Alaterne, Nerprun

1247761883alaternenerprun

Name: Rhamnus alternus
Familie: Rhamnaceae
Typ: Strauch

Höhe
: 3 bis 5 m
Belichtung: Sonnig und halbschattig
Boden: Gewöhnlich

Laub
: HartnÀckig
BlĂŒte: MĂ€rz bis Mai

Plantage der Alaterne, Nerprun:

Im FrĂŒhling vorzugsweise.
Wenn Sie im Herbst pflanzen, riskieren Sie, die gute Entwicklung und damit die Erholung einzuschrÀnken, insbesondere wenn der Winter hart ist.

GrĂ¶ĂŸe der Alaterne, Nerprun:

Wenn Ihre Alaterne invasiv wird, zögern Sie nicht, sie zu beschneiden. er wird nicht leiden
Folgen Sie unserem Rat StrauchgrĂ¶ĂŸe

Kommentare zum alaterne, Nerprun:

Die Alaterne ist leicht anzubauen und erfordert keine besondere Wartung.
Seine BlĂŒte ist nicht spektakulĂ€r, aber es bietet den Vorteil, dass am Ende des Sommers hĂŒbsche kleine schwarze SteinfrĂŒchte angeboten werden.
Achtung trotzdem! denn diese SteinfrĂŒchte, die fĂŒr Kinder wie FrĂŒchte aussehen können, sind giftig.

Kluge Beratung ĂŒber die Alaterne, Nerprun:

Informieren Sie sich beim Einkaufen ĂŒber die Vielfalt, da einige davon veraltet sind.

Lesen Sie auch:

  • StrĂ€ucher pflanzen

  • Warum schĂŒtzt die Hecke die Natur?

Video: .

Teilen Sie Mit Ihren Freunden