Bambus In Töpfen: Wie Pflege Ich Es?

Loading...

Loading...

Einen Topfbambus pflegen

Bambus, aus der Familie der Poaceae, ist eine Staude, die fĂŒr ihr immergrĂŒnes Laub und ihre gute WiderstandsfĂ€higkeit geschĂ€tzt wird. Auf der anderen Seite wird es oft fĂŒrchtet invasiv aufgrund seiner Rhizom-Spur. Es handelt sich nur um eine einzelne Art. Wenn Sie einen Bambus (Phyllostachys) pflanzen, empfiehlt es sich im Allgemeinen, ihn mit einer Anti-Rhizom-Barriere zu umgeben, die nichts anderes als Platten ist in Harz senkrecht in den Boden eingebettet... oder so in den Topf zu setzen. Aber auch andere BambusbĂ€ume können im Topf wachsen.

Phyllostachys im Topf, um eine Invasion zu vermeiden

In erster Linie wird der bekannteste und meistverkaufte Bambus Phyllostachys in Töpfen gelingen, sofern der BehĂ€lter groß genug ist: mindestens 40 cm Durchmesser oder auf einer Seite mit einer Breite, die grĂ¶ĂŸer als die Höhe ist. Sie verwenden denselben Boden wie Ihre Rosen, oder Sie stellen eine Mischung aus Lehm und Lehm her und befruchten das Substrat großzĂŒgig. Somit wachsen die Rhizome nicht weiter, aber Ihr Bambus wird nur begrenzt wachsen und wird niemals 10 m hoch werden. Diese Bambusarten gedeihen auch in BehĂ€ltern, um eine Trennung oder eine dekorative Hecke zu bilden.

Die Fargesia im Topf fĂŒr eine Terrasse, ein Bambus ohne Spuren

Bambus im Topf, die Fargesia

Ansonsten kann ein Bambus gewĂ€hlt werden Fargesia was gruselig ist, dh nicht aufspĂŒrt, aber nicht so hoch wie die anderen steigt. Dies sind sehr elegante Bambusse, deren BĂŒschel einen halb hĂ€ngenden Hafen haben.

Nach wie vor kann es in einen Topf oder ein Tablett mit mindestens 40 cm Breite gepflanzt werden, in einer guten Blumenerde, zu der Sie einen guten organischen DĂŒnger hinzugefĂŒgt haben. Ideal zum Anpflanzen einer Terrasse, aber hĂŒten Sie sich vor der vollen Sonne, die die Vegetation weniger ĂŒppig erscheinen lĂ€sst. Allerdings Fargesia murielae unterstĂŒtzt besser die Sonne und den Wind als Windschutzscheibe Fargesia nitida Dies ist eine halbschattige Pflanze, die keine trocknenden Winde mag.

Pogonatherum paniceum, ein Topfbambus fĂŒr den Innenbereich

Schließlich Miniatur-Bambus oder Indoor (Pogonatherum paniceum) ist immer noch im Topf, da sein Platz drinnen ist, da es nicht rustikal ist. Sie ist nicht höher als 60 cm und mag eine Mischung aus Erde und angereichertem Boden, immer nass und gut belichtet.

Idealerweise sollte der Topf auf eine mit kleinen Kies- oder Tonkugeln gefĂŒllte Untertasse gestellt werden. Dies ist ein mehrjĂ€hriges Gras, das fast halbwasserförmig ist. Mit seinem kompakten und dichten BĂŒndel bietet es eine Ă€sthetisch interessante grafische Wirkung im Zen-Geist. Seine sehr verzweigten Stöcke sind etwas verdreht und bilden bĂ€rtige Knoten.

Loading...

Video: Bambus im KĂŒbel.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden