Welcher Obstbaum FĂŒr Meinen Garten?

Loading...

Loading...

obst~~POS=TRUNC

Der verfĂŒgbare Platz, die Höhe und die QualitĂ€t des Bodens sind alles Elemente, die bei der Auswahl des Baumes zu berĂŒcksichtigen sind, der Ihren Garten schmĂŒcken wird.

Ein Apfelbaum in der Ebene

Von Juli bis Ende Oktober geerntet Apfel ist das Lieblingsfrucht der Franzosen. Jeder Haushalt verbraucht etwa 16 kg pro Jahr.

die Apfel wird von GĂ€rtnern fĂŒr seine BestĂ€ndigkeit gegen kalte und alkalische Böden geschĂ€tzt.

Sie wird in allen Regionen unter 1000 m Höhe angebaut und bevorzugt jedoch milde und neblige Klimazonen wie die Herkunftsregion Normandie. In einer eher trockenen Zone wird es im November gepflanzt, um im FrĂŒhjahr blĂŒhen zu können.

Von MĂ€rz bis April sind die Zweige mit rosa oder weißen BlĂŒten bedeckt.

Ein Birnbaum, außer in der Normandie

Cousin des Apfelbaums, der Birnbaum ist empfindlicher fĂŒr klimatische Bedingungen und BodenqualitĂ€t.

Die Hitze, die starken Winde, die DĂŒrre oder der FrĂŒhlingsfrost gelingen ihm nicht. Die Feuchtigkeit der normannischen Böden verbietet den Anbau in dieser Region. Er bevorzugt lehmige und bestĂ€ndige LĂ€nder.

Wenn er hundert Jahre alt werden kann, gibt der Birnbaum erst nach 3 Jahren FrĂŒchte. Und nur, wenn eine kompatible Birne, die an ihrer Seite gepflanzt wird, fĂŒr die BestĂ€ubung sorgt.

Der Birnbaum braucht wie sein Cousin alle 5 Jahre eine GrĂ¶ĂŸe im November.

Ein Orangenbaum in sonnigen Gebieten

Baum des Mittelmeerbeckens par excellence, derOrangenbaum mag sandige, durchlÀssige und fruchtbare Böden.

Sie ist von November bis MĂ€rz gepflanzt und vor Wind und Wind geschĂŒtzt. In den nördlichen Regionen wird es bis Oktober im Freien gezĂŒchtet. Es ist dann im Winter geschĂŒtzt.

Navels, blonde Orangen und Blut sind die beliebtesten Arten. Nach jeder Ernte ist eine WartungsgrĂ¶ĂŸe erforderlich. Im MĂ€rz im Allgemeinen.

Station Feuchtgebiete zum Angeln

FĂŒr eine Fisch Bei guter Gesundheit muss sie von November bis MĂ€rz in weichen, tiefen und frischen Böden gepflanzt werden.

Er mag besonders die GĂ€rten des SĂŒdens. Weiter nördlich erfordert seine Kultur mehr Aufmerksamkeit und Sorgfalt.

Der Pfirsichbaum ist wĂ€hrend der BlĂŒte empfindlich gegen Wind und Frost und wird entlang einer gut exponierten Wand aufgestellt. Nach zwei Jahren erscheinen die ersten Pfirsiche.

Um ihre Produktion zu fördern, muss der Pfirsichbaum alle zwei oder drei Jahre im November beschnitten werden. Zwei weitere GrĂ¶ĂŸen werden jedes Jahr erwartet: das Aussehen der ersten Pfirsiche und nach der Ernte.

M. B.

Loading...

Video: Welcher Obstbaum passt zu meinem Garten?.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden