7 Pflanzgefäße Voller Farben

Loading...

Loading...

Video zum Komponieren eines Gärtners aus Aromaten und Blumen

Variation in Blau

Blauer Eintopf

Die kalten Töne, die durch einen orangefarbenen Blitz erweckt werden, sind der Charme dieser Komposition, die auf Lavendel, Rosenbusch und Helichrysum basiert. Die drei Pflanzen haben die gleichen Bedürfnisse: mindestens 5 Stunden Sonnenschein pro Tag und eine Blumenerde, die kühl bleibt, ohne auszutrocknen.

Die 3 Schlüsselpflanzen

Rose 'Sweet Dream' ist eine kleine Rose, die 50 cm nicht überschreiten wird (wahrscheinlich weniger in einem Pflanzgefäß) und blüht den ganzen Sommer. 1988 in England produziert, gehört es zu den sogenannten "Patio-Rosen" und eignet sich hervorragend für die Topfkultur.

Lavendel 'Dwarf Blue' kompakt und nicht zu hoch (30 cm). Es gibt andere kompakte Lavendel, auch perfekt in Töpfen, wie Schmetterlingslavendel (L. stoechas) 'Little Bee Blue'.

Helichrysum petiolare ist eine Pflanze mit grauem Laub, die alle Blütenpflanzen hervorhebt. Sie ist extrem energisch und Sie müssen es sicherlich ein bis zwei Mal während der Saison kürzen... aber wer würde sich beschweren?

Erfahren Sie mehr

Exposition: Süd-Süd-West, für mindestens 5 Stunden Sonne / Tag.
Bewässerung: Jeden Tag im Sommer an der Seite des Rosenbuschs.
Kosten: 30-40 €.

Rosa Manie

zwei rosa Schönheiten

1. Üppige Großzügigkeit

Es ist die Fülle von Blumen, die hier das Auge hält. Und bei den Petunien ist es die Sicherheit, bis zum Herbst Farbe zu haben. Der erhöhte Topf erlaubt es ihnen, ihre Stiele wachsen zu lassen. Der Trick: Entfernen Sie jede Woche 10-15 cm eines Drittels der längsten Stiele. Diese kleine Geste ist wirklich der Schlüssel zum Erfolg. Wenn Sie Ihre Petunien nicht kneifen, haben Sie im September lange Stiele, die nur an den Enden blühen und die Blätter mehr oder weniger vergilbt sind.

Die 2 Schlüsselpflanzen

Petunien
Sie müssen:
• ihnen Sonnenschein geben (mindestens 5 Stunden / Tag),
• Jede Woche klemmen. • Entfernen Sie die verblühten Blüten aus Sorten, die Samen bilden.

Die dichondra, ist wie Helichrysum eine Begleitpflanze, die als "Entwickler" für die Farbe anderer Pflanzen fungiert. Sehr kräftig, kann mehr als 1 Meter erreichen. Es ist sehr hitze- und trockenfest. Je mehr sie dem Licht ausgesetzt ist, desto heller ist das Silber ihrer Blätter!

Erfahren Sie mehr

Exposition: Südwesten.
Bewässerung: 1 Zeit / Tag oder alle 2 Tage.
Kosten: 10-20 €.

2. High Fashion Design

Hier ist der fast heftige Kontrast alles. Man musste das knallige Rosa des Topfes wagen und, wie eine Skulptur, das schwarze Phormium auf der Himbeerwand stehen.

Die Schlüsselanlage

Das Phormium 'Platt's Black' ist eine der grafischsten und dunkelsten Pflanzen, die es gibt. Sie können es von Jahr zu Jahr behalten, wenn Sie es im Licht zwischen 5 und 10° C überwintern.

Erfahren Sie mehr

Exposition: ist.
Bewässerung: alle 2 tage.
Kosten: 20-30 € ohne den Topf.

Intensive Komposition

Intensiver Hot Pot

Wir spielten hier auf der gekreuzten Verbindung dichter Farben: rosa tyrischer Topf und leuchtend rote Blüten und umgekehrt. Und um die Verbindung zwischen den beiden Potées herzustellen, dem Grün des Pelargonienlaubs und dem Grau der Dichondra, die die Farben beim Temperieren hervorheben.

Die 2 Schlüsselpflanzen

Pelargonien wird mit einer Dosis Blumendünger alle drei Wochen schöner. Entferne die verblichenen Blüten.

Die dichondra kann mehrere Meter schieben. In seiner grünen Form ist es auch eine Bodendecker. Er braucht also einen erhöhten Topf.

Erfahren Sie mehr

Exposition: Süden.
Bewässerung: im Sommer alle 2 Tage.
Kosten: 15 € das Hotpot (ohne Pot).

Zen-Haltung

Zen Haltung Kuchen

1. Grafische Verbindung

Hier ist die Wiederholung der Töpfe und der Pflanze, was den Erfolg dieser sehr einfachen Komposition ausmacht. Kieselsteine ​​beim Mulchen sind perfekt, da die Armeria eine Pflanze aus Stein und trockenem Boden ist.

Die Schlüsselanlage

Der Rasen von Spanien (Armeria maritima) Blumen von April bis Juli. Nach der Blüte können Sie die Klumpen an einem sonnigen und eher trockenen Ort im Garten verpflanzen, da die Pflanze mehrjährig ist. Von Jahr zu Jahr in Töpfen belassen, neigt sie dazu, weniger zu blühen.

Erfahren Sie mehr

Exposition: Süd / Südost.
Bewässerung: alle 2 tage.
Kosten: zwischen 4 und 6 €, ohne töpfe.

2. Süße und Delikatesse

Die Farbe des Topfes, ein schönes sanftes bläuliches Grün, passend zum Laub, ist für viele der Erfolg dieses Eintopfgeräts. Die Großzügigkeit der Pflanze und die Anmut der Blumen machen den Rest.

Die Schlüsselanlage

Die Fuchsie braucht zwei Dinge, um schön zu sein:
• hochwertiger Blumenerde, der durch Gießen nicht gekühlt werden kann (der Trick: fügen Sie 10 Liter Blumenerde zwei Handvoll Puzzolan hinzu);
• frische Wurzeln, aber niemals zu viel Wasser.

Erfahren Sie mehr

Exposition: ist oder Halbschatten.
Bewässerung: im Sommer jeden Tag.
Kosten: ab 10 € ohne Topf.

Loading...

Video: Heute ist mein Tag.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden