Carl Von Linné, Am Ursprung Der Binomialen Nomenklatur Der Pflanzen

Loading...

Loading...

Die Klassifizierung von Pflanzen ist manchmal komplex und entwickelt sich stĂ€ndig nach den Kriterien, nach denen sie organisiert wird. Möglicherweise haben Sie botanische Namen von Arten bemerkt, die zum Beispiel manchmal von einem L gefolgt werden Ulmus pumila L. fĂŒr sibirische Ulme oder Meconopsis cambrica L. fĂŒr die gelbe Mohnblume. Dies ist das L von LinnĂ©.

Carl von Linné, am Ursprung der binomialen Nomenklatur

WofĂŒr steht dieses L. im Namen der Pflanzen?

Hinter dem botanischen Namen der Pflanzen gibt das angefĂŒgte L in abgekĂŒrzter Form den Namen der Person an, die die Pflanze zum ersten Mal benannt hat. Wenn es um das L geht, muss man den Namen des Botanikers LinnĂ© sehen, Autor einer unvermeidlichen Klassifizierung.

L fĂŒr LinnĂ©, Botaniker des 18. Jahrhunderts

Carl von LinnĂ© (oder Charles de LinnĂ©) ist ein sehr bekannter schwedischer Naturwissenschaftler, der 1707 geboren wurde und 1778 starb. Er ist hauptsĂ€chlich fĂŒr seine botanikbezogenen Arbeiten bekannt. LinnĂ©, Sohn eines Landpfarrers, setzte seine Studien fort und verlieh ihm den Titel eines Doktors der Medizin. Seine Karriere fĂŒhrte ihn dazu, den Lehrstuhl fĂŒr Medizin und Botanik an der UniversitĂ€t von Upsal zu besetzen, wĂ€hrend er weiterhin ein Herbarium realisierte und viele BĂŒcher veröffentlichte. Sein Name entwickelte sich mit dem erworbenen Ruhm: Carl LinnĂ© wurde nach seiner Veredelung zu Carl von LinnĂ©, aufgrund seiner Entdeckungen und seiner Bekanntheit.

Sein System zur Klassifizierung von Pflanzen, von dem er sehr viele studierte, hatte ein nahezu universelles Echo. Er war der erste, der die Verwendung einer binomischen Nomenklatur auf Lateinisch verallgemeinerte, das heißt, die zuerst den Namen der Gattung und dann den Namen der Art angibt. Dann wird den durch Selektion gewonnenen Arten, dh Gartenbau, der Name der Sorte, Sorte genannt, hinzugefĂŒgt. Zum Beispiel Lilium regale 'Album' ist das Ergebnis von:

  • Lilium: Art
  • König: Arten
  • "Album": Vielfalt

Alle Pflanzen werden so unter einem einzigen Namen benannt und bauen auf diesem Modell auf, wodurch sie hinsichtlich ihrer Herkunft perfekt identifiziert werden können. Zu der Zeit existiert der Begriff der Evolution nicht, was diese Nomenklatur zur Standardklassifizierung im 19. Jahrhundert machen wird.

  • Siehe die Datei Verstehen Sie alle Namen von Pflanzen: botanisch und einheimisch

Er ging ĂŒber die Pflanzen seit seinen Arbeiten hinaus, in Systema naturae 1735 veröffentlicht, befasste er sich mit der Klassifizierung von Tier-, Mineralien- und Pflanzenreichen mit dem Ziel, sein rationales und universelles System zu verallgemeinern, das fĂŒr Pflanzen, auch fĂŒr Tiere und Mineralien, entwickelt wurde.

Sein Hauptwerk bleibt jedoch bestehen Arten plantararum, veröffentlicht im Jahr 1753, in dem 8000 Pflanzen gemĂ€ĂŸ ihrer Klassifizierung referenziert wurden.

Der Einfallsreichtum der LinnĂ©-Nomenklatur hat viele junge Naturforscher verfĂŒhrt, die sich in seinen Dienst gestellt haben und in alle Ecken der Welt gegangen sind, um die Flora zu erkennen und zu identifizieren. Das GegenstĂŒck zu diesem immensen Erfolg, zusammen mit LinnĂ©s ausgesprochenem Ehrgeiz, war eine heftige Opposition, die vor allem von den Philosophen der AufklĂ€rung (Buffon, Diderot usw.) gefĂŒhrt wurde, die das Prinzip der FixitĂ€t der Spezies kritisierten, das ihre Klassifizierung impliziert, das Fehlen RĂŒckgriff auf Experimente und Vernunft und zu viel Einfluss auf Religion und Kreationismus in seinen Werken.

LinnĂ© ist sehr glĂ€ubig und seiner Meinung nach ist Gott der Ursprung der Erschaffung der Welt und der lebenden Spezies, die unverĂ€nderlich sind: man bezeichnet sie somit als "fixiste". Die GrĂ¶ĂŸe der göttlichen Schöpfung stĂ¶ĂŸt an ihre Grenzen, wenn sich die Idee der Evolution von Arten entwickelt, die vor allem von Darwin vorangetrieben wird.

Carl von Linné war jedoch Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften und der Königlich DÀnischen Akademie der Wissenschaften und Briefe, und seine binomische Nomenklatur blieb eine Referenz.

Loading...

Video: Species Plantarum.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden