Borretsch (Borago Officinalis), Reich An Omega-6

Loading...

Loading...

Borretsch (Borago officinalis) ist ein flaumiges, rustikales, einjĂ€hriges Kraut, das leicht in felsigen Gebieten des Mittelmeerbeckens wĂ€chst. Außerdem stammt der Borretsch historisch aus Syrien, wo sein arabischer Name steht abu rach Dies ist eine direkte Anspielung auf seine schĂ€umenden Eigenschaften. Heute Ă€hnelt es oft Unkraut, da es von Jahr zu Jahr reichlich quetscht.

Borage (Borago), die Blume, die gegessen werden kann

Die StĂ€ngel sind behaart und die 10 bis 15 cm langen BlĂ€tter sind lanzettlich geformt, stĂ€mmig und haben steife Haare. Die blauen BlĂŒten mit 5 Sterne BlĂŒtenblĂ€ttern von 2 bis 3 cm Durchmesser blĂŒhen von Mai bis August in verzweigten Zymen.

Borretsch ist dekorativ, aber auch wegen seiner Heil- und HonigqualitÀten gefragt. Es hat schaumbildende, diuretische, erweichende, weichmachende und expektorierende Eigenschaften, aber Borretschöl ist besonders reich an LinolsÀure (LA) und Alpha-LinolensÀure (ALA), zwei ungesÀttigten FettsÀuren. Es bekÀmpft die Austrocknung der oberen Epidermisschichten.

  • Familie: Boraginaceae
  • Typ: jĂ€hrlich
  • Herkunft: Mittelmeerbecken
  • Farbe: azurblaue oder weiße BlĂŒten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzen: FrĂŒhling
  • BlĂŒtezeit: Mai bis August
  • Höhe: 60 cm

Idealer Boden und Exposition fĂŒr das Pflanzen von Borretsch im Garten

Borretsch braucht einen reichen, tiefen, feuchten, kalkhaltigen, gut durchlÀssigen Boden mit Halbschatten ohne viel Hitze oder sengende Sonne.

Datum der Aussaat, des Bepflanzens und des Steckens von Borretsch

Setzlinge sind im FrĂŒhjahr im Einsatz, aber die Pflanze quetscht sich Jahr fĂŒr Jahr. BĂŒschelteilungen im FrĂŒhjahr sind möglich.

Board of Care und Pflege von Borretsch

HĂŒten Sie sich vor der invasiven Seite des Borretschs: Lassen Sie ihn nach der BlĂŒte nicht zum Samen gehen!

Ernte, Erhaltung und Verwendung von Borretsch

Die Pflanze enthĂ€lt Alkaloide, jedoch in einer so geringen Menge, dass bei gelegentlichem Verzehr nichts zu befĂŒrchten ist. Borretschöl kann nicht selbst hergestellt werden, Sie mĂŒssen es in einer Apotheke oder einem Bioladen kaufen.

Bei einer Infusion (30 bis 40 g Trockenblumen / Liter) mit einer Dosis von 2 bis 3 Tassen pro Tag bekĂ€mpfen Sie ErkĂ€ltungen und Husten, wirken entzĂŒndungshemmend und fördern das Schwitzen.

In der KĂŒche haben die fein gehackten rohen BlĂ€tter einen Gurkengeschmack, und die blauen BlĂŒten, die ein wenig an den Austerngeschmack erinnern, werden hauptsĂ€chlich zur Dekoration eines schönen Tellers verwendet.

essbare BorretschblĂŒte

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten von Borretsch

Nur Mehltau kann Borretsch stören.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Borretsch

Es kann neben Erdbeeren, in einem Massiv, aber auch in einem Topf auf einer Terrasse gedeihen.

Empfohlene Borretschsorten fĂŒr eine Gartenplantage

Borage, Borago officinalisist die am hĂ€ufigsten vorkommende. Seine Vielfalt Borago officinalis 'Alba' Blumen weiß.

In Sardinien und Korsika finden wir Borago Pygmaea auch genannt Borgao Laxiflora Das ist mehrjĂ€hrig mit kriechenden Stielen und kleineren BlĂŒten in hellblauen Glocken.

Loading...

Video: Borretsch - Borago officinalis L..

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden