Ein Zeitgenössischer Garten Italienischer Inspiration

In diesem monochromen Garten mit einem strengen Grundriss bringen die Nigellen von Damaskus einen Hauch von Blau.

Dieser Garten wurde von den beiden "Landschaftsarchitekten" Paul Gazerwitz und Tommaso del Buono entworfen. Tommaso ist in Florenz und Paul in New York aufgewachsen. Und beide arbeiten jetzt in London. Eine kulturelle Mischung, die diesem Garten ultramoderne Linien verleiht, und das einfache, aber auffÀllige Design, das an die GÀrten von Villen an den Ufern von Seen in Norditalien erinnert.

Codes erneut aufgesucht
Alle Codes der GĂ€rten der italienischen Renaissance wurden auf sehr zeitgemĂ€ĂŸe Weise neu interpretiert.
‱ Schatten und Licht werden hier mit dem hellen Stein und der dunklen Wand sowie dem Schatten der BĂ€ume hervorgerufen.
‱ Die Kaskaden befinden sich im Wasservorhang der dunklen Wand.
‱ Ein weiteres wesentliches Element der italienischen GĂ€rten, Buchsbaum: Große GegenstĂ€nde, die in niedrige Kissen geschnitzt sind, strukturieren den zentralen Teil des Rasens.
‱ Die Terrassen der Renaissance-GĂ€rten sind dezent durch die Ebene des Rasens angedeutet, die niedriger als der Rest des Gartens ist. Die Codes der Renaissance haben hier ein Facelift erhalten...


Die verschiedenen Runden aus Buchsbaum unterstreichen den Raum...

Die wichtigsten Punkte:

Italienische Töpferei

Die Tradition von Terrakotta ist in Italien sehr alt. Ein authentifiziertes Dokument von 1098 gibt Hinweise auf die Fliesenarbeiter, die auf dem Territorium von Impruneta in der Region Florenz in der Toskana arbeiten. Bereits 1308 gab es eine lokale Körperschaft, die die Hersteller von KrĂŒgen und KrĂŒgen zusammenbrachte und deren Status die Produktion von Terrakotta schĂŒtzen und regulieren sollte.

Die Töpfe, hier gefĂŒllt mit Gardenia Augusta und ZitronenbĂ€ume erinnern an italienische Keramik in Terrakotta.

Sehr Designelemente

Die Materialien folgen der gleichen Regel: Die Linien mĂŒssen klar, scharf und sofort lesbar sein, wie die verchromten geschweißten StahldrahtstĂŒhle, die hier aufgrund ihrer optischen Leichtigkeit und Grafik gewĂ€hlt wurden. Ein Modell, das dem von Charles und Ray Eames sehr nahe kommt, insbesondere der "Diamond Chair Nr. 421", der 1952 geschaffen und seitdem von Knoll neu aufgelegt wurde.

Zeitgenössische Plantagen

Hecken Laurus nobilis und Magnolie Grandiflora grenzt an den Garten. An jedem Ende des Standortes stehen Linden (Tilia x europaea 'Pallida') gegenĂŒber dem Rasen. Letztere ist mit Stauden gesĂ€umt blaue blumen. Unter ihnen Iris ("Jane Phillips" und "Blue Rhythm"), Amsonia tabernaemontana, Anchusa Azurea "Loddon Royalist", Borago officinalis, Camassia quamash, Centaurea cyanus "Blue Boy", Campanula persicifolia, Consolida "Dunkelblau", Geranium Himalayense "Gravetye", Linum perenne, Lithodora diffusa "Himmlisches Blau", Nigella damascena "Miss Jekyll", Phlox paniculata "Blue Paradise". Viele Euphorbien wurden auch verwendet: E. ceratocarpa, E. palustris, E. amygdaloides var. Robbiae, E. wallichii.

das Interview

Buchsbaum, das ganze Jahr ĂŒber schön

Adi-CrĂ©ez-a-Garten-in-ParfĂŒm-dItalie-box-suppl119-JPG

Ein ungeschultes Auge sieht viele Buchsbaum-Topiaries. Aber wenn Sie aufpassen, haben sie nicht alle den gleichen grĂŒnen Ton. Aus gutem Grund! Es gibt auch hier neben Buxus sempervirens, Osmanthes (Osmanthus x burkwoodii) und schmalblĂ€ttrige Filaria (Phillyrea angustifolia), beide dunkelgrĂŒn. Die meisten wurden in große Kissen geschnitten, die doppelt so breit wie groß sind. Das Mischen der Art hat also einen weiteren Vorteil: Wenn BuchsbĂ€ume von einer der vielen SchĂ€dlinge betroffen sind, die sie gerade angreifen, verlieren wir nicht alle Topiare gleichzeitig!

Um weiter zu gehen: erfahren Sie, wie Sie mit Détente Jardin Topiaries schneiden können!

Um alles sauber zu halten, muss man zwei (oder sogar drei) GrĂ¶ĂŸen pro Jahr. Der erste ist im FrĂŒhjahr, es kann ziemlich streng sein. Beim zweiten wird im Herbst eine sogenannte leichte Sauberkeit geĂŒbt. Schneiden Sie nicht zu fest, da die Pflanze vor dem Winter keine Zeit hat, Holz zu erneuern. Schneiden Sie in beiden FĂ€llen, wenn der Himmel bedeckt ist und das Wetter nass ist. Wenn Sie in voller Sonne schneiden, grillen die BlĂ€tter im Inneren der Pflanze, die nicht an starke Lichter gewöhnt sind. Die Pflanzen erholen sich, bleiben aber fĂŒr einen guten Monat braun und unansehnlich. Wenn der Tag nach der Sonne scheint, ist es am besten, die Pflanzen unter einem Vliesstoff zu verpacken.

Trick


Wir können das bekĂ€mpfen Buchsbaummotte, die das Buchsbaum entlaubt, durch Pheromonfallen, die die MĂ€nnchen locken, und durch SprĂŒhen von Bacillus thuringiensis ssp. Kurstaki (Btk), ein Bakterium, das natĂŒrlich im Boden lebt. Die Raupe wird infiziert, wenn sie Teile der von den Bakterien bewĂ€sserten Pflanze verschlingt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden