Buglosse (Anchusa Azurea), Eine Staude, Die Natürlich Natürlich Wirkt

Loading...

Loading...

Suchen Sie nach wartungsfreien Pflanzen, die jedes Jahr wieder blühen, sich selbst wachsen lassen und sich ausbreiten, wartungsfrei und natürlich aussehen? Suchen Sie nicht weiter, den Fehler (Anchusa Azurea syn. Anchusa italica) ist einer von ihnen!

Bugloss (Anchusa azurea syn. Anchusa italica)

Staude aufrechte Büschel, diese feste Pflanze hat mittel bis dunkelgrüne Blätter, linear bis lanzettlich, mit rauhen Haaren, 10 bis 40 cm lang, die sich an der Basis entwickeln und die fleischige Spannung hinterlassen.

Die Blüten erscheinen im Sommer in verzweigten Rispen, die aus Blüten von 1 bis 2 cm Durchmesser bestehen, in Blütenblättern mit 5 Blütenblättern, einem Enzianblau von ganz besonderer Farbe, hell, violett violett, intensiv. Honigblumen ziehen Bienen an.

Mit einer Höhe, die den Meter erreichen oder überschreiten kann, findet der Bugloss seinen Platz in den mehrjährigen Blumenbeeten, die in trockenen und sonnigen Böden aufgestellt sind.

  • Familie: Borraginaceae
  • Art: mehrjährige Pflanze
  • Herkunft: Südeuropa, Nordafrika, Ostasien
  • Farbe: blaue Blüten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: ja
  • Pflanzung: Herbst oder Frühling
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Höhe: bis zu 1,5 m

Idealer Boden und Belichtung für den Schädel

Anchusa azurea wächst in sonnigen, tiefen, reichen, kühlen und durchlässigen Böden. Die Pflanze verträgt kalkhaltige Böden.

Datum der Aussaat, des Schnittes und der Pflanzung von Anchusa azurea

Die Sämlinge stehen im Frühjahr unter kalten Rahmen in Töpfen.

Die Stecklinge an der Basis der Triebe sind im Frühjahr und die in den Wurzeln sind im Winter. Es ist jedoch einfacher, die Triebe im Herbst um den Stumpf zu trennen.

Die Bepflanzung sollte zwischen Oktober und März bei 4 Fuß / m² erfolgen.

Pflege- und Kulturberatung von Anchusa azurea

Da es sich um eine ausreichend große Pflanze handelt, müssen Sie Stöcke einsetzen, um zu verhindern, dass der Wind die höchsten Stämme niederlegt.

Falten Sie die am Ende der Blüte verblühten Stiele, um das Auftreten von Ausschuss am Fuß des Stumpfes zu fördern, und entfernen Sie die Stiele der verblühten Blüten während der Blüte, damit neue zurückkommen.

Ernte, Konservierung und Nutzung des Schädlings

Sie können die Stängel von Blumen schneiden, um Landsträuße zu kreieren.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten des Schädlings

Vermeiden Sie übermäßige Winterfeuchtigkeit, die die Pflanze fürchtet und dass dies zum Tod führen kann. Ansonsten fürchtet sie den Mehltau.

Lage und günstige Verbindung von Anchusa azurea

Es ist eine Pflanze, die in mehrjährigen Beeten oder in einem großen Topf für einen Balkon oder eine Terrasse angebaut wird.

Empfohlene Anchusa-Sorten zum Anpflanzen im Garten

Insgesamt gibt es mehr als dreißig ArtenAnchusa. Beachten Sie das Anchusa Azurea (Syn. Anchusa italica) ist am weitesten verbreitet und kommt in verschiedenen Varianten vor, z Anchusa azurea 'Little John'eine Zwergform (50cm) mit dunkelblauen Blüten, Anchusa azurea 'Morning Glory' mit dunkelblauen Blüten (1m), Anchusa azurea 'Loddon Royalist' hellblaue Blüten erfordern angesichts ihrer Kraft keinen Absteckvorgang...

Andere Arten sind als zu nennen Anchusa barrelieri (50cm) mit blauen Blüten mit weißem Auge, Anchusa capensis (20cm) zweijährlich, Anchusa cespitosa (10cm) der sich in den Gebirgsfelsen Griechenlands entwickelt...

(Bildnachweis: Christian Ferrer - CC BY-SA 4.0)

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden