Die Elektrischen Diagramme Des Hauses, F├╝r Welche Normen?

Loading...

Loading...

Beim Bauen oder Renovieren eines Hauses ist es notwendig, die gesamte Elektroinstallation zu ├╝berdenken (oder zu ├╝berdenken). Meistens ├╝berlassen wir die elektrische Arbeit lieber den Profis. Ein sehr erfahrener Laienhandwerker kann sich jedoch dazu entschlie├čen, die Schaltpl├Ąne seines Hauses selbst zu erstellen, solange er genaue Anweisungen und Sicherheitsstandards befolgt.

Diagramm des Hauses

Das elektrische Diagramm eines Hauses: Was ist das?

Das elektrische Diagramm hat die Form eines Plans oder eines Diagramms. Es enth├Ąlt alle Informationen ├╝ber die elektrische Installation im Haus, wie z. B. die St├Ąrke des Steuerstroms, den von den verschiedenen Ger├Ąten verbrauchten Strom, den Kabelplan, die Anzahl und den Ort der verschiedenen Steckdosen oder des Stromnetzes Sicherheitssysteme. Die Position und die Informationen jedes elektrischen Ausgangs und jedes Ger├Ąts, f├╝r das ein elektrischer Anschluss erforderlich ist, sind im Schaltplan mit Symbolen dargestellt, die von allen Elektrikern allgemein verwendet werden.

Die wichtigsten elektrischen Symbole, die Sie kennen sollten:

  • elektrische Steuersymbole, die Schalter, Dimmer, Drucktaster usw. darstellen
  • Symbole f├╝r Beleuchtung wie Deckenleuchten, Strahler, Spots usw.
  • die Symbole der Steckdose, der TV-Antenne oder des Kommunikationsnetzes sowie die Symbole f├╝r Haushaltsger├Ąte (K├╝hlschrank, Heizung, Kochplatten usw.).
  • die elektrischen Symbole von Ger├Ąten mit bestimmten Stromkreisen (Waschmaschine, Geschirrsp├╝ler, Dunstabzugshaube usw.).
  • verschiedene Symbole f├╝r alle anderen elektrischen Anschl├╝sse im Haus.

Wozu dient das elektrische Diagramm eines Hauses?

Die elektrische Installation in einem Haus ist Teil der zu erledigenden komplexen Arbeit. Um Fehler zu vermeiden und bei der Endmontage nichts zu vergessen, ist zuvor die Erstellung eines Schaltplans erforderlich, um alle Elemente aufzulisten, die einen elektrischen Anschluss im Haus erfordern.

Schaltpl├Ąne haben auch eine wichtige Funktion, wenn die Installation abgeschlossen ist. Im Falle einer Fehlfunktion oder eines Ausfalls des elektrischen Netzes macht es der Verdrahtungsplan des Hauses f├╝r diejenigen, die es reparieren sollen, viel einfacher.

Wie bereite ich den Schaltplan eines Hauses vor?

Um alle Elemente des Hauses, die auf dem Schaltplan aufgef├╝hrt werden sollen, so einfach wie m├Âglich zu finden, ist der Plan des Architekten, falls vorhanden, von gro├čem Nutzen. In jedem Fall m├╝ssen Sie vor dem Beginn eines Verdrahtungsplans alle Ger├Ąte im Haus referenzieren, die an das Stromnetz angeschlossen werden m├╝ssen, um deren Standort und Nummer festzulegen. Dies sind Lichtpunkte, konventionelle und spezialisierte Steckdosen, gegebenenfalls elektrische Heizungen oder Rolll├Ąden und schlie├člich spezielle Stromkreise (Warmwasserspeicher, Boiler, VMC, Fu├čbodenheizung usw.).

Die einfachste und effektivste L├Âsung besteht darin, die Teile Ihres Hauses einzeln zu ├╝bernehmen und f├╝r jeden Ihrer Bed├╝rfnisse zu bestimmen, indem Sie die entsprechenden elektrischen Symbole in Ihrem Verdrahtungsplan positionieren. Bestimmen Sie Raum f├╝r Raum, den Sie ben├Âtigen (Einzelschalter oder hin und her), Beleuchtung (Deckenleuchten, Wandleuchten), Steckdosen und positionieren Sie Ihre Heizk├Ârper, Ihren Warmwasserspeicher oder Ihren VMC. Vergessen Sie bei dieser Identifizierung nicht Ihr ├äu├čeres und insbesondere Ihren Garten, wo auch die elektrische Ausr├╝stung erforderlich ist, vom Rasenm├Ąher bis zur Beleuchtung.

Normen f├╝r elektrische Schaltpl├Ąne des Hauses

Die elektrischen Installationen eines Wohnorts m├╝ssen den spezifischen Sicherheits- und Komfortregeln entsprechen, die in einer Norm, der Norm NF C15-100, festgelegt sind. Es gilt f├╝r alle Hausbesitzer, die ihre H├Ąuser bauen, renovieren oder erweitern. Diese Norm legt die Ausr├╝stung fest, die im Schaltplan erscheinen und St├╝ck f├╝r St├╝ck installiert werden muss:

Im wohnzimmer:

Installation von mindestens 5 Steckdosen mit Erde, wenn das Wohnzimmer weniger als 28 m2 betr├Ągt.Dar├╝ber hinaus werden 7 Outlets sowie eine spezielle Outlet f├╝r Kommunikationsnetze (Telefonie, Computernetzwerk) ben├Âtigt.

In der K├╝che:

Installation von 3 Ausl├Ąssen mit Erde, zumindest wenn die Oberfl├Ąche weniger als 4 m2 betr├Ągt. Ansonsten m├╝ssen mindestens 4 Steckdosen ├╝ber die Arbeitsplatte verteilt werden.

Im Zimmer:

Installation von mindestens 3 geerdeten Steckdosen, 1 Steckdose in der N├Ąhe des Hauptlichtschalters und 1 Steckdose f├╝r Kommunikationsnetzwerke, in der N├Ąhe einer Steckdose.

Im Badezimmer:

Ein sensibler Teil bei der Verwendung von Wasser. Die Norm NF C15-100 legt gut regulierte Regeln f├╝r elektrische Installationen im Badezimmer fest. Sie regelt insbesondere das Schneiden der Oberfl├Ąche dieses Raumes in verschiedenen Volumina, wenn die Installationen und elektrischen Ger├Ąte akzeptiert werden oder nicht. Die Details des Standards NF C15-100 f├╝r das Badezimmer finden Sie auf der Website der Franz├Âsischen Bauvereinigung (FFB).

In den unabh├Ąngigen Toiletten:

Installieren Sie eine geerdete Steckdose neben dem Lichtschalter.

In den Fluren:

Installation einer geerdeten Steckdose mindestens, wenn dieser Raum gr├Â├čer als 4 m2 ist.

Der Standard NF C15-100 erfordert auch die Installation eines elektrischen technischen Raums (ETEL) im Haus. Dies ist der Ort, an dem alle Leistungsschalter und der zentrale Leistungsschalter installiert sind. Der ETEL muss von den Wasser- und Luftleitungen entfernt sein.

Sobald Ihre elektrische Installation abgeschlossen ist, m├╝ssen Sie (oder den Fachmann, den Sie eingesetzt haben) eine Konformit├Ątsbescheinigung vom Nationalen Komitee f├╝r die Sicherheit von Stromverbrauchern (Consuel) anfordern.

Zu wissen: Je nach Region k├Ânnen Sie auch von der Verpflichtung betroffen sein, ├ťberspannungsableiter in Ihrem Haus zu installieren.

Loading...

Video: *** Zeigerdiagramm beim Wechselstrom, Zuschauerfrage Teil 1.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden