9 Sorten Von Farnen FĂŒr Extreme Bedingungen

Loading...

Loading...

Vulgary Polypode Farn

Die Delikatesse der Wedel von Farn gibt das Bild von zurĂŒck ruhiges Unterholzohne Wind und in einem gedĂ€mpften Licht getaucht. Wenn viele Sorten von Farnen schĂ€tzen diese Bedingungen (Dicksonia Antartica vor allem) können sie auch mehr gedeihen trocken oder sonniger. Wenn Sie verzweifelt eine Steinmauer, einen schattigen Felsen oder sogar einen Innenhof anlegen wollen, auf dem nichts wachsen möchte, bringen Farne Ihnen Abwechslung. Sie brauchen nur eine Sache: das Eintopfen von BlĂ€ttern (außer dem Kompost). Nach dem Pflanzen gut wĂ€ssern. Das ist alles

Sorten von exzentrischen Farnen

Unerwartete Farben oder ungewöhnliches Aussehen Farne sind zu allem fÀhig. Oft werden sie in Töpfen bewertet.

Athyrium filix-femina 'Frizelliae'

Farn athyrium-filix-femina-frizelliae

  • Standort: im Schatten, in durchlĂ€ssigen Böden, aber immer frisch. FĂŒrchte dich nicht vor Kalkstein.
  • Höhe: 35 cm, manchmal weniger und bis zu 50 cm breit.
  • Schwierigkeitsgrad: sehr einfach, wenn der Boden im Sommer in der Tiefe feucht bleibt. Zögern Sie nicht, das Laub zu beschlagen.
  • Verwendung: in Töpfen, um einen Innenhof oder Steingarten zu dekorieren, um rundes Laub (z. B. Steinbrech) zu erleichtern.

Kapillare von Brasilien, Adiantum raddianum

Capilarfarn aus Brasilien

  • Lage: drinnen, im Schatten und in der Luftfeuchtigkeit, wie in einem Badezimmer.
  • Höhe: 50 cm und noch mehr fĂŒr so viel Breite.
  • Schwierigkeitsgrad: mittel, weil keine BewĂ€sserungsunterschiede unterstĂŒtzt werden. Vor dem plötzlichen Austrocknen ab April schĂŒtzen. Schneiden Sie den Schnitt, wenn die BlĂ€tter welken.
  • Verwendung: in einer Komposition mit anderen Zimmerpflanzen.

Athyrium filix-femina 'Lady in Red'

Farn Lady in Rot

  • Lage: im Schatten, 3 Stunden am frĂŒhen Morgen oder in der Abendsonne.
  • Höhe: 45 cm fĂŒr 30 cm breit.
  • Schwierigkeitsgrad: mittel, weil diese Sorte nicht besonders krĂ€ftig ist. Einmal installiert, kann es sich durch Bildung von Ausschuß multiplizieren.
  • Verwendung: als Begleitung zu Unterholzpflanzen, wo die roten StĂ€ngel und die grĂŒnen Chartreuse-BlĂ€tter wunderbar hinterleuchtet sind.

Microsorum thailandicum

Fern Microsorum Thailandicum

  • Standort: Innen, warm (18° C oder höher) und feucht, aber vor hellem Licht.
  • Höhe: nur 10 cm.
  • Schwierigkeitsgrad: ziemlich schwierig durch seine Anforderungen an heißen Schatten immer nass. Seine blaue Farbe beruht auf einer Optimierung des kleinen Lichts, das in den dunklen WĂ€ldern SĂŒdostasiens dorthin gelangt, wo es wĂ€chst.
  • Verwenden Sie: Terrarium (oder andere Kultur unter Glas), wo es leicht zu halten ist.

Polypodium vulgare

Farn Polypodium Vulgare

  • Lage: im Schatten oder Halbschatten, im Sommer auf trockenem Boden.
  • Höhe: bis zu 40 cm, wo sie mag.
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach einmal installiert, muss jedoch nach dem Einpflanzen (regelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung im ersten Jahr) kontrolliert werden.
  • Verwendung: um eine kahle Gegend im Winter zu animieren, da sie im Oktober ihre Wedel abgibt und in maijuin verschwindet. Er hat keine Angst vor der Konkurrenz durch Baumwurzeln und kann die Oberseite einer Steinmauer animieren.

Cheilanthes microphylla

Fern Cheilanthes Microphylla

  • Standort: Sonne oder Halbschatten mit mindestens 4 Stunden Sonne, im Sommer in trockenem und trockenem Boden.
  • Höhe: 25 cm nur fĂŒr 15 breit.
  • Schwierigkeitsgrad: mittel, weil der richtige Ort gefunden werden muss. Es muss im Sommer kochen, aber im Winter die volle Sonne genießen.
  • Verwendung: trockenes Gestein oder am Fuße einer nach SĂŒden gerichteten Wand. Angst vor der Konkurrenz, fĂŒhlt sich aber sehr wohl in der Nachbarschaft der Sukkulenten.

Hasenpfote, Davallia mariesii

Fern Hare Paw

  • Standort: drinnen, unter der Sonne und idealerweise auf einer Veranda (im Winter bis zu 5° C).
  • Höhe: ca. 50 cm (unregelmĂ€ĂŸiger Ballwuchs).
  • Schwierigkeitsgrad: leicht, farnunempfindlich gegen trockene Luft. Schnelles Wachstum
  • Verwendung: nur in Suspension, wegen des Wachstums der behaarten Rhizome (daher der Name). Es passt gut zu Epiphyten.

Hirschhorn, Platycerium Bifurcatum

Chefkoch Hornfarn

  • Lage: Halbschatten im Haus, beheizte Veranda (im Winter mindestens 12° C).UnterstĂŒtzt im Sommer den Schatten.
  • Höhe: kann in alle Richtungen 1 m erreichen; platziere es in einem Winkel.
  • Schwierigkeitsgrad: einfach, wenn der Standort zu ihm passt, unterstĂŒtzt trockene Luft. Gießen Sie die Pflanze am "Zapfen" trockener BlĂ€tter und beobachten Sie die KĂ€fer.
  • Verwendung: vorzugsweise in Suspension. Sagen Sie einen starken Griff voraus, da die Anlage schwer wird.

Dryopteris erythrosora

Farn Dryopteris Erythrosora

  • Lage: In der Mitte des Schattens steht eine kleine Sonne, die ihre Farben verstĂ€rkt.
  • Höhe: 40 cm fĂŒr eine Breite von maximal 60 cm.
  • Schwierigkeitsgrad: sehr einfach. Ratiboize im MĂ€rz, um die jungen Wedel, die buntesten, entfalten zu können. Genießen Sie den reifen Kompost.
  • Verwendung: in Bodendecker am Fuß von frischen StrĂ€uchern oder in Verbindung mit Knollen und Stauden.

Warum sind Farne unverzichtbar

  1. Sie sind fĂŒr lange Zeit schön: Selbst die LaubblĂ€tter bleiben wĂ€hrend 8 Monaten des Jahres dekorativ, sogar noch mehr.
  2. Sie sind unzerstörbar: Abgesehen von einem großen Unfall hinterlĂ€sst immer ein gut etablierter Farn.
  3. Sie sind nicht invasiv: Mit Ausnahme des Farns von Deutschland bleiben sie an ihrer Stelle.
  4. Sie leben lange: Wir kennen FĂŒĂŸe, die ĂŒber 100 Jahre alt sind.

Loading...

Video: Dog Whisperer: Trainer Walks Pack Of Dogs Without A Leash.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden