Dill: Von Der Ernte Bis Zur Ernte

Loading...

Loading...

1316163533aneth

Dill schmeckt mit seinem leicht ausgeprägten Anisgeschmack und passt perfekt zu Saucen, Marinaden und Fisch.

Der Anbau ist einfach und der Unterhalt ist fĂĽr eine Ernte den ganzen Sommer ĂĽber begrenzt.

Zusammenfassend das, was Sie wissen mĂĽssen:

Name: Anethum graveolens
Familie: Apiaceae
Typ: Aromatische Pflanze, jährlich

Höhe
: 50 bis 60 cm
Belichtung: Sonnig
Boden: Normal, eher leicht
BlĂĽte: Juli bis September
Ernte: Juni bis September

  • Gesundheit: Vorteile und Tugenden von Dill
  • Kochen: Rezepte mit Dill

Aussaat, Dillanpflanzung:

Dill ist eine einfache und anspruchslose Pflanze, die es Ihnen ermöglicht, die köstlichen Blätter bis Ende des Jahres zu ernten.

  • Dill mag die Sonne und die windgeschĂĽtzten Situationen.
  • Es mag leichte und gut durchlässige Böden. Wenn Ihr Land zu kompakt ist, zögern Sie nicht, es mit Sand und Sand zu lockern Schimmel.
  • Bereichern Sie Ihren Boden auf der Plantage mit Kompost oder eine Ă„nderung auf der Grundlage von Dung und Algen.

Stellen Sie es so auf, dass es die anderen Kräuter, die Sie anbauen, nicht überschattet, wenn es 1 Meter hoch wird.

Aussaat von Dill:

  • Die Aussaat von Dill ist abgeschlossen im FrĂĽhling ab dem Monat April und bis FrĂĽhsommer.
  • Die Staffelung der Sämlinge ermöglicht es, die Ernte im Laufe der Zeit zu verteilen
  • Lieber a Aussaat dass Sie online durchfĂĽhren und sich vom Aussehen der ersten Blätter auf ca. 20 cm aufhellen.

Pflege des Dills:

Die Wartung ist auf ein Minimum beschränkt, dh a Gießen, wenn die Erde trocken ist

  • Ein Wassermangel kann dazu fĂĽhren, dass der Dill schnell zum Saatgut gelangt. Lassen Sie den Boden nicht zu lange austrocknen

Schneiden Sie die Blätter gerade vor der Blüte. Dies sind die, die wir verwenden Aromasalate, Saucen und Marinaden.

Sie werden auch in der Lage sein verbrauchen kleine Samen Diese erscheinen am Ende des Sommers, um Ihre Gerichte zu riechen oder mit Fleur de Sel zu mischen.

Gute assoziationen mit dill:

Dill LIEBE die Anwesenheit von:

Brokkoli, Kohl, Rosenkohl, Blumenkohl, Gurkengurke, Koriander, Salat, RĂĽbe, Zwiebel und Tomate.

Dill REDOUTE die Anwesenheit von:

Absinth, Karotte, Fenchel, Pastinak, Petersilie.

Wissen ĂĽber Dill:

Dill

Leicht Anis und sehr zart im Geschmack, hat Dill auch den Vorteil sehr leicht kultivieren.

Ob frisch oder getrocknet - ideal für die meisten Gewürze, frischen Käse, Fisch- und Muschelmarinaden und gegrillten Fisch.

Ihre Blätter sind fein und ähneln stark denen von Fenchel Die gelben Blüten bieten im Spätsommer köstliche Samen.

Wenn wir nur Anethum graveolens anbauen, finden wir verschiedene interessante Sorten: "Dukat", "Fernleaf", "Hera", "Mammoth" oder "Tetra".

Wenn Sie das pflegen wollenDill im Topfbevorzugen Sie "Fernleaf", eine Zwergart, die nicht mehr als 40 cm hoch ist.

Kluger Ratschlag ĂĽber Dill:

Dill hat keine Angst vor Sonne und Hitze. Es kann sich daher an gut belichteten Stellen ansiedeln.

  • Auch zu lesen: Nutzen und Tugenden von Dill fĂĽr die Gesundheit

Loading...

Video: Dill anbauen Dill aussäen selber anbauen pflanzen und ernten.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden