5 Möglichkeiten, Gräser Zu Inszenieren

Chelsea Gräser


die Stipa tenuissima in hellen Büscheln bilden das Thema dieses 2014 beim Chelsea Festival präsentierten Gartens. Diese Gräser bilden einen leuchtenden Fall, der das Blau der Lupinen hervorhebt ( Lupinus "Galerie blau"), Rittersporn "Schwarze Rittergruppe" und Nepeta racemosa 'Walker's low', während der gelbe Dunst von Echo widerhallt Foeniculum vulgare. Landschaftsgestalter: Matthew Keightley

VIDEO - Wie man invasive Gräser pflanzt und kontrolliert

Video zum Pflanzen und Kontrollieren von invasiven Gräsern

Gräser für Massen im Wind

Einige Gräser, wie z Stipa tenuissima, heben Sie durch ihre Farbe Gelb / Grün hervor, Stauden mit klaren Farben und grafischen Formen wie Lupinen. Sie bilden eine interessante Basis für Massive voller Leben und Fantasie.

Chelsea Gräser


Tickled von Stipa tenuissimaBlöcke aus gestocktem Stein laden ein, sich unter den Stauden (Centauries, Nepeta racemosa 'Walker's low', agapanthes)

Chelsea Gräser

Die Stipa tenuissima skizzieren zusammen mit Agapanthes und Nepeta racemosa 'walker's low' ein Bild, das gleichzeitig beruhigend und lebendig ist, dass der geringste Windstoß einen zum Vibrieren bringt.

Assoziationen mit großartiger Show während des ganzen Jahres

Zu jeder Jahreszeit schaffen Gräser das Ereignis im Garten, indem sie den klügsten Massiven eine wilde Luft geben.

Gräser orpins Tulpen

1. Auf diesem Gründach von Gilles Clément in Nantes dasStipa tenuissima Mit den Orpins zusammenleben, in der Nähe eines kleinen Kanals, aus dem Schachtelhalme hervorgehen. Landschaftsgestalter: Gilles Clément
2. Setzen Sie für einen Frühling voller Überraschungen auf die erstaunliche Kombination vonStipa tenuissimaund schwarze Tulpen, wie in diesem englischen botanischen Garten in Sandwich, wenige Kilometer vom Folkestone-Terminal entfernt.

Gräser, Sterne trockener Gärten

Im Wasser nicht sehr gierig, gedeihen Gräser in allen Bodenarten, selbst in den ärmsten. Dies macht sie zu den unbestrittenen Stars trockener Gärten.

Gräser bei James Basson

In diesem mediterranen Garten ist Lavandula augustifolia 'Richard Gray' zu Hause, teilt das Poster jedoch gerne mit der Stipa tenuissima. Landschaftsgestaltung: James Basson

Fagottgräser


Die traditionelle pflanzliche Palette an Terrassen (Lavendel) wird hier durch Verbena aus Buenos Aires, aber auch und vor allem Gräser (Stipa tenuissima und gigantea). Landschaftsgestaltung: James Basson

Gräser zur Beleuchtung der schattigen Gärten

Zu jeder Jahreszeit haben Gräser die Gabe, die dunkelsten Bereiche des Gartens mit ihrer einzigartigen Fähigkeit, Licht einzufangen, aufzuhellen.

Danet Gräser


die Calamagrostis acutiflora, deren gelbe Ohren das Licht schön einfangen, erwecken die Ränder dieses Pfades, der zwischen dem Haus und den Bäumen verläuft. Landschaftsgestalter: Didier Danet

Gräser für Lichtvorhänge

Gräser bilden mit ihren hohen Stielen wunderschöne natürliche Vorhänge, die neugierige Augen schützen und das Licht filtern lassen.

Pennisetum Danet


Süße Momente, die unter dieser Laube garantiert sind, sind durch zwei Massive von Pennisetumviel romantischer als eine einfache Hecke! Landschaftsgestalter: Didier Danet

Stipa Gigantica Miscanthus


In den Gärten von Ragley Hall in England Stipa Gigantica undMiscanthusverbunden mit Verbena Bonariensis und zu Echinacea, bilde einen vibrierenden Vorhang.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden