Gänseblümchen (Bellis Perennis)

Loading...

Loading...

Gänseblümchen (Bellis perennis), Blume des Gartens

Das Gänseblümchen kommt in ungefähr fünfzehn Arten vor, von denen einige in unseren Regionen spontan wachsen. Es ist eine rustikale und sehr verbreitete Blume in Europa, auf Rasenflächen, Wiesen, Wegen und kurzen Grasflächen.

Wie einige andere krautige Blüten hat sie den Unterschied, nachts zu schließen und morgens zu öffnen, um in der Sonne zu blühen, oder während der Duschen, sogar ein wenig vorher, was auf dem Lande Vorhersagen erlaubt Regen im Voraus leicht. In der Kräutermedizin werden Blüten und Blätter gegen Bluthochdruck und Arteriosklerose eingesetzt. Sie sind auch essbarer, roher Salat oder gekochtes Püree.

  • Familie: zusammengesetzt
  • Typ: zweijährig
  • Herkunft: Europa
  • Farbe: Weiß, Rosa, Gelb, Rot
  • Schneiden: Mai-Juni
  • Pflanzung: keine
  • Blüte: April bis September
  • Höhe: 10 cm

Boden und ideale Aussetzung, um ein Gänseblümchen in einem Garten oder in einem Topf zu pflanzen

Das Gänseblümchen mag jeden hellen, feuchten, feuchten Boden in der Sonne oder Halbschatten.

Datum der Aussaat, des Pflanzens und der Blumengänseblümchen

Diese Pflanze vermehrt sich durch Aussaat im Spätsommer. Zählen Sie 15 bis 20 Fuß pro Quadratmeter. Es muss bekannt sein, dass es sich um eine invasive Pflanze handelt, die natürlich wiederbelebt wird.

Board of Maintenance und Kultur des Gänseblümchens

Während der Blütezeit wird regelmäßiges Wässern empfohlen. Verblühte Blüten regelmäßig entfernen. Bewahren Sie die Blumen nicht für mehrere Jahre auf, da die Blumen degenerieren.

Krankheiten, Schädlinge und Parasiten von Gänseblümchen

Schnecken, Schnecken

Empfohlene Gänseblümchensorten, um schöne Blumen zu haben

Pomponnette: Doppelblüte, rot, Teppich: sehr kleine Blüte

Loading...

Video: Gänseblümchen - Bellis perennis.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden