Schlangenbart (Ophiopogon) Oder TĂŒrkisgras

Loading...

Loading...

Ophiopogon nigrescens oder Schlangenbart

Das Ophiopogon hat seinen Namen von der griechischen "ophis" Bedeutung Schlange und 'pĂŽgĂŽn' fĂŒr Bartdaher der gebrĂ€uchliche Name "Schlangenbart" fĂŒr diese rhizomatöse Staude, die einen breit gestreiften BĂŒschel aus hartnĂ€ckigem graminiformem Laub mit einem flexiblen Tor bildet. Es ist eine robuste Pflanze, deren Wachstum langsam ist.

Im Sommer bilden sich auf kleinen Stielen viele kleine BlĂŒten. Sie haben 6 Tepalen und sind je nach Art halbkugelförmig oder glockenförmig, weiß rosa, lila oder weiß.

Es erscheinen dann runde und glĂ€nzende FrĂŒchte mit einem Durchmesser von 3 bis 5 mm, blau oder schwarz, aber diese Beeren sind giftig.

  • Familie: Convallariaceae / Liliaceae
  • Art: mehrjĂ€hrige Pflanze
  • Herkunft: Ostasien, China, Japan
  • Farbe: rosaweiße, lila oder weiße BlĂŒten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzen: FrĂŒhling
  • BlĂŒtezeit: Sommer
  • Höhe: bis zu 30 cm

Idealer Boden und Exposition fĂŒr Ophiopogon

Ophiopogon wird in voller Sonne, in halbschattigem oder sogar in schattigem Zustand in einem frischen, gut durchlĂ€ssigen, leicht sauren Boden gezĂŒchtet, insbesondere nicht in Kalkstein.

Wenn Sie in Töpfen pflanzen, bereiten Sie eine Mischung aus Torf und Heidekraut vor.

Datum der Aussaat, Teilung und Pflanzung von Ophiopogon

SĂ€mlinge unter kaltem Rahmen werden hergestellt, sobald die Samen reif sind. Ansonsten erfolgt die BĂŒschelaufteilung ebenso wie die Plantage im FrĂŒhjahr.

Ophiopogon Rat fĂŒr Pflege und Kultivierung

Es ist keine besondere Wartung zu erwarten. Sie können im Herbst mit Blattschimmel auftauchen.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Ophiopogon

Ophiopogon

Schnecken und Schnecken kommen oft, um Ophiopogon zu essen.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Ophiopogon

Es ist eine Pflanze, die am Rand, in Beeten oder in Töpfen gewachsen ist.

Empfohlene Sorten von Ophiopogon zum Anpflanzen im Garten

Es gibt ungefĂ€hr fĂŒnfzig Arten unter denen Ophiopogon planiscapus 'Nigrescens' oder 'Arabicus' oder 'Schwarzer Drache' oder 'Ebenholz Ritter' oder 'Niger', mit schwarzen BlĂ€ttern und violetten FrĂŒchten, Ophiopogon japonicus Auch bekannt als japanischer Ophiopogon oder japanisches Maiglöckchen (20-25 cm), mit dunkelgrĂŒnem Laub und weißen, mit Flieder gefĂ€rbten BlĂŒten, Ophiopogon Jaburan, weniger rustikal und höher (60cm)...

(Fotoproteinbiochemiker - CC BY-NC 2.0)

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden