Nutzen Und Tugenden Von Ingwer F√ľr Die Gesundheit

Loading...

Loading...

Die gesundheitlichen Vorteile von Ingwer (Zingiber officinale)

Ingwer (Zingiber officinale) ist eine exotische aromatische tropische mehrj√§hrige Pflanze, die zur Familie der Zingiberaceae geh√∂rt Kurkuma longa. Au√üerdem wird das Rhizom wegen seines w√ľrzigen Kochgeschmacks und seiner anerkannten medizinischen Eigenschaften verwendet. Ingwer w√§chst leicht in Asien, wo die idealen Bedingungen herrschen: Hitze, Feuchtigkeit und Schatten.

Ingwer (Zingiber officinale), Aphrodisiakum?

Der Ingwer kann mit seinen langen Stielen, die l√§ngliche und lanzettliche Bl√§tter von einem Dutzend Zentimeter H√∂he haben, eine H√∂he von 2 Metern erreichen. Ohren von etwa f√ľnfzehn Zentimetern mit wei√üen und gelben, rot umrandeten Bl√ľten erscheinen im Herzen gr√ľner Hochbl√§tter.

Je nach Region, Farbe des Rhizoms und Faserqualit√§t gibt es verschiedene Ingwersorten, die alle auf dieselbe Weise konsumiert werden: ob sie aus Jamaika, Indien, China, Australien oder Australien stammen. In Afrika kann Ingwer mehr oder weniger vollmundig, zitronig oder s√ľ√ü sein.

Dies sind die Rhizome mit gelbem Fleisch, die konsumiert werden frisch oder getrocknet, zu Pulver reduziert. Sie enthalten viel Stärke, Vitamine (C, B) und Spurenelemente.

Sie finden sie frisch in exotischen Lebensmitteln und in vielen Lebensmittelgesch√§ften. Ein Rhizom h√§lt sich gut im K√ľhlschrank und kann sogar einfrieren. Sie existieren auch trockenes Pulver im Radius von Gew√ľrzen.

In der Kr√§utermedizin werden Kapseln, Extrakte, Tinktur und √§therische √Ėle in Apotheken und Kr√§uterkundigen angeboten.

Ingwer hat den Ruf eines Aphrodisiakums: In der Tat ist es besonders belebend und vermittelt durch seine scharfen Komponenten (Shogaol, Paradol, Zingeron) einen Eindruck von Wärme... was etwas breit interpretiert wurde!

Die medizinischen Eigenschaften von Ingwer

Also ist es so kraftvolles TonikumAls Analgetikum gegen Gelenk- und Muskelschmerzen und als Stimulans des Immunsystems wird Ingwer in der traditionellen Medizin verwendet, vor allem in Indien.

Es hilft auch dabei Verdauung, kämpft gegen Reisekrankheit und lindert aufgrund seiner antiemetischen Eigenschaften Übelkeit durch Schwangerschaft oder Chemotherapie.

Es wird noch heute von asiatischen √Ąrzten verwendet gegen Asthma wegen seiner antitussiven und expektorierenden Eigenschaften sowie wegen Durchblutungsst√∂rungen wie H√§morrhoiden und Menstruationsbeschwerden aufgrund seiner antih√§morrhagischen Eigenschaften.

Seine Auswirkungen auf die Gallen-, Pankreas- und Mageninsuffizienz werden ebenfalls erkannt, insbesondere bei Geschw√ľren, Durchfall, Schmerzen der Speiser√∂hre, des Magens und des Dickdarms.

Ingwer und seine gesundheitlichen Vorteile

Im Herz-Kreislauf-Bereich hilft Ingwer, den Blutdruck zu senken und den Triglycerid- und Cholesterinspiegel zu senken.

Ingwer präsentiert sich und wird auf verschiedene Weise verwendet:

- in Infusion: 1 g trockener Ingwer oder 10 g frisch / 150 ml (maximal 3 Tassen pro Tag) f√ľr alles, was mit √úbelkeit und Verdauungssystem zu tun hat

- in Kapseln, Extrakten oder Urtinktur nach Angabe des Apothekers

- bei der Massage von √§therischen √Ėlen: 3 Tropfen verd√ľnnt in 10 Tropfen Pflanzen√∂l (3 mal pro Tag) im Solarplexus gegen √úbelkeit oder an der Wirbels√§ule und im unteren R√ľcken, um die aphrodisierenden Wirkungen zu testen!

Ingwer in der K√ľche

Ingwer ist Teil des Mixes "4 Gew√ľrze". Es wird frisch oder trocken verwendet, um Marinaden, aber auch Fisch- und Fleischgerichte, vor allem in der asiatischen K√ľche (Japan, Indien, China...), zu w√ľrzen. Es zeigt auch eine Vinaigrette mit einem leicht w√ľrzigen und zitronigen Geschmack.

Junge Triebe können auch sautiert gegessen werden.

S√ľ√üe Seite, es wird Confit verwendet, aber auch Teil der Zusammensetzung des Lebkuchen, den wir aus Honig herstellen.

Nach dem Modell von mit Ingwer arrangierten Rumsorten wird es mehr und mehr zum W√ľrzen von Getr√§nken (Bier, Lik√∂r, Soda...) verwendet.

Die Verwendung von Pflanzen zum Heilen muss durch Absprache mit einem Arzt, Apotheker oder Kr√§uterarzt erfolgen. Schwangere, Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten sollten einen Arzt konsultieren, bevor die Selbstmedikation zu Nebenwirkungen f√ľhren kann, einschlie√ülich Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Loading...

Video: Dieses Gew√ľrz zerst√∂rt Krebszellen, laut einer neuen Studie.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden