Agave (Agave Americana), Pflanze Von Tequila Und Mezcal

Loading...

Loading...

Die Agave (Agave Americana)

Die Agave ist eine fetthaltige Pflanze aus Zentralamerika und vor allem aus Mexiko. Sie wird sofort an ihren breiten grĂŒnen grauen BlĂ€ttern erkannt, die in einer spitzen Spitze enden. Was unterscheidet Agave von anderen Sukkulenten derselben Familie? Dies sind seine BlĂ€tter, die mehr als zwei Meter lang sein können, bei einer MindeststĂ€rke von 4 cm.

DarĂŒber hinaus ist die Agave eine monokarpische Pflanze, dh sie blĂŒht nur einmal, nach vielen Jahren manchmal, um danach zu sterben. Als Rohstoff fĂŒr die Herstellung von Tequila und Mezcal hat die Agave auch viele Tugenden, die der weichen Medizin so viel Erfolg verleihen. Unter den unzĂ€hligen Vorteilen ist Agave ein ausgezeichnetes AbfĂŒhrmittel, das insbesondere bei Verstopfung empfohlen wird. Diese Pflanze wĂ€re auch wirksam bei der Vorbeugung gegen bestimmte chronische Krankheiten wie Diabetes oder Osteoporose.

  • Familie: Agavaceae
  • Typ: saftig
  • Herkunft: Mittelamerika, Mexiko
  • Farbe der Blume: gelb-grĂŒn
  • Höhe:2 bis 2,5 m
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: nicht
  • Pflanzung: FrĂŒhling
  • BlĂŒte: Sommer

Boden und idealer Anbau einer Agave aus Mexiko in den Garten oder Topf

Hervorragende Sonneneinstrahlung, sandige und trockene Böden, aber immer noch leicht humic und gut durchlÀssig.

Datum der Aussaat und Pflanzung von Agaven

Die Anpflanzung der Agave erfolgt entweder durch Aussaat oder durch ZurĂŒckweisung.

Tipp: Bei der Aussaat die Samen der Agave nicht zu tief begraben, sie brauchen Sonnenlicht sowie die Sonne zum Keimen.

Board of Maintenance und Anbau der Agave von Mexiko

Rustikale und widerstandsfĂ€hige Pflanze, die Agave erfordert keine Wartung. Viel Wasser und Feuchtigkeit sind seine schlimmsten Feinde. Achten Sie darauf, den Boden zu lĂŒften.

Ernte, Konservierung und Verwendung von Agaven aus Mexiko

Vermeiden Sie es, Agaven zu pflĂŒcken und einzunehmen, da dies zu Verdauungsproblemen fĂŒhren kann. Ganz zu schweigen davon, dass seine Stacheln giftig sind.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der Agave Americana

Die Pflanze kann leicht verrotten, wenn zu viel Wasser vorhanden ist.

Lage und gĂŒnstige Verbindung der Agave

Im Fels, in einem Tablett oder in einem einfachen Topf lebt Agave perfekt mit Geohintonia mexicana, Schafgarbe, Eeagnus und Lorbeer.

Agaven-Sorten, die fĂŒr eine Plantage im Garten empfohlen werden

dieAgave Americanadas bekannteste, dasAgave attenuatamit wenigen DornenAgave Tequilanadie blaue Agave machte Tequila und Mezcal.

Loading...

Video: EL AGAVE O MAGUEY.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden