Die Gimpelpfingstrose

Loading...

Loading...

Gimpelpfingstrose

Die Verwendung von Pestiziden und Herbiziden begĂŒnstigt den Niedergang des Gimpels.

Gimpelpfingstrose (Pyrrhula Pyrrhula). Er wird nur in Ihren Garten kommen, wenn er sich bei Bedarf zu einem Baum zurĂŒckziehen kann. Sie werden es wegen seiner Farbe nicht vermissen können. Dieser gedrungene Vogel ist 16 cm groß, 26 bis 38 g schwer und lebt etwa 17 Jahre.

Alle farben

  • Grau zurĂŒck
  • Schwarze Maske vom Kinn bis zum Nacken.
  • SchwĂ€rzlicher Schnabel kurz und krĂ€ftig.
  • Schwanz und schwarze FlĂŒgel mit klarem Band.
  • Brust und orange Bauch beim Mann, orange-grau beim Weibchen.

Sein Lebensraum

  • Sie mag Nadel- und LaubwĂ€lder, besonders wenn das Unterholz dicht ist.
  • Es ist auch in ObstgĂ€rten, Parks, GĂ€rten und gut versorgten Hecken zu finden.

Seine Gewohnheiten

  • Es ist ein schĂŒchterner, Ă€ngstlicher und ruhiger Vogel, der zu zweit oder in kleinen Gruppen lebt.
  • Sein Paar dauert das ganze Jahr.
  • Es ist hauptsĂ€chlich körnig. Es extrahiert Samen aus NadelbĂ€umen von NadelbĂ€umen oder Erlen dank seines starken Schnabels. Es ernĂ€hrt sich auch von den Samen von AhornfrĂŒchten, Esche oder Birke.
  • Im FrĂŒhjahr kommt er gerne in die Obstplantagen, um sich an zarten Knospen zu schlemmen, die er mit dem Schnabel schert. Dies gewinnt ihn offensichtlich nicht fĂŒr die Freundschaft der Baumpfleger.
  • Er jagt Insekten, nur um seine Jungen zu fĂŒttern.
  • Er ernĂ€hrt sich wenig vom Boden, kommt aber im Winter zum Feeder, wo er nach Sonnenblumenkernen Ausschau hĂ€lt.

Sein Gesang

  • Es ist ein ziemlich klagendes und diskretes Plappern.

Das wenig mehr

Die Bullfinch-Pfingstrose ist ein ruhiger und friedlicher Vogel, der wenig von seinem bewaldeten Unterstand abweicht. Im Winter nÀhert er sich den Feedern, er kommt in kleinen Gruppen vor, vorzugsweise wenn es keine anderen Vögel gibt, und kÀmpft nicht mit seinen Mitmenschen.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden