Chervil (Anthriscus Cerefolium), Ein Zarter Anisaroma

Loading...

Loading...

Die Kerbelg├Ąrten oder der gemeine Kerbel (Anthriscus cerefolium) ist ein j├Ąhrliches krautiges Kraut, das aus Osteuropa und Westasien stammt. Aufgrund seiner subtilen und angenehmen Note wird er frisch zum Kochen verwendet, sein Duft ist jedoch zerbrechlich.

Gartenkerbel oder Gemeine Kerbel (Anthriscus cerefolium)

Der Kerbel ist zwischen 40 und 60 cm gro├č und hat leicht behaarte, zarte, h├╝bsche gr├╝ne Bl├Ątter, die fein in d├╝nne Segmente geschnitten werden, was ihn von der flachen, gr├Âberen Petersilie unterscheidet. Das Laub sieht auch aus wie M├Âhren.

Ab Ende des Fr├╝hlings und im Sommer entwickeln sich kleine Bl├╝ten in Miniatur-Dolden, die am Ende lange, d├╝nne, schwarze Fr├╝chte ergeben.

Der Kerbel verstr├Âmt einen Anisgeruch, indem er seine Bl├Ątter zerkleinert, aber er verschwindet fast mit Austrocknung. Dieser charakteristische Duft verhindert Verwechslungen mit Hemlock (Conium maculatum), giftige Pflanze, die nicht den gleichen angenehmen Geruch hat. Ernten Sie jedoch niemals Kerbel in freier Wildbahn, um sich nicht selbst zu t├Ąuschen.

Die Bl├Ątter enthalten eine aromatische Essenz, Cumarine und Flavonoide, einschlie├člich Apiosid. Reich an Vitamin C (100 mg / 100 g), Vitamin B9, Eisen und Magnesium ├Âffnet der Kerbel den Appetit und erm├Âglicht eine gute Verdauung. Es hat auch harntreibende Eigenschaften.

Bei ├Ąu├čerer Anwendung hat es entz├╝ndungshemmende Eigenschaften bei Wunden, Traumata, Insektenstichen und Ekzemen, die Juckreiz lindern. Und im Sitzbad offenbart es seine beruhigenden Eigenschaften von Durchblutungsst├Ârungen, indem es H├Ąmorrhoidenattacken beruhigt.

  • Familie: Apiaceae (Umbelliferae)
  • Typ: J├Ąhrliche aromatische
  • Herkunft: Mittlerer Osten
  • Farbe: fr├Ąnkisches Gr├╝n
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzung: M├Ąrz bis September
  • Bl├╝tezeit: Mai bis August
  • H├Âhe: 40 bis 60 cm

Idealer Boden und Belichtung f├╝r das Pflanzen von Kerbel im Gem├╝segarten

Der Kerbel wird am besten im Halbschatten oder im Norden in einem frischen, gut gew├╝rzten Boden angebaut. Der Schatten ist f├╝r diese Pflanze kein Feind, vor allem im Sommer, weil er das trockene Land, das den Samenanstieg verursacht, f├╝rchtet.

Datum der Aussaat und Pflanzung von Kerbel

S├Ąmlinge von Kerbel werden ab M├Ąrz direkt in Schaufeln oder ab April an Ort und Stelle hergestellt, immer in gesch├╝tzter Lage, da die Pflanze nicht k├Ąlter als -5┬░ C vertr├Ągt.

S├Ąen Sie im Abstand von 20 cm in Strahlen, indem Sie die Samen kaum bedecken. D├╝nne alle 10 cm, wenn die Pflanzen 4 bis 5 Bl├Ątter haben. Sie k├Ânnen die S├Ąmlinge alle 3 Wochen f├╝r eine kontinuierliche Ernte pflanzen.

Der Kerbel springt spontan auf, wenn Sie ein paar Fu├č zum Saatgut gehen lassen und einen sauberen, feuchten Boden erhalten.

Board of Maintenance und Kultur von Kerbel

Der Kerbel ben├Âtigt anfangs ein Substrat, das aus einem hohen Anteil an gut zersetztem Kompost besteht und regelm├Ą├čig den Fu├č w├Ąssert, ohne die Bl├Ątter zu benetzen. Danach halten Sie den Boden feucht und Stroh. Bei Bedarf bluten und j├Ąten.

Ernte, Konservierung und Verwendung von Kerbel

Die Ernte kann 6 bis 8 Wochen nach der Aussaat beginnen, indem die Bl├Ątter je nach Bedarf von der Basis gepfl├╝ckt werden. Die Bl├Ątter k├Ânnen getrocknet werden, aber ihr Aroma wird verschwinden.

Es ist besser, schnell frisch geschnittene Saucen, Salatsaucen, Rohkost, frische K├Ąsesorten, Suppen, Omelettes, Gem├╝se oder gegrilltes Fleisch zu konsumieren, vorzugsweise am Ende der Garzeit.

Es ist bekannt, dass die Infusion die Haut weicher macht und das Auftreten von Falten verz├Âgert.

Gartenkerbel oder Gemeine Kerbel (Anthriscus cerefolium)

Krankheiten, Sch├Ądlinge und Parasiten von Kerbel

Mehltau und Rost k├Ânnen den Kerbel angreifen, wenn die Bl├Ątter zu nass werden.

Lage und g├╝nstige Verbindung von Kerbel mit anderem Gartengem├╝se

Der Kerbel wird mit Salaten angebaut, die den Mehltau abwehren.

F├╝r den Anbau im Garten empfohlene Kerbel-Sorten

Der gemeine Kerbel bleibt wegen seines angenehmen Aromas die am h├Ąufigsten gez├╝chtete Art. Der lockige Kerbel hat ein st├Ąrkeres Parf├╝m, er ist weniger hoch.

Verwechseln Sie die Kerbelg├Ąrten nicht mit muskiertem Kerbel (Myrrhis odorata) auch spanischer Kerbel oder gro├če Myrrhe genannt, wurde die Aromapflanze in G├Ąrten sehr selten.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden