Bambus: Sehr Trendige Pflanzen

Loading...

Loading...

Bambus

Bambus ist ein sehr schöner Strauch, hartnÀckig, aber manchmal invasiv.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂŒssen:

Name: Phyllostachys
Familie
: Poaceae
Typ:
Bambus

Höhe: 10 bis 25-30 m
Belichtung: Sonnig
Boden
: Normal
Laub: HartnÀckig

Auch zu lesen: Begrenzen Sie das Wachstum von invasiven Bambusarten.
Index: alle Artikel ĂŒber Bambus

Unsere Tipps zum Pflanzen, Warten und Beschneiden sollten Ihnen dabei helfen, Ihre Schönheit zu verbessern Bambus.

Bambusplantage:

Die Bambusplantage ist ein wichtiger Schritt, da die Erholung und die gute Entwicklung Ihrer Bambuspflanzen davon abhÀngig sind.

Pflanzen Sie den Bambus in den Boden:

Vorzugsweise findet Bambuspflanzung statt im Herbst aber auchim frĂŒhjahrvorausgesetzt, Sie planen zu Beginn eine regelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung.

Vermeiden Sie um jeden Preis Frost- oder Hitzeperioden, um einen Bambus anzubauen.

  • Bambus braucht a reichliche BewĂ€sserung auf der Plantage und a gutes Mulchen im Winter, um die Frostgefahr fĂŒr den Boden wie fĂŒr die Wurzeln zu begrenzen.
  • Bambus mag sonnige Situationen.
  • Wenn er praktisch akzeptiert jede Art von BodenEs ist in einem Land leicht sauer dass es ihm am besten gefĂ€llt.
  • Bambus befĂŒrchtet Böden zu trocken

Achtung: Bambus wird schnell invasiv

Um deine Bambusse daran zu hinderndringen Sie in Ihren gesamten Garten einfrag einen Leinwand am unteren Rand des Lochs dass wir anrufen Anti-Wurzel oder Anti-Rhizom-Barriere.

  • Die Rhizombarriere muss auf 70 cm tief abgesenkt werden.
  • Sie werden es an den RĂ€ndern bis zu 5 cm ĂŒber der BodenoberflĂ€che nach oben bringen.
  • Sie vermeiden eine zu starke Verbreitung von Wurzeln.
  • Finden Sie unsere Artikel ĂŒber die Verbreitung von Bambus und wie man es vermeiden kann

Bambus im Topf:

Das Einpflanzen von Bambus in Töpfen ist die ideale Lösung, um das Eindringen von Bambus zu verhindern und sich schnell vor den Augen zu verstecken, ob im Garten oder auf einem Balkon oder einer Terrasse.

Die goldene Regel fĂŒr das Anpflanzen von Bambus ist, ihn zu gießen, sobald der Boden an der OberflĂ€che trocken ist. Bambus fĂŒrchtet DĂŒrre und braucht stĂ€ndig ein feuchtes Substrat.

  • Stellen Sie einen Topf mit Durchmesser bereit, der groß genug ist, damit er wachsen kann
  • Stellen Sie sicher, dass der Bambustopf am Boden gut gebohrt ist, damit das Wasser bei Überschuss herauslaufen kann
  • Bringen Sie einen Strauch oder grĂŒnen Pflanzenboden auf die Plantage
  • Bringen Sie im FrĂŒhjahr Bambus- oder RasendĂŒnger mit, da der Boden in Töpfen viel schneller erschöpft ist als im Boden.

Im Video: Pflanz einen Bambus

Bambusplantage im Topf oder Tablett:

Bambus ist einer der StrÀucher vertragen die Kultur im Topf oder Tablett sehr gut.

Es wird jedoch notwendig sein Wasser deine BambusseWenn der Boden trocken ist, weil die Topfwurzeln bei lĂ€ngerer DĂŒrre das Wasser verlassen können.

  • Um das Wasser so lange wie möglich zu halten, bevorzugen Sie eine gute spezieller Pflanzerde anstatt den Gartenboden und zögern Sie nicht, den Fuß wĂ€hrend des Sommers zu mulchen.
  • Eine sonnige, aber nicht sengende Situation im Sommer wird fĂŒr Bambus empfohlen.

Vermehrung von Bambus:

Die beste Periode der Bambusvervielfachung ist vorzugsweise im frĂŒhjahr.

Bambus vermehren:

  • Nehmen Sie mit einem Spaten ein Rhizom, das mindestens 2 Jahre alt ist (vermeiden Sie die jungen Rhizome des Jahres)
  • Rhizome, die noch keinen Strohhalm haben, sollten bevorzugt werden.
  • Pflanzen Sie dieses Rhizom in Erde, Topf oder Topf in einer Mischung aus Gartenerde und Blumenerde.
  • Wasser großzĂŒgig, ohne das Rhizom zu ĂŒberfluten.

Pflege und GrĂ¶ĂŸe des Bambus:

Bambus

Bambus ist eine einfache Pflanze, sofern Sie beim Pflanzen mit einer Wurzelsperre gute Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Einmal installiert, erfordert es wenig Pflege und lÀsst sich perfekt schneiden.

Schneiden Sie den Bambus gut ab:

FĂŒr die Höhe können Sie Schneiden Sie den Bambus auf das gewĂŒnschte Maß ohne probleme.
Dies hindert Ihren Bambus nicht daran, ein schönes Outfit zu haben und verdichtet Ihren Bambus sogar

Die GrĂ¶ĂŸe des Bambus ist kein Problem, aber Einmal geschnitten wachsen die Stöcke nicht mehr nachNur die Ă€ußeren Äste können nachwachsen, aber sie werden niemals die gleiche Höhe wie der Mutterstock erreichen.

Aus Rache wachsen neue Stöcke an der Basis, die sie in die gewĂŒnschte Höhe schieben können.

Sie können auch eine auswÀhlen Eine Vielzahl von Bambus, die sehr hoch wÀchst, sehr schnell als Phyllostachys Nigra oder Phyllostachys aurea.

Einer der wichtigsten Bambusse auf unserem Territorium ist derPseudosasa japonicaauch angerufen Metallischer Bambus. Sie bildet große BlĂ€tter und kann bis zu 4 bis 5 m lang werden und im Laufe der Jahre abnehmen.

Bambuspflege:

Bambus erfordert fast keine Wartung, wenn es richtig installiert ist.

  1. RegelmĂ€ĂŸiges WĂ€ssern von Bambus in den ersten 2 Jahren nach dem Pflanzen hilft beim Wurzeln und Wachsen von Bambus.

Pflege des Topfbambus:

FĂŒr die eingemachter Bambuses ist wichtig zuWasser regelmĂ€ĂŸig, eher nachts, weil es eine Pflanze ist, die viel Wasser benötigt, vor allem einen Anfang hatte.

Die GrĂ¶ĂŸe des Topfes muss mindestens 45 cm betragen und die Breite hĂ€ngt von dem gewĂŒnschten BĂŒschel ab.

BewÀsserung von Bambus:

Bambus ist eine Pflanze, die im Wasser sehr gierig ist.

Es ist wichtig, dass der Boden nicht zu lange in 2 BewÀsserungen austrocknet.

Die Verwendung von Mulchen am Anfang hÀlt die maximale Luftfeuchtigkeit im Boden.

BambusdĂŒnger:

BambusdĂŒnger ist wichtig, besonders wenn es sich um Topfbambus handelt.

Der beste BambusdĂŒnger muss reich an Stickstoff sein. Also musst du eine auswĂ€hlen BambusdĂŒnger oder nur eine GrasdĂŒnger denn Bambus ist auch ein Gras wie letzteres.

Wir werden daher einen Beitrag von BambusdĂŒnger leisten frĂŒhen FrĂŒhling, eventuell nach 5-6 Wochen erneuern.

DĂŒngergranulat bevorzugen, langsame Diffusion.

Krankheiten, die Bambus betreffen:

Ziemlich resistent gegen die meisten Krankheiten ist Bambus die Beute einiger Insekten und Parasiten.

So werden wir die Anwesenheit von feststellen BlattlĂ€use. Sie sind oft harmlos fĂŒr die Pflanze, können aber eine große Invasion erleiden.

  1. Bringen Sie Bambus- oder GrasdĂŒnger mit, um Ihren Bambus zu stĂ€rken
  2. So geht's Kampf gegen BlattlÀuse.

Bambus wird auch von angegriffen mealybugs. BlĂ€tter haben einen weißlichen BĂŒschel, der schließlich vergilbt und fĂ€llt.

  1. So geht's kÀmpfe gegen mealybugs.

Schließlich können wir auch feststellen, dass rote Spinnen im Bambus den Saft saugen und gelbe BlĂ€tter verursachen, die schließlich abfallen.

  1. So kÀmpfen Sie dagegen rote Spinnen.

Wissenswertes ĂŒber Bambus und seine Wurzeln:

Bambus: sehr trendige Pflanzen: trendige

Bambus ist aus Asien wo er bekannt ist und verwendet wurde, um die Pandas zu fĂŒttern, deren Hauptnahrung...

Es wurde zuerst in China und dann in Japan gefunden, wÀchst aber inzwischen in vielen unserer GÀrten.

Seine perfekt geraden Stiele und die ziemlich schmalen BlÀtter verleihen ihm eine sehr gute Deckkraft.

Heute handelt es sich um eine trendige Pflanze, die in die Gestaltung von hartnĂ€ckigen Hecken, aber auch fĂŒr die Kultur in Topf und Tablett auf den Terrassen und Balkonen eingeht.

  • Alle Bambusarten haben unterirdische Stiele, die Rhizome genannt werden.
  • Rhizome sind die Organe der Bambusreserven.
  • Man sagt, die Wurzeln seien zufĂ€llig, das heißt, sie entwickeln sich um die Knoten des Rhizoms herum.
  • Bambus-Rhizome sind unglaublich stark und können nicht mit einer einfachen Kunststofffolie aufgehalten werden. Daher ist eine Rhizombarriere erforderlich.

Bambus extrem schnell wachsen und sind sehr resistent gegen DĂŒrre und Frost.

  • Finden Sie unsere Artikel ĂŒber die Verbreitung von Bambus und wie man es vermeiden kann

Kluger Ratschlag ĂŒber Bambus:

WÀhlen Sie Bambus, wenn Sie Ich möchte mich schnell vor deinem Nachbarn verstecken wÀhrend Sie Ihrem Garten eine exotische Note verleihen.

  • Lesen Sie alle unsere Artikel und Tipps zum Thema Bambus

Loading...

Video: Kletterpflanzen fĂŒr den Balkon.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden