Konservatorium Der Tomate, Schloss Bourdaisière - Indre Et Loire (37)

Loading...

Loading...

Konservatorium der Tomaten Burg Bourdaisière

Im Jahr 1998 gründete Louis Albert de Broglie das Konservatorium der Tomate im Château de la Bourdaisière die sich über 55 ha erstreckt und einige Jahre zuvor erworben wurde. Als Nachkomme einer Adelsfamilie mit Akademikern, einem Minister und einem Nobelpreisträger, Louis Albert de Broglie, liebt er die Botanik, vor allem die Tomaten, die er pflanzt, und erreicht heute 650 Sorten aus der ganzen Welt Ganz, die erste aus Indien und Asien. Aus diesem Pflanzenerbe, dessen Biodiversität erhalten bleibt, war die Einrichtung des Konservatoriums der Tomate daher unerlässlich.

Heute bereichern Sammler dieses Erbe, um den Besuchern die Möglichkeit zu bieten, langgestreckte Tomaten, runde, gelbe, grüne, schwarze, rote, Herzchen und unendlich viele andere Merkmale zu entdecken. Vor diesem Erbe versteht man schnell das Interesse, diese Artenvielfalt für das Überleben der Art zu erhalten.

Eine Deklination von allem, was mit dieser Frucht zusammenhängt, entwickelt sich auf natürliche Weise zur Burg von Bourdaisière. Eine "Tomatenbar" ist saisonal von Mai bis Ende Oktober geöffnet und bietet die Möglichkeit, vor Ort geerntete Pflanzen, Obst, Gemüse, aromatische und medizinische Kräuter zu sich zu nehmen. Kräutertees, Tomaten- und Fruchtsäfte, Salate, Suppen, Teller mit regionalen Produkten sind à la carte.

Gärten des Schlosses von Bourdaisière

Die Marke "The Prince Gardener" bietet auch sehr schickes und prestigeträchtiges Werkzeug und Gartenzubehör, made in France.

Hinter der Tomate wachsen rund 150 andere Gemüsesorten, hundert Obstplantagen im Obstgarten und ein Garten mit Heilpflanzen. Eine "Dahliacolor" vereint eine Sammlung von mehr als 240 verschiedenen Dalhiasorten. Seit Oktober 2013 wurde ein von Permakultur inspiriertes Projekt des Vereins "Fermes d'avenir" in der Burg installiert. Die Gärten werden daher besonders seit 2010, als sie von Louis Benech, dem berühmten französischen Landschaftsgestalter, neu gezeichnet wurden, mit Freude besucht.

Neben privaten Veranstaltungen wie Seminaren, Hochzeiten und anderen Empfängen werden regelmäßig Veranstaltungen organisiert: Das Pflanzen- und Hühnerfest im April für eine außergewöhnliche Eiersuche, Unterstützung für Neurodon an einem Mai-Wochenende im Rendez-vous Im Garten, im Juni, an den Tagen des Erbes im September, ganz zu schweigen vom Flaggschiff-Event, das jedes Jahr Mitte September das Tomatenfestival ist!

praktische Informationen

Konservatorium der Tomate
Schloss von Bourdaisière
25 Rue de la Bourdaisière
37270 Montlouis-sur-Loire
10 km von Tours entfernt

E-Mail: [email protected]
Tel: +33 (0) 2 47 45 16 31

Vom 1. April bis 31. Oktober von 10 bis 19 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bildnachweis: © labourdaisiere.com

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden