Vorher Nach: Eine Erhöhte Terrasse In Der Stadt

Niedrige Terrasse (Vorderseite)


Dieses klassische Haus in Île-de-France, in MĂŒhlstein, hat keine Terrasse, die diesen Namen verdient. Der vorhandene ist nicht verwendet, da er keinen direkten Zugang zur Lounge hat. Dieser hat eine kubische Form und seine Proportionen sind massiv. Es sollte nicht mehr gewogen werden als es bereits ist. Mit einer Höhe von 80 cm schneidet es die Fenster des Kellers auf zwei unansehnliche Weise. Schließlich, wenn die Besitzer die Pflanzen lieben und kennen, muss sie etwas sehr GrĂŒnes anbieten.

NACH

Niedrige Terrasse (nach)

Die Terrasse ist umgeschnallt von a Waldrebe montana (Bergklematis), der es betont, ohne es zu beschweren. Das Laub verbirgt das GelĂ€nder und ist im Mai mit duftenden rosa BlĂŒten bedeckt. Eine geringe GrĂ¶ĂŸe nach der BlĂŒte hĂ€lt es kompakt.

Französisch Fenster wurde durchbohrt, so dass wir direkt auf die Terrasse gehen konnten. Sie befindet sich jedoch 30 cm tiefer als der Boden des Wohnzimmers, um einen zu stickigen Effekt zu vermeiden, wenn Sie die Terrasse vom Haus aus betrachten. Zwei Stufen verbinden das Wohnzimmer mit der Terrasse und diese leichte Unebenheit belebt den Durchgang.

Die ipĂ©-Terrasse wird von einem Betonmauerwerk unterstĂŒtzt, dessen mit MĂŒhlstein bedeckten Seiten an die Fassade erinnern. Das Holz bleibt natĂŒrlich grau. Wie ein Pavillon dominiert die Terrasse jetzt den Garten.

die Treppe Der Abstieg in den Garten ist fĂŒr einen leichteren Effekt in die Struktur integriert. Der Garten wird nicht ĂŒberlaufen.

FĂŒnf BĂ€lle aus Buchsbaum punktieren Sie den Raum vor dem Haus.

LESEN - Finden Sie alle Arbeiten von Hugues Peuvergne in seinem Buch, aus dem dieses Beispiel der Transformation gezogen wird. Eine echte Konzentration origineller Ideen. Arbeitsbuch eines LandschaftsgĂ€rtners, Ulmer, 32 €

GĂ€rtner-Notizbuch

Teilen Sie Mit Ihren Freunden