Die Mispel (Mespilus Germanica), Vergessener Obstbaum

Loading...

Loading...

Die Mispel, eher bekannt als Mispel, gehört zu den vergessenen FrĂŒchten. Es hat einen verbreiteten Habitus, einen gewundenen Stamm mit Zweigen, auf dem große, langgestreckte BlĂ€tter im Herbst schöne bronzefarbene Töne annehmen. Es hat sich manchmal in Hecken und Kanten von Holz eingebĂŒrgert. Die bis zu 6 Meter hohen weißen BlĂŒten erscheinen manchmal im Mai-Juni und haben einen Durchmesser von 2 bis 5 cm. Sie sind becherförmig.

Die Mispel (Mespilus germanica)

Die spießige, kugelförmige Frucht, die frĂŒher als "Dogs Ass" bezeichnet wurde, ist abgeflacht mit einem bestĂ€ndigen Kelch und hat einen Durchmesser von 3 bis 5 cm. Die braune Farbe der reifen Brote ist fleischig, sĂŒĂŸ und saftig. Sie sind nach den ersten Frösten und einem Beginn des Blettissements besser, wodurch sie ihre Adstringenz verlieren. Loquat (40 kcal / 100g) enthĂ€lt ernĂ€hrungsphysiologisch Tannine, Zucker, Pektin, organische SĂ€uren (ÄpfelsĂ€ure und WeinsĂ€ure) sowie die Vitamine B und C.

BlĂ€tter Pastillen von 10 bis 15 cm LĂ€nge, lĂ€nglich, sind fĂŒr ihre therapeutischen Tugenden gegen Halsschmerzen und MundgeschwĂŒre bekannt. Der Stamm der Mispel, ein sehr hartes Holz, wird sehr hĂ€ufig bei der Herstellung von Werkzeuggriffen verwendet, einschließlich Peitsche, Stangen oder Hirtenstöcken.

  • Familie: Rosaceae
  • Typ: Obstbaum
  • Herkunft: Kleinasien
  • Farbe der Blume: rosa weiß
  • Aussaat: ja
  • Schneiden: nicht
  • Pflanzung: fallen
  • Ernte: November
  • Höhe: 3 bis 6 Meter

Idealer Boden und Exposition fĂŒr das Pflanzen einer Mispel im Garten

Die Mispel ist ein Baum, der sehr gut auf Humus und gut durchlÀssigen Böden gedeiht, egal ob an einem sonnigen oder schattigen Ort, aber wenn Sie sehr reife und saftige Mispeln haben möchten, wÀhlen Sie im Obstgarten den Ort besser der Sonne ausgesetzt.

Datum der Aussaat, Pfropfung und Pflanzung der Mispel

Die Vermehrung der Gemeinen Mispel erfolgt durch Aussaat im Oktober in einer Baumschule oder durch Transplantat in Wappen auf einem Fuß von Weißdorn.

Die Bepflanzung erfolgt zwischen Oktober und MĂ€rz.

Wartungsrat und Kultur der Mispel

Die Mispel erfordert keine besondere Pflege, aber vergessen Sie nicht, die unansehnlichen oder verwickelten Äste von Zeit zu Zeit zu trimmen, nur in WartungsgrĂ¶ĂŸe.

Ernte, Konservierung und Verwendung von Mispeln

Der Wollmispel wird etwa im November geerntet, am besten nach einem Frost, der die Frucht weicher macht und sie zum Flecken bringt, sonst ist sie viel zu adstringierend. Es wird frisch gegessen, sobald es geerntet wird, aber es ist noch besser, wenn es einen Monat lang auf einem Strohbett an einem trockenen und trockenen Ort reift.

Die Mispel (Mespilus germanica), vergessener Obstbaum

Das Fruchtfleisch wird roh oder in Kompott oder Marmelade gegessen, nachdem die großen Kerne entfernt wurden. Es ist auch ein Sirup, der verwendet wird, um den Darmdurchgang zu regulieren, da Loquat therapeutische Eigenschaften gegen Durchfall hat.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten der Mispel

Mehltau, BlattlÀuse, Raupen können die Mispel beeinflussen.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Mispeln

Zum Beispiel in einem Obstgarten mit einer Quitte oder einem Apfelbaum.

Empfohlene Mispelsorten fĂŒr schöne Mispeln

Es gibt nur eine Mispelart Mespilus germanica unter denen wir unterscheiden können Mespilus germanica 'Dutch' mit rötlichen FrĂŒchten und Mespilus germanica 'Nottingham' mit kleineren braunen FrĂŒchten (2 bis 4 cm Durchmesser).

Verwechseln Sie nicht die Mispel (Mespilus germanica) mit der Mispel von Japan (Eriobotrya japonica) auch bibacier oder loquat genannt, die außer dem Namen nichts gemein haben.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden