Die Umkleidekabine: Wie Gestaltet Man Sie, Was Funktioniert, Was Kostet Sie?

Loading...

Loading...

Der Ankleideraum: der perfekte Ort, um Kleidung und Accessoires optimal zu lagern. Der Ankleideraum kann einen ganzen Raum oder einen fĂŒr ihn reservierten Raum des Hauses einnehmen.

Damit er seine beste Leistung erbringen kann, muss der Verband nach grĂŒndlichen Überlegungen zu den LagerungsbedĂŒrfnissen und dem Platz, der gewĂ€hrt werden kann, entworfen werden. Wenn der Plan seines Verbandes festgelegt ist, welche Arbeit ist zu planen und die Kosten, die vorauszusehen sind?

Die Umkleidekabine: Wie gestaltet man sie, was funktioniert, was kostet sie?

Wie gestaltet man ein Ankleidezimmer?

Der Vorteil des Ankleidezimmers ist, dass er nach Maß gefertigt werden kann und sich somit an alle OberflĂ€chenformen anpassen lĂ€sst, ob in einem Dachboden, unter einer Treppe oder in einem großen Flur. Damit ein Verband so praktisch wie möglich sein kann, muss er auf einer FlĂ€che von mindestens 3,50 m2 bis 4 m2 hergestellt werden. Diese OberflĂ€che erleichtert den bequemen Zugang zum Aufbewahrungsraum und ermöglicht den einfachen Wechsel von SchrĂ€nken, Regalen, Stauraum fĂŒr Schuhe, Taschen usw.

Um die Lagerung zu optimieren und den Zugang zu KleidungsstĂŒcken zu erleichtern, muss der Verband einige Maßregeln erfĂŒllen: Durchschnittlich 45 bis 60 cm tief. Seine Höhe hĂ€ngt von der Kleidung ab: von 90 cm bis 1 Meter fĂŒr hĂ€ngende Hemden, 1,10 m fĂŒr Jacken, 1,60 m fĂŒr MĂ€ntel und Kleider und 1,20 m fĂŒr Hosen.

Ein Verband, der diesen Namen verdient, hat normalerweise keine TĂŒren, um einen Eindruck von Raum zu vermitteln. Die Kleidung und das Zubehör sind normalerweise sichtbar, um die praktische Seite des Ankleidezimmers zu betonen. Schubladen können jedoch installiert werden, um beispielsweise UnterwĂ€sche oder Socken zu verstauen.

Die Arbeit, die nötig ist, um ein Ankleidezimmer zu machen

Um das Dressing Ihrer TrĂ€ume zu gestalten, gibt es zwei Lösungen: Sie können einen Fachmann anrufen. Spezialisiert auf diese Art von Einrichtungen, wird er in 4 oder 5 Tagen Ihre Kleidung Ihren WĂŒnschen entsprechend verwirklichen. Die andere Lösung besteht darin, Ihren eigenen Kleiderschrank herzustellen, indem Sie Regale und KleiderschrĂ€nke bauen oder fertige Möbel kaufen, die noch zusammenzubauen sind. In diesem Fall sind einige Arbeiten erforderlich, z. B. der Einbau von TrennwĂ€nden oder einer ZugangstĂŒr, wenn das Ankleiden nicht in einem ganzen Raum erfolgt. Es ist auch mit einer spezifischen elektrischen Installation zu rechnen, beispielsweise mit vertieften Stellen.

Wie viel kostet eine Umkleidekabine?

Die Kosten eines Ankleides hĂ€ngen von vielen Elementen ab (benutzerdefiniertes Ankleiden oder Kit, Eingreifen eines Fachmanns, GrĂ¶ĂŸe des Ankleideraums usw.). Der Spezialverband hat den Vorteil, dass er sich perfekt an Ihre BedĂŒrfnisse anpasst. Geleitet von einem Fachmann, der mit Ihnen und dem Raum, der ihm gewidmet ist, den idealen Verband denken wird, wird das Ergebnis sicherlich tadellos und Ihren WĂŒnschen entsprechen. Je nach GrĂ¶ĂŸe der Umkleidekabine und den zur Realisierung verwendeten Materialien ist jedoch ein Budget von 2.000 bis 5.000 Euro erforderlich. Wenn Sie Ihren eigenen Kleiderschrank entwerfen, können die Kosten auf rund 1.000 Euro gesenkt werden.

Loading...

Video: Tiefbraun in 15 Minuten | Verstehen Sie Spaß?.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden