Scab, Eine Kryptogamerkrankung Von Apfel- Und BirnenbÀumen

Loading...

Loading...

Schorf ist eine Pilzerkrankung, die durch einen Pilz der Gattung verursacht wird Venturia was beim Wachsen das Wachstum von BlĂ€ttern, BlĂŒten und FrĂŒchten verlangsamt. In der Tat sind einige ObstbĂ€ume besonders empfindlich gegen Schorf.

Scab, eine Kryptogamose bei ObstbÀumen

Welche Pflanzen sind von Schorf betroffen?

Diese Krankheit ist vor allem im Birnbaum verheerend (Pyrus communis) und der Apfelbaum (Malus). Andere Pflanzen, die anfĂ€llig fĂŒr Schorf sind, sind Oliven, Quitten, Weiden und Pyracantha.

Was sind die Symptome von Schorf?

Auf den BlÀttern ist der Schorf durch schwarze, olivfarbene Flecken mit diffusen Konturen gekennzeichnet. Sie beginnen dann auszutrocknen. Bald können Risse auftreten, die der Krankheit einen neuen Angriffspunkt bieten. Sie werden endlich vorzeitig fallen.

Bei den infizierten FrĂŒchten verfĂ€rbt der Schorf allmĂ€hlich kleine olivbraune Flecken, die sich verformen und Risse an den FrĂŒchten bilden. Obwohl sie schwarz und unansehnlich sind, bleiben sie essbar.

Nach einem milden Winter bildet sich im FrĂŒhling wĂ€hrend der Regenzeit der Schorf zuerst auf den BlĂ€ttern, bevor er die FrĂŒchte in Formation kontaminiert. Am Ende ist die Ernte oft gefĂ€hrdet und die BĂ€ume, die viele BlĂ€tter verloren haben, werden geschwĂ€cht.

Wie kann man das Auftreten von Schorf verhindern?

Erstens ist es ratsam, Sorten auszuwĂ€hlen, die fĂŒr ihre WiderstandsfĂ€higkeit gegen Schorf bekannt sind. Dies gilt insbesondere fĂŒr 'Reinette grise', 'Florina', 'Williams', 'Belle de Boskoop', 'Melrose'...

Sammeln Sie im Herbst alle gefallenen FrĂŒchte und toten BlĂ€tter, da die Sporen des Pilzes dort schlafen, um sich im FrĂŒhling zu reaktivieren. Entfernen Sie kranke Äste und beschneiden Sie die Luftzirkulation im Herzen des Geweihs.

Die Anpflanzung von Schnittlauch am Fuße der BĂ€ume hĂ€tte eine abstoßende Wirkung.

Was fĂŒr eine Schorfbehandlung?

Im FrĂŒhjahr, kurz bevor die Knospen zum Öffnen bereit sind, was als Knospenbruch bezeichnet wird, sprĂŒhen Sie einen SprĂŒhnebel Bordeaux-Mischung in einer Menge von 20 g / Liter Wasser. Möglicherweise und nur wenn nötig, wiederholen Sie den Vorgang, wenn die FrĂŒchte einen halben Zentimeter Durchmesser haben.

SprĂŒhen Sie vor der BlĂŒte mikronisierten Schwefel mit 7 g / Liter Wasser. Erneuern Sie die Anwendung nach der BlĂŒte dann alle 10 Tage, solange das Wetter kĂŒhl und nass bleibt.

BrennnesseldĂŒnger wegen seiner fungiziden Eigenschaften und das Abkochen von Schachtelhalm, die die Resistenz der Pflanzen gegen Pilzbefall erhöhen, sind zusĂ€tzliche Vorteile beim SprĂŒhen. In gleicher Weise kann ein Beitrag von Kompost das mikrobielle Leben auf Kosten der Krankheit stimulieren.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden