Eine Waldkauz Im Garten

Loading...

Loading...

Paar Eulen

Überraschung: nĂ€chtlich und geheimnisvoll die Waldkauz trifft sich auf dem Lande... wie in der Stadt: " Es ist einer der wenigen nĂ€chtlichen Raubvögel, die sogar in grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten zu finden sind: Viele Paare nisten in Marseille und haben sich bereits im Herzen von Paris reproduziert, auch wenn sie in den letzten Jahren dort waren wird selten gemacht, ohne genau zu verstehen warum ",erklĂ€rt Romain Sordello vom Museum fĂŒr Naturgeschichte auf Initiative von La Hulotte Parisienne.

Um weiter zu gehen: Sie können auch alle unsere Artikel ĂŒber Gartenvögel entdecken!

Treue, die Waldkauz

Vorausgesetzt jedoch, zu wissen, wie man dieses Tier willkommen heißt Sehr treu zu seinem Territorium... und zu seinem Partner: "In seinem ganzen Leben Ă€ndert die Waldkauz seinen GefĂ€hrten nicht:einmal gebildet, verlĂ€sst das Paar nie! "

Folge ihm

Auf dem Boden zeigen Federn, die mit hellen und dunklen Kastanien durchzogen sind, ebenfalls ihren Durchgang... wie das Vorhandensein von Ablehnungskugeln: "Sie sind kleine zylindrische Pellets, grau und flauschig, 4 bis 5 cm lang und haben einen Durchmesser von etwa 2 cm, die den Bauschutt enthalten, den die Eule nicht verdauen konnte und so spuckt Von seinem Barsch aus können wir einige in kleinen Haufen am Fuße der BĂ€ume auf dem Boden finden. "sagt Roman Sordello.

Ablehnungsball einer Waldkauz

Zoomen Sie auf einen Eulenballenabstoß: Er enthĂ€lt Speisereste, die der Vogel nicht verdaut hat.

FĂŒr Pariser, wenn Sie das findeneine Waldkauz ist in Ihrem Garten anwesend, sogar in einer Nische, zögern Sie nicht, sich mit La Hulotte Parisienne in Verbindung zu setzen, die Sie gerne informieren und Sie in Ihren Beobachtungen begleiten wird!

Erkennen Sie den Schrei der Waldkauz

Diskret, die Eule? NĂ€chtlich bleibt sie oft unbemerkt, nur ihr Schrei macht ihren Platz. Sein Schrei ist in der Tat bekannt: Hou hou, macht die Eule... mĂ€nnlich. Was das Weibchen angeht, so wird dies durch Schreien eher zurĂŒckhaltend angezeigt. Um Ihr Ohr zu trainieren, können Sie viele Aufnahmen von Liedern und Schreien hören.

Was frisst eine Eule?

Fleisch fressend, die Waldkauz begeistert mit Nagetieren: WĂŒhlmĂ€use, FeldmĂ€use, MĂ€use und sogar in der Stadt Ratten. Es kann auch Vögel essen, einschließlich Tauben, Amphibien, FledermĂ€use und Insekten. Alles geht... vorausgesetzt, es wird gejagt! Da der Vogel kein SchnitzeljĂ€ger ist, hat es keinen Sinn, ihn zu fĂŒttern:" Die Waldkauz muss fangen, was sie selbst isst, erklĂ€rt Romain Sordello: Es wird Fleisch und Kadaver auf dem Boden hinterlassen. " Pestizide sind fĂŒr ihn offensichtlich tödlich: "Im Falle eines Befalls sollten Produkte des Typs Rodentizide oder Rodentizide verboten werden. Fallen Sie die Fallen-Techniken vor, z. B. traditionelle Mausklatscher!"

Gut zu wissen!

WaldkauzkĂŒken

Sei vorsichtig, WaldkauzkĂŒken kommen aus dem Nest, bevor sie vollstĂ€ndig entwöhnt werden. FĂŒr mehrere Wochen lernen sie unter der sorgfĂ€ltigen Aufsicht ihrer Eltern, um den Baum, in dem sie geboren wurden, zu fliegen und zu jagen. TagsĂŒber können sie sich im Freien aufhalten und denken lassen, dass sie aufgegeben werden. Keine Sorge, sagt Romain Sordello:"Wenn Sie einen jungen Menschen am Boden sehen, bringen Sie ihn nicht zu einem Tierarzt, es sei denn, Sie bemerken, dass er verletzt ist, zum Beispiel mit einem gebrochenen FlĂŒgel oder offensichtlichem Blut. Das gute Benehmen ist, ihn zu belassen platzieren, möglicherweise verschieben, um es in der Vegetation abzulegen, weg von der Passage und versteckten Raubtieren wie Katzen und FĂŒchsen..."

Welche RĂ€ume sind fĂŒr ihn gĂŒnstig?

die Waldkauz ist ein Waldvogelr; In einer bewohnten Umgebung werden die bewaldeten GĂ€rten und Haine daher vorrangig gesucht, mehr als offene GĂ€rten mit großen RasenflĂ€chen.

Es gefĂ€llt besonders WĂ€ldern, die eine Strauch- und Strauchschicht haben, weil sie die Mikrofauna und vor allem die kleinen Nagetiere, die sie jagen, bevorzugen. Sie bevorzugt LaubwĂ€lder statt NadelwĂ€lder, deren Nadeln abfallen, den Boden versĂ€uern und das Wachstum der Vegetation verhindern. " Die PrĂ€senz von BĂ€umen mit Efeu erhöht auch die UmweltqualitĂ€t fĂŒr diese Art, fĂŒgt Romain Sordello hinzu.Mit ihrem permanenten Laub bietet Ivy den Eulen tatsĂ€chlich undurchsichtige Verstecke, um den Tag in aller Diskretion zu verbringen, Sommer und Winter, fern von den Augen der Tagesvögel, die ihm feindselig gegenĂŒberstehen, wie KrĂ€hen, Elstern oder die jays..."

Wo nistet sie?

WĂ€hrend der Brutzeit Die Waldkauz wird die Höhle eines alten Baumes in ein Nest stecken. "In den GĂ€rten werden diese BĂ€ume oft entfernt, weil ihre Besitzer befĂŒrchten, dass sie fallen,erklĂ€rt Romain Sordello.Auf der ökologischen Ebene bleibt ihre FunktionalitĂ€t jedoch völlig anders als bei jĂŒngeren Exemplaren: Wenn keine Sturzgefahr besteht oder wenn sie begrenzt ist, zögern Sie nicht, sie zu behalten, selbst wenn der Baum darin steht ist ein wenig zerbrechlich, schĂŒtzen Sie es vor einem Kreis aus hohem Gras, um zu verhindern, dass Kinder darauf zugreifen und sich darauf verlassen können. "

Baue ein Vogelhaus fĂŒr die Waldkauz

Wenn die BĂ€ume Ihres Gartens alle sehr jung sind und daher wahrscheinlich keine natĂŒrlichen Höhlen haben, ist es immer noch möglich, einen Nistkasten zu schaffen, dh eine kĂŒnstliche Höhle: diese Tiefe Holzkiste, 4 bis 5 m hoch in einem Baum platziert, erlaubt dem Vogel zu zĂŒchten und zu zĂŒchtenseine Kleinen: " Auf der anderen Seite ĂŒben Sie nach dem Platzieren Ihre Beobachtungen aus der Ferne und diskret, um die möglichen Eulen nicht zu stören. Erinnern Sie sich daran, dass die Waldkauz ist eine geschĂŒtzte Art im gesamten Staatsgebiet: Es ist daher verboten, diese Vögel zu stören oder sogar zu manipulieren, wobei bestimmte administrative Ausnahmen ausgeschlossen sind."

Bauplan eines Vogelhauses fĂŒr Eulen

FĂŒr Heimwerker, nur ein paar Bretter aus Holz, um einen Nistkasten zu machen.

Wenn sich in Ihrem Garten ein altes GebĂ€ude mit Dachboden befindet, sollten Sie auch Öffnungen lassen. Otterneulen können die Dachböden und Dachböden ersetzen, um in Abwesenheit von Baumhöhlen zu nisten. In jedem Fall kann der Dachboden auch anderen Tieren, wie der Fledermaus oder der Schleiereule, förderlich sein...

Wie verbessern Sie die NachtqualitÀt Ihres Gartens?

Eine Waldkauz

die Waldkauzist ein nachts lebender Vogel Ă€ußerst empfindlich gegenĂŒber Lichtverschmutzung durch kĂŒnstliche Beleuchtung:"Seine Augen sind am Boden von Gleichnissen, die den Empfang des Nachtlichts maximieren, was es ihm erlaubt, selbst mit einer sehr geringen LichtintensitĂ€t zu sehen, die nur dem Mond oder dem Sternenhimmel entspricht." erinnert sich an Romain Sordello. Wenn Sie also Ihren Garten beleuchten, ist die Wahl der Beleuchtung wichtig: Richten Sie diejenigen Personen an, deren Licht zum Boden und nicht zum Himmel gerichtet ist, um die Blendungsgefahr zu begrenzen. Gleichzeitig wird es dabei helfen, das diffuse Licht, das in die AtmosphĂ€re gelangt, zu reduzieren, wodurch ein leuchtender Schein ĂŒber den StĂ€dten entsteht und die Sterne maskiert werden. Der Raubvogel - und die Astronomen - werden es Ihnen danken!

Schließlich können Sie PrĂ€senzmelder verwenden, um Ihre BedĂŒrfnisse zu beleuchten... und die Eulen der Dunkelheit der Nacht zu ĂŒberlassen, wenn Sie nicht in Ihrem Garten sind!

Weitere Informationen zur Lichtverschmutzung: nuitfrance.fr

Diagramm zur Lichtverschmutzung

Diagramm zur Lichtverschmutzung

Vergleich zweier Leuchten: Wenn der Halo der ersten Nacht vor allem durch die Blendungsgefahr nĂ€chtliche Raubvögel stört, sorgt die zweite fĂŒr mehr Ruhe der Vögel.

Wenn Sie nachtaktive Tiere lieben, möchten Sie vielleicht wissen, wie Sie einen Igel in Ihrem Garten willkommen heißen?

Loading...

Video: Waldkauz im Garten 2013.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden