Sellerie: Ein Köstliches Gemüse Zum Anbauen

Loading...

Loading...

Sellerie

Sellerie ist ein Gemüse, das zum Wurzeln sowie Blattstielen und Blättern verwendet wird.

Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen:

Name: Apium graveolens
Familie: Apiaceae
Typ: Gemüse, bisanuelle

Höhe
: 50 bis 70 cm
Belichtung: Sonnig
Boden: Reich und frisch

Ernte
: Herbst

  • Gesundheit: Nutzen und Tugenden von Sellerie

Gemüseherbst und -winter par excellence, hier sind die Tipps für die Vegetationsperiode, um schönen Sellerie zu haben.

Selleriepflanzung:

Es gibt 2 große Familien von Sellerie, Selleriezweig welche verbraucht man die Rippen und die Selleriewurzel welche verbraucht nur die Wurzel.

Der Selleriezweig kann in 2 Familien, Selleriegrünzweig und Selleriegoldzweig aufgeteilt werden.

Pflanzen von Selleriepflanzen:

Celeri-Plantage

Das Pflanzen von bereits gezüchteten Sämlingen ist die einfachste und effektivste Art, Sellerie anzubauen.

Die Sellerieanlagen werden je nach Klima von Mitte April bis Anfang Juni in den Boden gepflanzt (warten Sie auf das Ende starker Fröste).

Bringen Sie während des Pflanzens eine Ergänzung oder einen gemischten Kompost auf Ihr Land.

Lieber eine eher sonnige Lage.

  • Den Selleriezweig 30 cm zwischen den einzelnen Pflanzen und 35 cm zwischen den Reihen platzieren.
  • Den Knollensellerie 40 cm zwischen den einzelnen Pflanzen und 40 cm zwischen den Reihen platzieren.

Aussaat von Sellerie:

Ob in Zweig oder Rave, die Technik der Selleriesaat ist ungefähr gleich. Beachten Sie, dass Selleriewurzel und Selleriezweig Cousins ​​sind, aber nicht von derselben Pflanze stammen.

Aussaat von Selleriezweig:

Es ist fertig im frühjahr unter Gewächshaus oder Rahmen und kann sein einrichten 2 Monate später direkt im Boden.

Die Verpflanzung zwischen den beiden Pflanzen stärkt die Pflanze vor dem Einsetzen in den Boden.

In Bezug auf die gerippter Sellerie es ist wichtig, die blätter zusammen zu binden Bleichmittel.

  • Die Aussaat sollte in sehr leichten Böden erfolgen, mit Sand und kaum bedeckt
  • Sellerie braucht einen reichhaltigen Boden, der vor dem Pflanzen gepflegt werden muss
  • Aufheben, sobald der Sellerie 2 oder 3 Blätter hat

Aussaat der Selleriewurzel:

Die Aussaat kann etwas früher beginnen und beginnt in einem milden Klima.

Wir müssen wie beim Knollensellerie vorgehen, aber beim Umpflanzen in den Boden Löschen Sie die Spitze der Hauptwurzel.

Vermeiden Sellerie an der gleichen Stelle bepflanzen vor 4 Jahren die Erde umbauen zu lassen.

Sellerie-Pflege:

Der Anbau von Sellerie von der Aussaat bis zur Ernte erfordert wenig Pflege und bietet viele Möglichkeiten zum Kochen.

Sellerie ist sehr gierige organische Substanz. So wirst du verdienen düngen Sie den Boden mit einem Gemüsedünger während des Anbaus eine Ergänzung oder Kompost vor dem Pflanzen.

Bei heißem Wetter oder längerer Trockenheit im Sommer regelmäßig Boden und Wasser säen und säubern.

  • Wasser regelmäßig, insbesondere bei Hitze, da der Wasserbedarf wichtig ist.
  • Wenn Sellerie kein Wasser hat, kann es zu Samen gehen

Sellerie ernten:

Ernte von Selleriezweig:

Die Ernte liegt zwischen 6 und 7 Monate nach der Aussaat. Es ist normalerweise zwischen August und Oktober-November.

Vor der Ernte blanchieren

  • Bringen Sie alle Stämme in die Mitte, indem Sie sie mit einem Erdhügel binden
  • Bringen Sie Erde auf 3/4 ihrer Höhe
  • Sie können Sellerie auch mit einem undurchsichtigen Kunststoff kreisen lassen

Schneiden Sie die Blätter am Ende des Sommers so kurz wie möglich.

Sie können sie trocknen und als aromatische Pflanze verwenden.

Selleriewurzel ernten:

Sie können die Selleriewurzel im Herbst reißen und mehrere Wochen an einem kühlen Ort aufbewahren oder im Boden belassen und bei Bedarf im Winter abreißen.

  • Es ist besser zu Vor den ersten Frösten aus dem Boden steigen

Wissenswertes über Sellerie:

Sellerie

Hier ist ein reichhaltiges Gemüse an viele Tugenden für den Organismus und seit langem bekannt.

In der Tat wurde es aus der Antike für seine medizinischen Eigenschaften verwendet, einschließlich Harnwegsinfektionen.

Der Selleriezweig und der Knollensellerie sind für dieselbe Pflanze, die als Vollendung der Sümpfe bezeichnet wird.

Reich in Vitamine A, B und C Sellerie ist aromatisch, aber auch hervorragend zur Behandlung Rheuma.

In der Tat hat Sellerie reinigende Tugenden, harntreibend, Verdauungs- und stimulierend für die Gesundheit. Es ist auch karminativ und magenhaltig, das heißt es erleichtert die Durchreise auf der Ebene des Darms und des Magens.

Obwohl es nicht immer die gleichen kulinarischen Vorteile hatte, wirkt es im Laufe der Jahrhunderte, dass es heute als köstliches Gemüse in der Küche erscheint.

Neben seinen geschmacklichen Qualitäten wird es für seine Qualität geschätzt Nutzen für die Gesundheit.

Kluge Beratung über Sellerie:

Wie der LauchSellerie ist harntreibend und hilft bei der Verdauung. Es bringt Ihnen auch Vitamine C!

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden