Bambus: Wie Kann Ich Die Invasion Stoppen?

Loading...

Loading...

Gartenpflege

Bambus strahlen das aus, was Fachleute "Rhizome" nennen, sehr kraftvolle unterirdische StĂ€ngel, die unter freiem Himmel entstehen und neue Triebe erzeugen. Dies erklĂ€rt die invasive Seite der Pflanze. Die Installation einer Antirhizom-Barriere löst dieses Problem. Jedes robuste Material ist verwendbar, Beton, Wellblech oder Flachblech. Es gibt jedoch spezielle Planen, Intransperables. Einige sind aus BidimÂź, einem nicht gewebten Geotextilmaterial aus Polypropylen, das mit einer Polyethylenmembran ausgekleidet ist. Es genĂŒgt zu sagen, dass die beeindruckenden Rhizome keine Chance haben, durchzukommen! Damit diese Barriere jedoch wirksam ist, muss sie nach bestimmten Regeln aufgestellt werden.

In einem anderen Register: Relaxation Garden erklÀrt, wie man Bambus in 3 Schritten schneidet.

Auf der Plantage

Grabe ein Loch ca. 60 cm tief. Seine Kanten mĂŒssen um 15° vom Bambus nach außen geneigt sein. Bringen Sie die Geotextilabdeckung gut an den WĂ€nden an. Die Stiele, die unter der Erde horizontal ankommen, mĂŒssen auf natĂŒrliche Weise nach oben gefĂŒhrt werden, um innerhalb der Barriere zu bleiben. Wenn die Plane senkrecht eingebaut wird, wird der Bambus heruntergefahren und ĂŒberquert das Hindernis, wĂ€hrend er darunter hindurchgeht. Seien Sie vorsichtig mit den Verbindungen: Die Rhizome dĂŒrfen nicht zwischen zwei Abschnitten eindringen können.

Es ist nie zu spÀt

Sie haben einen bereits mit Bambus bepflanzten Garten geerbt? Kein Problem, Sie können jederzeit eine Barriere setzen. Begrenzen Sie den Bereich, den Sie fĂŒr Bambus reservieren, indem Sie ihn mit Mehl auf dem Boden materialisieren. Mit einem sehr scharfen Spaten graben und schneiden Sie alle Teile, die außerhalb des von Ihnen definierten Umfangs wachsen. Einige Stangen sind sehr hart und Sie benötigen leistungsfĂ€hige Werkzeuge (z. B. Abzweig auf Getriebe). Bis 60 cm tief graben und die Barriere einbauen. Achten Sie mindestens zwei Jahre auf neues Nachwachsen außerhalb des BĂŒschels.

Das DJ-Board

Drei andere Lösungen

WĂ€hle deinen Bambus
Alle Bambusse verfolgen nicht. Einige bleiben ruhig in BĂŒscheln, es heißt, sie seien "vollgestopft". Schauen Sie sich die Etiketten im Garten an und wĂ€hlen Sie Fargesia, anmutige Bambusse mit dĂŒnnen, sich bewegenden Stielen.

MĂ€hen Sie regelmĂ€ĂŸig
Die regelmĂ€ĂŸigen Ausschnitte rund um die Bambusklaue scheren alle neuen Triebe.

Stoppen Sie die Aufnahme
Bambus ist invasiv, aber nicht ausdauernd. Ein 30 cm tiefer und 20 cm breiter Graben entmutigt ihn. An der Grabenkante angekommen, stoppen die Stiele, um zu drĂŒcken. Pflegen Sie den Graben einmal im Jahr, um ihn von der dort anfallenden Erde zu leeren.

Loading...

Video: Bambus und seine mega Triebkraft - NewWonder555.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden