Erle (Alnus): Er Mag Feuchtgebiete

Loading...

Loading...

Erle

Erle ist ein wunderschöner Baum, der fĂŒr Feuchtgebiete wie Flussufer und SĂŒmpfe bekannt ist.

Die Erle ist einfach zu pflegen und erfordert keine Pflege, wenn sie richtig installiert ist.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂŒssen:

Name: Alnus
Familie: Bétulacées

Typ: Baum

Höhe: 10 bis 18 m
Exposition: SĂŒden
Sol: gewöhnlich

Laub: veraltet
Feature: rustikal

Erlenpflanzung:

die Die Erlenpflanzung erfolgt vorzugsweise im Herbst denn es fördert das Wurzeln vor dem Winter und eine bessere Erholung im FrĂŒhling.

Bei den in Containern gekauften GegenstĂ€nden können Sie es jedoch auch im FrĂŒhjahr und Sommer pflanzen, ohne starke Hitzeperioden zu vermeiden.

  • Im ersten Jahr nach dem Pflanzen regelmĂ€ĂŸig gießen
  • Folge unseren Pflanztipps

Wissenswertes ĂŒber die Erle:

Erle

Wie Willow liebt Erle besonders nasse Böden.

Es reinigt den Boden und eignet sich besonders fĂŒr ĂŒberflutete Gebiete.

Erle ist ein Baum mit einer Höhe von bis zu 20 m und bietet ein rotes Holz, das insbesondere in Pontonhaufen wegen seiner FÀulnisbestÀndigkeit verwendet wird.

Es wurde auch in Venedig fĂŒr Pilings verwendet.

Es wird auch gepflanzt, um die Flussbanken zu konsolidieren.

In Erle bekannte Arten:

Alnus Cordata oder Aulne de Corse widersetzt sich dem ersten Unwetter des Herbstes, das ihm eine lange Zeit erlaubt, im Allgemeinen bis November.

Korsische Erle wÀchst schneller als andere Arten.

Alnus Glutinosa oder gewöhnliche Erle, ist fĂŒr ihre WiderstandsfĂ€higkeit bekannt und im FrĂŒhjahr besonders farbenfroh.

Weißerle oder Alnus Incana. Es passt sich sehr gut an arme Böden und bergige Gebiete an, dank seiner großen HĂ€rte.

Kluger Rat zu Erle:

Erle ist sehr allergen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie empfindlich gegen Pollen sind.

Loading...

Video: My Friend Irma: Memoirs / Cub Scout Speech / The Burglar.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden