Erstelle Einen Garten Am Meer

Steinhaus und schöner Garten auf der Insel Ré.

Den Sand zĂ€hmen und diesen neuen Raum mit den Linien eines Retaise-Hauses schmelzen? Eine Tour de Force in einer zerbrechlichen Natur, die an der Spitze der Insel RĂ© liegt. Der LandschaftsgĂ€rtner Christian PrĂ©aud hat sich an die trockene, salzige und sandige Umgebung der AtlantikkĂŒste angepasst, um Orte zu einem unterhaltsamen Garten zu machen.

Ein Garten ohne Rasen


Hier keine Wiese, sondern Blumen, Kies, Platten.

Vegetation des trockenen Klimas grĂŒne Eichen und Zypressen von Florenz BegrĂŒnden Sie den kleinen Hausdachziegelkanal: "Es ist ein sehr einfacher und natĂŒrlicher Raum, der jedoch alle Codes des klassischen Gartens stört", analysiert Christian PrĂ©aud. Hier ist alles in der Tat Kiesmulch, ein Material, das normalerweise fĂŒr die Behandlung der Gassen reserviert ist: "Dies erlaubte es, den Boden zu entwĂ€ssern und Vegetation in trockenes Klima zu implantieren, wĂ€hrend die UmwĂ€lzung des SpaziergĂ€ngers durchgefĂŒhrt wird nicht japanisch. "Ergebnis: Platten, die auf einer blumigen Bodendecke zu schweben scheinen, die BewĂ€sserungsarbeit vollstĂ€ndig beseitigt und ein Garten, der gute Seeluft riecht.


Kernpunkte des Layouts

Nur eine Bodendecke


Markiert durch den Ansatz von Filippi-BaumschulenChristian PrĂ©aud hat das ĂŒbliche Gras gegen einen buschigen Bodendecker getauscht. Phyla nodiflora var. canescens. Eine ca. 10 cm hohe, stolonhaltige Pflanze, die sehr widerstandsfĂ€hig gegen DĂŒrre und Sonne ist und kein MĂ€hen oder besondere BewĂ€sserung erfordert... Ein weiterer Vorteil: Im Sommer wird das immergrĂŒne grĂŒne Blatt von einer makellosen BlĂŒte beleuchtet.

Holzterrassen


FrĂŒher wenig nach außen gerichtet, öffnet sich das Haus jetzt weitgehend durch eine große ipĂ© terrasseberauscht von der Seeluft. Der Raum verdoppelt die bebaute FlĂ€che und ermutigt die Menschen, an sonnigen Tagen draußen zu leben. Mit einem Bindestrich Trockenmauern ermöglichen es, die Verbindung zwischen der Wohnung und dem neuen Raum herzustellen, unterbrochen von nĂŒchternen BuchsbĂ€llen.

Kies und Platten

Garten auf Kies mit Platten


In diesem Garten scheint sich alles durch den Einsatz von Kies als Mulchen zu verzahnen und zu durchdringen. Ein System, das es der Vegetation erlaubt, sich relativ frei von einem Ort zum anderen zu setzen: Als Folge davon bewegen und erneuern sich Pflanzen spontan, wĂ€hrend der SpaziergĂ€nger auf klaren Kalksteinplatten lĂ€uft. Sowohl mineralisch als auch pflanzlich ist die endgĂŒltige Wiedergabe im Einklang mit dem Haus, das den Ton fĂŒr diese Grautöne bestimmt.

Echinacea, Königin der Massive

Um die Echinacea fĂŒr lange Zeit zu erhalten, mĂŒssen diese wunderschönen Sommerblumen "klassische" Sorten wĂ€hlen. Keine Sorten mit außergewöhnlichen BlĂŒtenblĂ€ttern oder seltenen Farben, denn diese hervorragenden Sorten haben eine Lebensdauer von zwei oder drei Jahren, nicht mehr.

Echinaceae tanzen im Massiv mit Gauras und GrÀsern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden