Aspidistra (Aspidistra Elatior), Zunge Der Schwiegermutter

Loading...

Loading...

Aspidistra elatior

Aspidistra ist eine besonders robuste rhizomatöse Zimmerpflanze, die nicht mehr so ​​trendy ist: Sie ist ein bisschen von der Zimmerpflanze. Außerdem wird es wie Sansevieria "Schwiegermutter" genannt. Es unterstützt den Schatten wie Temperaturschwankungen und sogar Dürre. Es kann nicht unter -5° C stehen und ist daher besonders für Innenräume beliebt.

Aspidistra bildet einen Büschel aus glänzenden, dunkelgrünen, 30 bis 50 cm langen, eher lanzettlichen Blättern, die entlang der Rhizome eingesetzt sind. Sie verengen sich an der Basis und bilden einen langen, steifen Blattstiel.

Im Frühling erscheinen cremige oder violette Blüten mit 8 Lappen, die häufig unter dem Laub verborgen sind und daher nicht sehr gut sichtbar sind: Sie sind zwittrig, haben einen Durchmesser von 3 cm und sind in der Form von Glocken. Seltsamerweise bestäuben Schnecken und Schnecken sie.

  • Familie: Convallariaceae / Liliaceae
  • Typ: Zimmerpflanze
  • Herkunft: China
  • Farbe: Creme oder lila BlĂĽten
  • Aussaat: nein
  • Schneiden: ja
  • Pflanzen: FrĂĽhling
  • BlĂĽte: FrĂĽhling
  • Höhe: 60 cm

Idealer Boden und Belichtung fĂĽr Aspidistra

Der Aspidistra bevorzugt das gedämpfte Licht, unterstützt aber den Schatten in frischem Boden, mit Humus und gut durchlässigen (Blumenerde für das Innere).

Datum der Teilung und Pflanzung von Aspidistra

Im Frühling werden Sie die Aspidistra in der Regel alle zwei Jahre in ziemlich großen Töpfen neu bevölkern.

Die Klumpenaufteilung durch Schneiden von Rhizomen mit mindestens zwei oder drei Trieben erfolgt ebenfalls im FrĂĽhjahr.

Aspidistra Rat fĂĽr Pflege und Kultivierung

Diese Pflanze ist pflegeleicht: Wöchentlich im Sommer gießen und im Winter alle zwei Wochen, ohne dass Wasser in der Schüssel stehen bleibt.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten von Aspidistra

Rote Spinnen und Käfer können Aspidistra angreifen. Wenn Sie Ihre Pflanze draußen lassen, achten Sie auf Gastropoden!

Lage und gĂĽnstige Verbindung von Aspidistra

Es ist eine Zimmerpflanze. Seine Blätter werden verwendet, um Grün in Blumensträußen von Floristen zu machen.

Empfohlene Sorten von Aspidistra fĂĽr das Pflanzen im Garten

Unter den Aspidistra elatiorEs gibt Varianten wie Aspidistra elatior 'Variegata' mit langen Blättern mit Sahnestreifen, Aspidistra elatior 'Milchstraße' Laub weiß gefleckt.

JenseitsAspidistra elatior, die am weitesten verbreitete Art, lassen Sie uns zitieren Aspidistra lurida 'Irischer Nebel' mit dunkelvioletten roten Blüten und gelbgelben Blättern

(Foto von Sarah Walkington - CC BY-NC-ND 2.0)

Loading...

Video: Zimmerpflanzen.ch - Ihr Partner fĂĽr RaumbegrĂĽnung.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden