Cerinth (Cerinth Major Purpurascens) Oder Melinet

Der Cerinthe, auch Melinet genannt (Cerinth Major Purpurascens) ist eine schnell wachsende, einjährige oder zweijährige Pflanze, die ein Büschel bildet, aus der Familie der Boraginaceae, wie Borretsch, dem sie nicht wirklich ähnelt. Mit ihren violettblauen Blüten und Blättern mit bläulichen Tönen bietet diese Pflanze mediterranen Ursprungs (-5° C) mit Pfahlwurzeln eine frühe Blüte und bedarf keiner Pflege: Sie verdient es, wiederentdeckt zu werden!

Cerinth (Cerinth major purpurascens) oder Melinet

Auf verzweigten Stielen sind die Laubblätter kabelförmig, glatt, bläulich mit Sahne und ziemlich dick wie Sukkulenten.

Die röhrenförmigen Blüten sind 3 cm lang, sie sind purpurrot, umgeben von Deckblättern in Purpurblau, was sie im Garten besonders bemerkenswert und dekorativ macht, für alle Arten von Situationen: Bodendecker, Böschungen, Felsen, fest, hotpot...

Bienenwaben ziehen Bienen und andere bestäubende Insekten an, bevor sie große, leicht wiederherstellbare schwarze Samen für das Wiederanpflanzen erzeugen.

  • Familie: Boraginaceae
  • Typ: jährlich oder zweijährlich
  • Herkunft: Mittelmeerbecken
  • Farbe: lila / blaue BlĂĽten
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzung: von FrĂĽhling bis Herbst
  • BlĂĽtezeit: April bis September
  • Höhe: 30 bis 50 cm

Idealer Boden und Belichtung fĂĽr den Herbst

Der Kern wird im Schatten oder in der Sonne in einem fruchtbaren, leichten und gut durchlässigen Boden gezüchtet, aber aufgrund seiner Herkunft verträgt er arme, steinige, sandige Böden.

Datum der Aussaat und Pflanzung des Gesimses

Während der Blütezeit erneuert sich der Cerinthe spontan, so dass Sie im folgenden Jahr vom Frühling bis zum Herbst blühen können.

Sie können aber auch in Töpfen oder idealerweise direkt an Ort und Stelle säen, indem Sie zum Beispiel die Samen sammeln. Die Aussaat im September wird Anfang April blühen, die Aussaat im Frühjahr wird im Sommer Blumen geben, und die Aussaat wird im Herbst blühen.

Board of Maintenance und Anbau der Cerinthe

Sie können junge Sämlinge klemmen, um früh abzusteigen. Ansonsten benötigt die Hornhaut keine Wartung und auch keine Bewässerung.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten des Cerinths

Cerinthe ist sehr resistent gegen Krankheiten und Parasiten, auch wenn Schnecken und Schnecken junge Pflanzen befallen.

Lage und gĂĽnstige Verbindung des Gesimses

Es ist eine Pflanze, die in den Massiven mit Stauden, Gräsern oder einjährigen Bäumen angebaut wird, aber sie kann leicht einen Böschungsdamm, einen Steingarten bedecken oder in einem Pflanzgefäß aufgestellt werden, um schöne Potées zu bieten.

Empfohlene Sorten von Cerinth zum Anpflanzen im Garten

Es gibt insgesamt fast 10 Arten, jährlich, zweijährig oder mehrjährig, aber die großen Melinet (Cerinth Major Purpurascens) ist am häufigsten bei sogar Sorten wie Cerinth major purpurascens 'Kiwi blue', Cerinthe major purpurascens 'Pride of Gibraltar'…

Sie finden auch Melinets mit violetten gelben BlĂĽten: das kleine Melinet (Cerinth Moll) und das unbehaarte oder alpineCerinth Glabra syn. Cerinth Alpina).

(Bildnachweis: Sarah Barker - CC BY-NC-ND 2.0)

Video: .

Teilen Sie Mit Ihren Freunden