Ein Exotischer Garten Wie In Miami

Loading...

Loading...

Trachycarpus

Chinesische Palme oder Hanfpalme (Trachycarpus fortunei).

Sein Blick:

Diese hohe Palme entspricht der Palme, die in Florida vor Ort w├Ąchst. Es kann 10 m ├╝berschreiten. Sch├Âne Silhouette mit F├Ącherbl├Ąttern, die 80 cm lang werden k├Ânnen.

In der Praxis:

  • K├Ąltebest├Ąndig bis -12 / -15┬░ C Um jedoch in den k├Ąltesten Zonen bei uns zu vermeiden.
  • Eine einfache Pflanze, die Trockenheit widersteht, aber im Sommer Wasser sch├Ątzt. Unterst├╝tzt alle Gel├Ąnde. Vor dem Wind gesch├╝tzt werden.
  • Palme, die schnell w├Ąchst, wenn sie hei├č ist und "essen": Geben Sie ihr einen guten D├╝nger, zum Beispiel einen Rasend├╝nger im Fr├╝hling und einen bl├╝henden Pflanzend├╝nger im Sommer. Seine erste Anforderung: ein Minimum an W├Ąrme und Wasser. Es ist nicht kompliziert!

Canna Indica und Musa Basjoo (Banane)

Canna und Banane

1. Canna Indica (West Indies), in Florida heimisch.
2. Banane (Musa basjoo)

Canna Indica

Sein Blick:

Es hat ein breites Laub wie das von Bananen, sehr leuchtend rote oder orange Bl├╝ten den ganzen Sommer bis in den fr├╝hen Herbst. Es gibt dem Garten eine sehr tropische Seite. H├Âhe: 1 m

In der Praxis:

  • Canna funktioniert sehr gut in Verbindung mit Bananenb├Ąumen in einem Massiv oder mit Bambus. Es wird auch an der Grenze oder in T├Âpfen angebaut.
  • Auf der anderen Seite ist es notwendig, die Rhizome im Winter im Tierheim zu erhalten, da das Canna nicht rustikal ist. Im Herbst, im November, nehmen Sie die Rhizome des Bodens heraus und lagern sie den ganzen Winter ├╝ber in Sand oder Torf. Um zu verhindern, dass sie austrocknen.

VIDEO: wie kann man cannas ├╝berwintern?

Video der ├ťberwinterung von cannas

  • Von Februar bis M├Ąrz in einem Topf mit Blumenerde und etwas Sand bepflanzen. Installieren Sie sie im Fr├╝hjahr in den Boden, wenn die Temperaturen auf 18-20┬░ C steigen.

Wussten Sie schon?

Essbar: wir essen die Rhizome gekocht oder gegrillt; es ist ein indianisches Rezept. Knollen werden zur St├Ąrkung von S├Ąuglingen eingesetzt.

Banane (Musa basjoo)

Sein Blick:

Es ist die rustikalste Banane, die in unseren Breiten mit ihren langen Bl├Ąttern im tropischen Look wachsen kann. Sie w├Ąchst in einem Jahr von 1 bis 2 m. Es ist eine echte Bananenstaude, die 3-4 m hoch klettern kann. Er wird eine Frucht geben, die nicht gut ist. Im Sommer gibt es eine hellgelbe Bl├╝te.

In der Praxis:

  • Seine St├Ąrke: seine H├Ąrte bis -12 / -15┬░ C
  • Im Winter verschwindet der oberirdische Teil der Pflanze (ihr Laub). Da es sehr schnell w├Ąchst, ist es sehr anstrengend: Es muss regelm├Ą├čig gegossen werden oder eine feuchte Erde bieten und dem Fu├č etwas Mulch hinzuf├╝gen.
  • Stellen Sie es vom Wind weg, sonst brechen die Bl├Ątter.
  • Es ist dekorativ. Um einen massiven einzusetzen. Es kann in T├Âpfen angebaut werden.

Der stachelige Zitronenbaum (Poncirus Trifoliata)

Poncirus

Die Bl├╝ten von Poncirus trifoliati, einem Strauch, der mit gro├čen Stacheln bedeckt ist.

Sein Blick

Dieser Strauch ist super rustikal. Sie bl├╝ht von Mai bis Juni (duftende Bl├╝te) und gibt von August bis September Fr├╝chte. Er hat gro├če Dornen. Sehr dekorativ, kann er bis zu 4 Meter hoch werden.

In der Praxis

  • Es ist bis -15┬░ C best├Ąndig. Kann in den Boden gepflanzt werden.
  • Seine Fr├╝chte sind rund, gr├╝n und gelb sind ungenie├čbar, weil sie sehr bitter und unverdaulich sind. Sie sehen aus wie kleine Orangen.
  • Sie k├Ânnen sie jedoch umwandeln, um sie zu konsumieren. Kandierte Fr├╝chte zum Beispiel (Verwendung von Rinden) Sehr duftender Saft zum Kochen.

Miscanthus: ein grafisches Gras

Miscanthus

Miscanthus: sch├Ânes Gras, sehr dekorativ und leicht.

Sein Blick:

Die Ohren von Miscanthus sind im Sommer zuerst rot, dann im Herbst versilbert, bevor sie sich von November bis Februar in Walleye drehen. B├╝schel von Miscanthus kann zwei Meter hoch sein - zum Beispiel mit M. floridulus, der h├Âchste von allen (bis zu 2,40 m) - noch gr├Â├čer, wenn er im Wasser lebt. Entdecken Sie auch M. Sinensis 'Malepartus' (bis zu 2 Meter hoch) mit Staubwedel.

In der Praxis:

  • Im Massiv zu kultivieren.
  • Miscanthus brauchen Feuchtigkeit, um ihr Maximum zu geben. Zum Beschneiden Anfang M├Ąrz.
  • Ben├Âtigt niemals D├╝nger.

Wussten Sie schon?

Das Mulchen erfolgt mit den Stielen des Miscanthus. Es kann auch zum Starten des Feuers verwendet werden. Es ist ein guter Brennstoff.

Entdecken Sie unsere Kolumne ├╝ber "einen Garten wie in Miami"

Video eines Gartens wie in Miami

Loading...

Video: Botanischer Garten Miami Beach.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden