Stachelbeere Mit Blumen: Hübsches Blühen

Loading...

Loading...

Johannisbeerbusch

Der Johannisbeerstrauch mit Blumen bietet eine herrliche Frühlingsblüte.

Einfache Pflege, Pflanzen und Beschneiden helfen Ihnen beim Wachsen und haben schöne Blumen.

Zusammenfassend das, was Sie wissen müssen:

Name: Ribes sanguineum
Familie: Grossulariaceae
Typ: Strauch

Höhe
: 1 bis 3 m
Belichtung: Sonnig
Boden: Gewöhnlich

Laub
: Caduc
Blüte: April-Mai

Johannisbeerstrauch mit Blumen pflanzen:

Bevorzugen Sie eine Plantage Herbst oder im frühjahr Vermeiden Sie jedoch Frost oder Hitze.

  • Folgen Sie den Tipps von Smart Gardening für einen Strauch pflanzen .

In der Hecke ist ein Mindestabstand von 80 cm zwischen den einzelnen Pflanzen einzuhalten.

Multiplikation der Johannisbeerbuchse:

Wir können das problemlos multiplizieren Sie den Johannisbeerstrauch mit Blumen durch Stecklinge im späten Winter.

  • Nimm die Stecklinge um März.
  • Entfernen Sie die Blätter von unten, um ein oder zwei Blätter zu halten.
  • Tränken Sie die Basis in einem Pulver aus Wurzelhormonen.
  • Spucken Sie in einer Mischung aus Stecklingen und Gartenerde in den Boden.

Größe der Johannisbeerbuchse:

Wie die meisten blühenden Sträucher kann der Schnitt das Laub verdichten und die Blüte von Jahr zu Jahr verbessern.

Schneiden Sie die Johannisbeerbusch nach dem Pflanzen:

Im ersten Jahr ist es eine kleine Größe, die den Busch richtig verzweigen soll.

Keine Notwendigkeit, stark zu beschneiden, die Stachelbeere kann leiden.

  • Schneiden Sie einfach die Äste einige Zentimeter von der Spitze ab.

Wartungsgröße der Johannisbeerbuchse:

Dies ist eine normale Größe, die jedes Jahr durchgeführt werden kann, um die Blüte und das Wachstum des Strauches zu verbessern.

  • Nach der Blüte die Zweige des Jahres nach dem Blühen 2/3 abschneiden.
  • Schneiden Sie die Zweige, die nicht geblüht sind, um etwa die Hälfte.
  • Folgen Sie unserem Rat Strauchgröße

Um einen kompakten Port zu erhalten und zu verhindern, dass er an der Basis abläuft, können Sie ihn nach einigen Jahren stark schneiden.

Krankheiten und Parasiten, die den Johannisbeerbusch betreffen:

Obwohl er ziemlich winterhart ist, ist der Johannisbeerstrauch dennoch Opfer bestimmter Krankheiten und Angriffe von Parasiten wie Mehltau und Blattläuse.

So geht's Kampf gegen Mehltau, dünner, weißlicher Film auf den Blättern

So geht's Kampf gegen BlattläuseInsekten, die in die Blätter eindringen

Wissenswertes über die Johannisbeerbusch:

rote Johannisbeerstrauch, Ribes sanguineum

Dieser Strauch hat den Vorteil, dass er in einem Cluster reichlich blüht und einen Real bildet "Wand" von Blumen wenn in einer Hecke gepflanzt.

Es wird jedoch ebenso geschätzt, wenn es mitten im Garten, im Gebüsch und sogar in einem Topf oder Tablett auf einer Terrasse oder einem Balkon isoliert ist.

Er ist rustikal und schnelles Wachstum, was es zu einem Strauch macht, der leicht zu wachsen ist und dessen Ergebnis sehr schnell sichtbar ist.

Kälte- und frostbeständig, unterstützt negative Temperaturen bis -15°.

Unter den interessanten Sorten von Johannisbeer-Buschblumen sei bemerkt

  • Ribes sanguineum 'King Edward VII', seine späten Blüten sind ein schönes tiefes Rot
  • Ribes sanguineum 'Koja': kompakte Vegetation und hübsche rote Blüten.
  • Ribes sanguineum 'Weiße Eiszapfen', große weiße Blütenstände.

Kluger Ratschlag über Johannisbeerbusch:

Wenn er zu stark aufwächst oder Kraft gibt, sollten Sie alle 4/5 Jahre zu einer Frankiergröße übergehen!

Lesen Sie auch:

  • Weitere Strauchideen für eine blühende Hecke

Loading...

Video: Ein neues Jahr beginnt - Mein schönes Land TV (NDR).

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden