Asthma, Pflanzen, Die Lindern

Loading...

Loading...

Asthma

atmen es ist lebendig und gut atmen es ist noch besser: es ist gut zu leben!

Dieser physiologische Prozess zur Versorgung des Körpers mit Sauerstoff durch Freisetzung von Kohlendioxid wird bei Menschen (und anderen Lebewesen) durch sichergestellt Lunge. Die Lunge besteht aus 2 Bronchien und hunderten Millionen kleiner ZellenAtmungssystem.
In "schlechter Zustand "gibt es viele Zuneigungen denen das Subjekt ausgesetzt ist. Von diesen Erkrankungen der Atemwegewerden wir uns an die erinnernAsthma davon sind laut WHO fast 300 Millionen Menschen weltweit betroffen.

Diese Atemwegserkrankung ist in Ländern mit hoher Industrialisierung sehr verbreitet.

Asthma: kurzer √úberblick

etymologischDas Wort Asthma w√ľrde kommen Griechisch " √°sthma " und Latein " Asthma " was bedeutet "schwieriges Atmen ".

dieAsthma ist also a Zuneigung von der Atmungssystem was die Bronchiolen betrifft. Die Bronchiolen, die sich selbst bilden, die Zweige der Atemwege und die Bronchialverlängerungen, die den Luftzugang zu den Alveolen in den Atemwegen ermöglichen Lunge.

Symptome von Asthma

√úbersetzt von Schwierigkeiten beim AtmenAsthma manifestiert sich in der Regel durch a AtemlosigkeitEins Keuchen oder wieder Gef√ľhl vonUnterdr√ľckung auf der Ebene von Brust. Es gibt verschiedene klinische Formen von Asthma: dasallergisches Asthmadiechronisches Asthma undAsthma aus√ľben‚Ķ

Die klinische Form, auf die wir uns in diesem Artikel konzentrieren werden, ist die Bronchialform. Was sind seine Symptome ?

Bronchialasthma ist eine Kombination von 2 Lungenerkrankungen: Asthma und Bronchitis.

Charakterisiert durch "chronische Entz√ľndung der Atemwege mit √úberempfindlichkeit von der Bronchien und Schrumpfung von der Atemwege ", Asthma bronchiale manifestiert sich zus√§tzlich zu den sogenannten" klassischen "Symptomen von Asthma, durch HustenInsbesondere in der Nacht wird viskoser glasartiger Schleim produziert.

Die Symptome dieser Krankheiten sind ähnlich. Daher ist es oft schwierig, eine Diagnose zu stellen.

Ursachen von Asthma

Studien haben gezeigt, dass Ursachen Asthma sind unbekannt.

Einige Forscher haben jedoch gezeigt, dass verschiedene Faktoren des Risikos Umwelt- (erhöhte chemische Luftverschmutzung), genetisch, psychologisch (Stress) Ernährungs- oder durch Infektionen kann ein auslösen Asthmaanfall. Sie denken, dass diese Krankheit der Atemwege ist erblichsowie Dermatitis oder sogar allergische Rhinitis.

In der Tat könnte diese Art von Asthma folgendermaßen ausgelöst werden:

- körperliche Anstrengung

Allergene (Tierhaare, bestimmte Lebensmittel, Staub, Pollen)

Reize (kalte / trockene Luft, Zigarettenrauch)

- eine durch Bakterien oder Viren verursachte Entz√ľndung der Atemwege.

Asthmatisch, täglich mit dieser chronischen Pathologie leben:

Chronische Atemwegserkrankung h√§ufig, Asthma vor allem der Form schwer ist Behindern t√§glich f√ľr 76% der Probanden. Es beschr√§nkt nicht nur ihre Aktivit√§t und k√∂rperliche Leistungsf√§higkeit, sondern wirkt sich insbesondere bei Kindern auf die Psychologie aus, da eine Angstsituation und ein Minderwertigkeitsgef√ľhl aufrechterhalten werden.

Linderung von Asthma durch Pflanzen:

Im Falle von Asthma m√ľssen Sie sehr vorsichtig sein und immer danach fragenRat des Arztes.
In der Tat sind einige Pflanzen nicht geeignet und noch weniger sicher, Inhalationen und √§therische √Ėle.

auf √§rztliches Rezepteinige Pflanzen kann sich als ausgezeichnet erweisen nat√ľrliche Heilmittel f√ľr Asthma lindern.

Zum Beispiel die Passionsblumedie BaldrianWegerich (Plantago major), die Schwarze Johannisbeeredie khella, die lobelie, die Lakritzedie Nigella, die Kalk, Ephedra, die PotentilladieDornbuschdieHagedorn, die Yerba Santa, der Viburnum sind Pflanzen ohne √§therische √Ėle und wer gegen die Bronchialkrampf undAllergie.

Wie f√ľr √§therische √Ėlpflanzen die gegen bronchiale Kr√§mpfe und Allergien eingesetzt werden k√∂nnen, stellen wir fest: Majorandie Rosmarindie Kiefer, die Knoblauchdie Thymiandie Thymian oder die Lavendel.

Wie nehme ich den internen Gebrauch?

in Infusioneine Dosis von 50 g (oder 1 Essl√∂ffel der Mischung f√ľr 1 Tasse von kochendem Wasser) einer Pflanze Ihrer Wahl wird empfohlen jede Nacht. Sie k√∂nnen zwischen Passionsblume (Blumen und Bl√§tter), Wei√üdorn (Blumen), Mohn (Blumen), Dreiblatt (Gras) oder Linden (Beeren) w√§hlen.

Sie k√∂nnen auch 3 bis 4 Tassen pro Tag brauen nat√ľrliche Pflanzen: Majoran, Mohn (Blumen), S√ľ√üklee (Gras), Lobelia (bl√ľhender St√§ngel), Ysop (Gras). 40 g (oder 3 Essl√∂ffel) jeder Pflanze Ihrer Wahl, ausreichend f√ľr 1 Liter kochendes Wasser.

Beachten Sie jedoch, dass im Fall vonallergisches Asthmadie Verwaltung von Arzneimittel Schleim (Mukolytikum) bei Bedarf zu kontrollieren und Verwendung von BronchodilatatorenAntiallergika und entz√ľndungshemmende Mittel werden auf √§rztlichen Rat empfohlen.

Loading...

Video: Asthma - schnelle Linderung (alternative Natur).

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden