Aglaonema (Aglaonema), Mit Buntem Laub

Loading...

Loading...

Aglaonema ist eine Allround-Zimmerpflanze, die ĂŒberall im Haus passt. Diese in SĂŒdostasien beheimatete Pflanze ist eine rhizomatische Staude mit elegantem Wuchs, deren BlĂ€tter hartnĂ€ckig und locker auf einem stĂŒtzenden Blattstiel geboren werden. Die StĂ€ngel sind aufrecht oder kurz und tracing. Die Spaten sind unbedeutend, tragen aber einen grĂŒnen oder cremeweißen Spatel.

Aglaonema mit buntem Laub

Das Aglaonema ist mit seinen vielfĂ€ltigen, vielfĂ€ltig marmorierten und farbigen VarietĂ€ten eine der wenigen farbigen Pflanzen, die sich mit wenig Licht zufrieden geben. Andererseits benötigt es eine hohe Luftfeuchtigkeit, was es zu einer idealen Anlage fĂŒr das Badezimmer macht.

  • Familie: Araceae
  • Typ: Zimmerpflanze
  • Herkunft: SĂŒdostasien
  • Farbe: cremefarbene oder grĂŒnliche Bahnen
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: FrĂŒhling
  • BlĂŒtezeit: Sommer
  • Höhe: 40 bis 80 cm je nach Art

Idealer Boden und Exposition fĂŒr Aglaonema

Das Aglaonema wird erfreut sein, wenn es dem Nordosten ausgesetzt ist, so dass es nur eine kleine Morgensonne hat. Es kann auch bei einem Temperaturabfall ĂŒberleben, der trotz allem nicht unter 10° C fallen sollte.

FĂŒr das Substrat ist eine Mischung aus 2/3 Blumenerde und 1/3 Heideerde geeignet.

Datum der Stecklinge, Teilung und Pflanzung von Aglaonema

Das Abschneiden von StĂ€mmen, die in Torf oder Wasser gelegt werden, ist erfolgreich, erfordert jedoch mehr Zeit als eine BĂŒschelabteilung im April und Mai, wenn heiße Flocken (mindestens 21° C) angepflanzt werden.

Umtopfen kann in jedem FrĂŒhjahr erfolgen.

Board of Maintenance und Kultur von Aglaonema

Im Sommer sollte zweimal pro Woche gegossen werden, um den Boden feucht zu halten, wĂ€hrend im Winter eine einzige wöchentliche BewĂ€sserung ausreicht. Auf einem Kiesbett gelegen, profitiert die Pflanze von Feuchtigkeit, obwohl sie im Winter fĂŒr eine trockene AtmosphĂ€re sorgt.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Aglaonema

ÜberschĂŒssiges Wasser fördert die FĂ€ulnis, wodurch die BlĂ€tter gelb werden. Mehlige Wanzen in den Blattachseln bilden weiße wollige Flecken, wĂ€hrend rote Spinnen gelbe Flecken entlang der Venen verursachen.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Aglaonema

Es ist eine Pflanze, die in allen Teilen des Hauses ihren Platz finden wird, einschließlich des Badezimmers, in dem nicht alle Zimmerpflanzen geeignet sind.

Empfohlene Sorten von Aglaonema fĂŒr Ihr Zuhause

Insgesamt gibt es etwa 20 Arten Aglaonema commutatum ist am hĂ€ufigsten mit den 15 cm langen Blattstielen mit dunkelgrĂŒnen, gerippten und vergitterten grauen Klingen. Es kommt mit Aglaonema commutatum 'Treubii' (40 cm) mit BlĂ€ttern von 12 bis 15 cm LĂ€nge, grĂŒn mit dunklen dunkelgrĂŒnen Flecken, Aglaonema commutatum 'Pseudobracteatum' (60 cm) mit etwas grĂ¶ĂŸeren BlĂ€ttern, mit unregelmĂ€ĂŸigen weißen und hellgrĂŒnen Markierungen, die entlang der Adern strahlen (Foto).

Aglaonema pictum (60 cm) hat schmale, 25 cm lange BlĂ€tter mit gewellten RĂ€ndern, die blĂ€ulich grĂŒn mit unregelmĂ€ĂŸigen Flecken hellgrĂŒn und silbergrau sind.

Aglaonema costatum (80 cm) hat dunkelgrĂŒne, weiß gefleckte BlĂ€tter mit einer klaren weißen Ader.

(Bildnachweis: VanLap Hoang - CC BY 2.0)

Loading...

Video: Polyscias, Fiederaralie.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden