Areca: Eine Schöne Innenpalme

Loading...

Loading...

1256027746areca

Was fĂŒr ein Interview fĂŒr eine Areca, wie und wann umzutopfen, welche TrĂ€nken und welche Krankheiten.

Hier stellen wir uns die Fragen, wenn wir die Chance haben, eine wunderschöne Areca zu haben.

Finden Sie alle unsere RatschlÀge zur Pflege einer Areca:

Name: Chrysalidocarpus
Familie: Arecaceae
Typ: Palme, Zimmerpflanze

Höhe
: 1,5 bis 2,5 m in InnenrÀumen
BelichtungSehr hell
Boden: Boden
Laub: HartnÀckig

Anpflanzen und Eintopfen der Areca:

Im Topf oder Tablett:

Die Areca fordert eine guter NÀhrboden dass Sie möglicherweise mit 1/3 Kompost mischen, wenn Sie welche haben.
Um zu erleichtern die EntwÀsserungPlatzieren Sie am Boden des Topfes ein Bett aus Kies, Kieseln oder Lehmkugeln.

Dieser Vorgang verhindert, dass die Wurzeln in das Wasser tauchen, was tödlich sein kann.

  • Installieren Sie Ihre Areca so in einem großen Topf, der mit speziellen Blumenerde-Zimmerpflanzen oder GrĂŒnpflanzen gefĂŒllt ist.
  • Obwohl es notwendig ist im FrĂŒhling umtopfen alle 2 bis 3 Jahre, ansonsten lieber eine OberflĂ€che regelmĂ€ĂŸig, was die BedĂŒrfnisse der Pflanze zur UnterstĂŒtzung der Kultur perfekt erfĂŒllt.

Im Freien :

Im Allgemeinen sind die Areca vertrage die KĂ€lte nicht und kann nicht sein Nur wenn das Klima im Winter mild ist, in den Boden gepflanzt.

Zögern Sie nicht, ein Topf mit Kies, Kieseln oder Tonkugeln zu legen, um die EntwÀsserung zu erleichtern.
Sie pflanzen es dann in eine Mischung aus Blumenerde, Gartenerde und Sand.

Installieren Sie eine Areca an der richtigen Stelle:

In unseren Klimazonen Die Areca passt hinein unserer HĂ€user und unserer Wohnungen.
Es entwickelt sich gut bei Temperaturen um 18-22° C und erfordert sehr gutes Licht und sogar eine helle Sonne.
Hinter einem Fenster ist es besser Vermeiden Sie zu viel Sonneneinstrahlung was die Areca trocknen könnte.

Bevorzugen Sie daher die NĂ€he eines Fensters nach Westen, um die maximale Helligkeit zu baden.

Wenn du in einem lebst eher dunkler OrtVermeiden Sie den Kauf einer Areca, da sie das Fehlen von Licht nicht zu sehr ertragen sollte.

Eine Areca gießen:

WĂ€hrend des ganzen Jahres ist es wichtig zu das Wasser wird regelmĂ€ĂŸig mit Wasser benebelt um die Bedingungen der natĂŒrlichen Umgebung wieder herzustellen, die eher feucht ist.

Im FrĂŒhling und Sommer:

Dies ist normalerweise die Vegetationsperiode fĂŒr die Areca.
Gießen Sie regelmĂ€ĂŸig und lassen Sie den Boden zwischen 2 BewĂ€sserungen an der OberflĂ€che trocknen.

Die BewĂ€sserung muss regelmĂ€ĂŸig sein, aber gemessen werden, um die Wurzeln der Pflanze nicht zu ersticken.
Man kann sagen, dass oft alle 2-3 Tage gegossen werden muss.

Sie können ihn alle 15 Tage mitbringenFlĂŒssigdĂŒngerDabei ist darauf zu achten, dass der Boden vorher gut angefeuchtet wird.

Im Herbst und Winter:

Wir mĂŒssen mit anfangen BewĂ€sserung vorsichtig reduzieren weil die anlage mehr bedarf hat.
Sobald der Boden einige Zentimeter trocken ist, wÀssern Sie den gesamten Boden.

Man kann sagen, dass 2-3 BewÀsserung pro Monat mehr als genug sein sollte.
Es hĂ€ngt jedoch auch von der Position Ihrer Areca ab. Wenn sie in voller Sonne ist, können ihre BedĂŒrfnisse wichtiger sein.

Schließlich ist es notwendig zu Stoppen Sie jeglichen DĂŒnger von Oktober bis MĂ€rz-April.

Über Areca wissen:

Die Areca ist eine sehr schöne Palme, die sich sehr gut an die anpasst Indoor-KulturWohnung oder Haus.

Gleichzeitig Àsthetisch, widerstandsfÀhig und sehr einfach zu kultivierenEs ist eine der beliebtesten und meistverkauften Zimmerpflanzen.

seine Laub ist elegant und verleiht Ihrem Wohnzimmer, Ihrem Wohnzimmer oder jedem anderen gut beleuchteten Raum des Hauses einen Hauch Exotik.

Krankheiten und Parasiten der Areka:

Deformierte BlÀtter:

Dies ist zweifellos ein Mangel an Licht oder ein Übermaß an Wasser.

  • Finden Sie einen helleren Ort und reduzieren Sie die BewĂ€sserung, indem Sie unseren oben stehenden Tipps folgen.

Die BlÀtter werden gelb:

Wenn die Pflanze weiterhin neue BlĂ€tter bildet, ist dies die natĂŒrliche Entwicklung Ihrer Areca. BĂ€ume verlieren, auch wenn sie hartnĂ€ckig sind, ihre BlĂ€tter, um sie zu erneuern.

  • Sie können sie auf Ihrer Areca trocknen lassen, dann fallen oder abschneiden.
  • Wenn kein neues Wachstum auftritt und Ihre HandflĂ€che grau erscheint, achten Sie auf BewĂ€sserung und Drainage und bringen Sie der Pflanze schließlich alle 15 Tage einen flĂŒssigen DĂŒnger.

Lesen Sie auch:

  • Wussten Sie, dass Pflanzen die Luft unserer InnenrĂ€ume reinigen?
Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden