicklung, eine seiner neuesten Kreationen, vereint alles, was den Gartenguru zum Erfolg führte. Sein Ansatz im Einklang mit der New Perennial, einer Bewegung, die den Stil des englischen Gartens revolutionierte, setzt in der Tat nicht auf Farbe, sondern auf Form und Struktur. Das Ergebnis sind schöne Wellen von Gräsern, die sowohl im Garten selbst als auch in einem immensen Staudenfeld, der Wiese Oudolf, zu betrachten sind. Ein Meisterwerk mit einer wilden Inspiration, eine wahre Ode an die Landstreicher.

Verpassen Sie nicht: Wenn der Ort zu jeder Jahreszeit zu sehen ist, Der Herbst verleiht ihm unvergleichliche Magie und verwandelt ihn in ein schimmerndes Durcheinander.

Die Augen des Fotografen: "Der lange gewundene Pfad und die mehrjährigen Wiesen vermitteln ein Gefühl der Freiheit, das den Besucher dazu ermutigt, den Ort zu erkunden." erklärt den Fotografen Jason Ingram, der im Rahmen des IGPOTY Garden Photo Contest ausgewählt wurde.

hauserwirthsomerset.com

Alnwick Garden, Northumberland

Seine Wasserspiele waren skandalös. Umgerechnet in 18th Jahrhundert von dem größten englischen Gärtner, Capability Brown, übernahmen die Gärten von Alnwick im äußersten Norden Englands die Kontrolle, als die Herzogin von Northumberland ihre 2001 fertiggestellte Sanierung einleitete. Den belgischen Landschaftsarchitekten Jacques und Peter Wirtz Diese moderne Neuinterpretation der klassischen Anlage des englischen Parks, die mit Topiaries bepflanzt ist, ist seit langem umstritten, da sie die Beine der niederländischen Meister trägt: schöne, mit Obstbäumen gesäumte Hecken, zwischen Pergolen, die mit Anhängern und skulptierten Eiben bedeckt sind. In dieser theatralischen Kulisse wird die ehrgeizige Kaskade von 33.000 Litern Wasser, deren Wellen 21 Staudämme im blonden Felsen hinunterfegen, für lange Zeit die Fantasie anregen.

Verpassen Sie nicht: 60 000 'Mistress'-Tulpen bilden im Frühjahr den Kirschgarten des Anwesens mit 300 blühenden Pflaumenbäumen. Die "Hanami" in englischer Zeit leben?

alnwickgarden.com

Beth Chatto Gardens, Essex

Unter den modernen britischen Gärten ist Beth Chatto im Herzen von Essex nicht zu versäumen. Auf einem alten Parkplatz angelegt, begeistern seine 6 Hektar Wildblumenfreunde. Die Entwicklung zeichnet sich vor allem durch ihre schöne Wasserversorgung aus. So wenig Bewässerung, für einen Garten, in dem es Pflanzenverbände gibt, die den Raum nach einem Spruch strukturieren: Die richtige Pflanze am richtigen Ort. Hier hängt der weiße Stamm einer Himalaya-Birke über einem grünen Platz, der von Hostas begrenzt wird, während Farne und Gräser zum Waldpfad einladen... Vom Steingarten aus in der waldreichen Umgebung die Kunst, in ihrem besten Licht zu pflanzen. Pflanzen befinden sich in der Nähe der Blumenbeete in der Baumschule Beth Chatto.

Verpassen Sie nicht: im Frühling eine ehrwürdige Stieleiche, unter der der Wassergarten im üppigen Laub der Gunnera tinctoria und den violetten Blüten der Iris schläft.

bethchatto.co.uk

Königliche botanische Gärten, Kew, London

Es ist nicht einmal mehr anwesend: Westlich von London ist einer der berühmtesten botanischen Gärten der Welt. Gegründet am Ende des 18th Jahrhundert, verstecken die Royal Botanical Gardens of Kew eine unglaubliche Pflanzensammlung, die während der Erkundung von Naturforschern gesammelt wurde: An Bord des Schiffes von Captain James Cook hat der Botaniker Joseph Banks dazu beigetragen, viele exotische Blumen zurückzubringen, bevor er sie schickte Pflanzenjäger durchstreifen die Welt nach der britischen Krone. Aus dem Palmengewächshaus aus dem 19. Jahrhundertth An der 10-stöckigen orientalischen Pagode ist ein Muss zu sehen, dessen Plan einst nicht üblich war, vom berühmten Landschaftsarchitekten Capability Brown...

Verpassen Sie nicht: Der kleine Zug Kew Explorer bringt Sie im Frühjahr in den sehr hübschen Garten von Eole, den Wahnsinn im Herzen rosa und weißer Magnolienblüten...

kew.org

Die verlorenen Gärten von Heligan, Cornwall

In Cornwall verbirgt sich ein Märchengarten: Am Meer stammen diese "verlorenen Gärten" aus dem 19. Jahrhundertth Jahrhundert, wo sie zu einer ländlichen Wohnung gehörten, der Familie Tremayne. Die heute restaurierte Sammlung von Rhododendren und Reihen von Gemüsegärten grenzt an das grüne Gewirr der Farne eines Dschungels. Eine buschige Vegetation, in der zwei grüne Sterne verborgen sind: Mudmaid, eine verschlafene Figur mit krautigen Haaren, scheint auf dem moosigen Boden zu schlafen, während weiter der Kopf eines Riesen aus einem Hain hervortritt. Eine im viktorianischen Garten gebräuchliche Ziertechnik für schöne Begegnungen abseits der ausgetretenen Pfade.

Verpassen Sie nicht: Im Sommer und Herbst ist es in den Gemüsegärten der bemerkenswerteste Anblick des kleinen Tales von Heligan, wo mehr als 200 seltene und alte Obst- und Gemüsesorten angebaut werden...

heligan.com

Tresco Abbey Garden, Insel Scilly

Es ist eine kleine Insel, aber der Garten ist einer der größten. Dieser subtropische Edelstein wurde 1834 von Lord Augustus Smith gegründet und profitierte vom günstigen Mikroklima des Scilly-Archipels. Fünf Generationen von Gärtnern haben ihre Waffen hergestellt, so dass die 7 Hektar und 3 Terrassen dieses Gebiets die seltensten exotischen Pflanzen blühen lassen. Der Wanderer trifft auf Pflanzen der Kanarischen Inseln und Südafrikas oder sogar Australiens: Banks Proteas, diese überraschende Flora ist die Entdeckung wert, an der Südspitze Großbritanniens. Eine grüne Oase, die nur Stürme zu bedrohen scheint und deren beeindruckende Sammlung weiter wächst.

Verpassen Sie nicht: Im Sommer beherbergt die sehr sonnige obere Terrasse viele Sukkulenten aus den trockensten Ländern der Welt.

tresco.co.uk

Levens Hall, Cumbria

Topiary-Liebhaber, wir haben Ihr Paradies gefunden: Im Norden Englands bietet Levens Hall mehr als 100 Gärten rund um ein altes elisabethanisches Herrenhaus und ist damit der größte Garten der Welt diese Kunst. In der Vegetation werden Sie Königin Elizabeth mit ihren Brautjungfern oder den König und die Dame einer Schachpartie spazieren sehen. Einige dieser in der Eibe geschnittenen Büsche, Buchsbaum oder Stechpalme, sind also 300 Jahre alt, für eine Entwicklung, deren Plan sich seit ihrer Gründung nur wenig geändert hat... 1690!

Verpassen Sie nicht: Im Frühling sieht dieser Ort, der direkt aus den Seiten von Alice im Wunderland erscheint, seine geometrischen Formen aus einem blumigen Teppich aus Tulpen, Primeln und Gänseblümchen hervor.

levenshall.co.uk

Chelsea Physic Garden, London

Nicht weit von den Ufern der Themse entfernt liegt der Chelsea Physic Garden, dessen Grün die Süße des London River genießt: ein kleiner Garten, der oft unbekannt ist, aber falsch. Der 1673 von der British Apothecary Society gegründete Ort wurde ausgebildet, um Apothekenlehrer mit den medizinischen Tugenden von Pflanzen auszubilden. Heute ist es mit mehr als 5.000 medizinischen, nützlichen und essbaren Pflanzen zu einem der weltweit größten Zentren für den Austausch von Pflanzen und Pflanzen geworden. Ein ernsthafter Spaziergang, der zugleich ein beeindruckendes Pflanzenerlebnis ist.

Verpassen Sie nicht: Geschützt durch die hohen Mauern dieses sehr alten Gartens, ein ehrwürdiger Olivenbaum, dessen Schönheit das Geweih zu jeder Jahreszeit genießt.

chelseaphysicgarden.co.uk

Cambridge Botanischer Garten, Cambridge

Noch immer ein botanischer Garten, der jedoch die Geschichte der Biologie geprägt hat: Der zweitgrößte hinter dem Kew Estate, der Botanical Garden der Cambridge University, wurde 1846 unter der Leitung von John Henslow, Mentor von Charles Darwin, eröffnet. Neun nationale Sammlungen, ein Arboretum, für einen Ort, der mehr als 8.000 Pflanzen aus aller Welt beherbergt, sowie viele bemerkenswerte Bäume, für die John Henslow eine echte Leidenschaft hatte. Besonders zu erwähnen sind überdimensionale Kakteen im Gewächshaus.

Verpassen Sie nicht: In diesem Garten, der das ganze Jahr über besucht werden kann, verbirgt sich ein Wintergarten, dessen üppiges Grün von Dezember bis April geschätzt wird.

botanic.cam.ac.uk

Besuchen Sie außergewöhnliche Gärten

12 Sehenswerte Gärten in Großbritannien: gärten

Entdecken Sie die schönsten exotischen Gärten Frankreichs.

Entdecken Sie die schönsten Gärten von Martinique.

Entfliehen Sie den 15 schönsten Gärten der Welt.

Loading...

Video: 31/15 In voller Blüte – Vogtlands schönste Gärten (Teil 1).

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden