Der Argentinische Dogue, Ruhiger Und Gelassener Hund

Loading...

Loading...

Die argentinische Dogue wird als gro├čer Hund eingestuft. Er hat einen sehr athletischen und imposanten Look. Der argentinische Dogue ist ein hervorragender Wachhund, aber seine ruhige und liebevolle Seite macht ihn auch zu einem sehr guten Begleithund. Au├čerdem ist die argentinische Dogue beispielsweise eine ausgezeichnete Anleitung f├╝r Blinde.

Der argentinische Dogue, athletischer und ruhiger Hund

  • Gr├Â├če: 60 cm bis 65 cm
  • Gewicht: 40 kg bis 50 kg
  • Haar: kurz
  • Farbe: wei├č
  • Lebenserwartung: 12 Jahre
  • Schwangerschaftsdauer: 63 Tage

Beschreibung und Eigenschaften der argentinischen Dogue

Die argentinische Dogue ist ein Molossoid vom Typ Mastiff. Er ist kraftvoll muskul├Âs und sein K├Ârper wirkt harmonisch. Sein Kopf ist an seinem konvexen Sch├Ądel und seinen kr├Ąftigen Kiefern mit hoch entwickelten Muskeln zu erkennen. Die Augen des argentinischen Dogues sind dunkel (schwarz oder braun) und mandelf├Ârmig. Sein Schwanz, dick und breit, ist lang und f├Ąllt zum Sprunggelenk. Wei├č ist die einzige Farbe des argentinischen Mastiffs. Urspr├╝nglich durfte es nicht mit dem von ihm gejagten Spiel verwechselt werden. Einige argentinische Mastiffs haben auch kleine schwarze Flecken um die Augen.

Herkunft der argentinischen Dogue

Der Argentinier Dogue stammt urspr├╝nglich aus Argentinien und stammt von Cordoba, einem mutigen und k├Ąmpfenden Kampfhund, der mit verschiedenen Hunderassen gekreuzt wurde (Deutsche Dogge, Bullterrier, Deutsche Dogge, Pyren├Ąen-Mastiff, Englische Bulldogge, Irish Greyhound und Pointer). Der Anfang des 20. Jahrhunderts gegr├╝ndete argentinische Dogue diente als Jagdhund oder Hirte. Er wurde 1975 als Vollrasse anerkannt.

Die argentinische Dogue liebt Kinder und ist sehr geduldig mit ihnen

Charakter und Verhalten des argentinischen Mastiffs - F├╝r wen?

Hinter seinem unartigen Hundeauftritt ist der Argentinier Dogue eigentlich intelligent, mutig und sehr engagiert. Es ist ein Hund, der ohne triftigen Grund keine Aggression zeigt. Er ist sogar psychisch sehr ausgeglichen. Nur eine Ausbildung, bei der Aggression in den Vordergrund ger├╝ckt wird, macht die argentinische Dogue gef├Ąhrlich und frech. Er liebt Kinder und ist sehr geduldig mit ihnen. In erster Linie, W├Ąchter und Verteidigung, wird der argentinische Dogue immer versuchen, seine Familie zu sch├╝tzen. Die Deutsche Dogge ist ein ideales Haustier, unbeschwert, fr├Âhlich, ein kleiner Barker.

Wie man sich um Ihren argentinischen Dogue k├╝mmert: seine Bed├╝rfnisse

Obwohl der argentinische Dogue in der Stadt leben mag, zieht es ihn aufgrund seines k├Ârperlichen Bewegungsbedarfs vor, die Freir├Ąume und die Landschaft zu bevorzugen. Wenn der argentinische Dogue in der Stadt lebt, m├╝ssen ihn seine Herren mindestens dreimal am Tag ausbringen. Es ist auch ein Hund, der die Einsamkeit nicht ertragen kann und nicht weit vom Menschen entfernt ist.

Argentinischer Dogue-Welpe

Die F├╝tterung der argentinischen Dogue

Die Ern├Ąhrung des argentinischen Mastiffs muss seinem Alter, seinem Gewicht und seiner k├Ârperlichen Aktivit├Ąt angepasst werden. Gute Qualit├Ąt aus industriellen Futtermitteln passt gut zu ihm. Die argentinische Dogue nimmt vorzugsweise zwei Mahlzeiten pro Tag ein.

Die Gesundheit der argentinischen Dogue

Die Deutsche Dogge ist robust und wirft keine besonderen gesundheitlichen Probleme auf. Andererseits sind sie wie alle Hunde mit wei├čem Fell genetisch f├╝r Taubheitsprobleme pr├Ądisponiert. Diese sind ab einem Alter von drei Wochen nachweisbar. Daher war es sehr wichtig, dass sein argentinischer Hund sehr fr├╝h von einem Tierarzt verfolgt wurde.

Preis eines argentinischen Welpen Dogue

Der Preis eines argentinischen Dogue-Welpen h├Ąngt vom Geschlecht, der Abstammung der Eltern, der ├ťbereinstimmung mit den Rassenstandards usw. ab.

  • Preis eines argentinischen R├╝den Dogue: 600 bis 1.600 ÔéČ
  • Preis einer weiblichen Dogue Argentin: 700 bis 1 600 ÔéČ
Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden