Wegerichlanzolate, Gro├če Wegerichart Und Andere Arten (Plantago)

Loading...

Loading...

Der Wegerich der Familie Plantaginaceae hat mehr als 200 Arten, aber die h├Ąufigsten sind auf den Stra├čen und in den unkultivierten Orten zu finden. Sie werden diese mehrj├Ąhrige Pflanze nicht manchmal invasiv im Garten anbauen, aber Sie k├Ânnen sie auf dem Land ausw├Ąhlen, vorzugsweise auf dem Land eines Bauern, der f├╝r medizinische Zwecke verwendet wird. Die Legende besagt, dass es, wenn man es auf einer Wiese findet, ein Zeichen f├╝r gesunden Boden ist!

Wegerichlanzeolate (Plantago lanceolata)

Die Banane lanzettlich und die gro├če Banane

Die lanzettliche Banane (Plantago lanceolata) ist nicht zu verwechseln mit einer hohen Wegerich- oder f├╝nfseitigem Gras (Plantago major) aber die zwei sehr h├Ąufigen Arten in den Wiesen werden genauso wie eine dritte Art verwendet, was der durchschnittliche Wegerich ist (Plantago Medien) oder Bastard Wegerich.

Das erste ist 10 bis 30 cm hoch mit lanzettlichen Bl├Ąttern, die in einer Rosette angeordnet sind. Der zweite kann 40 cm erreichen, seine Bl├Ątter auch in Rosetten sind ovaler und haben einen langen Blattstiel. Sie sind durch 5 parallele Adern in der L├Ąnge des Blattes gekennzeichnet, was den allgemeinen Namen des Grases mit f├╝nf Rippen erkl├Ąrt.

Im Herzen der Rosetten stehen blattlose Stiele an ihrem Gipfel, ein d├╝nner Stachel, der aus winzigen wei├člichen Bl├╝ten geformt ist und lange Staubbl├Ątter hervorsteht. Die V├Âgel schwelgen in den Samen, die produziert werden.

Diese zwei Wegericharten enthalten Tannine, Schleimstoffe, Flavoide, Phenols├Ąuren und Iridoide.

Es gibt auch das Wegerich Flohsamen (Plantago Psyllium) wird auch als indische Banane oder Flohgras bezeichnet, was an den d├╝nnen, leicht gr├╝nen, haarigen spitzen Stielen zu erkennen ist. Kurze Stacheln tragen im Sommer kleine hellgelbe Bl├╝ten und dann winzige Samen.

Die medizinischen Tugenden des Wegerichs

Bei Atemwegserkrankungen, insbesondere bei chronischer Bronchitis, trockenem Husten und Allergien, zeigt der Wegerich besonders interessante entz├╝ndungshemmende, antiallergische, krampfl├Âsende und antimikrobielle Wirkungen.

Wegerichbl├Ątter

Es hat auch eine Wirkung bei gereizten Kehlen, entz├╝ndeten Mandeln und Augenreizungen.

Die beruhigenden, heilenden und adstringierenden Eigenschaften des Wegerichs machen ihn auch f├╝r die ├Ąu├čerliche Anwendung auf der Haut interessant, um Verbrennungen oder Insektenstiche zu lindern, Wunden zu behandeln, Gewebe zu straffen.

Der Wegerich wird auf verschiedene Weise pr├Ąsentiert und verwendet:

  • In Infusion: ca. 1,5 g getrocknete Wegerich / 150 ml (maximal 3 Tassen pro Tag) zur Entlastung der Atemwege
  • in fl├╝ssigen Extrakten: 1 Teel├Âffel / Tag f├╝r die Atemwege,
  • in der Packung von zerquetschten frischen Bl├Ąttern, um Bisse, Verbrennungen, Schl├Ąge zu beruhigen,
  • Abkochung: 50 g Bl├Ątter / 1 l f├╝r eine Nacht mazerieren lassen, dann 1 Minute kochen, an den Augen mit Kompresse oder Gurgeln gegen Angina pectoris oder gegen Akne auftragen.

Die Psyllium Wegerich (Plantago Psyllium) wird zur Behandlung von Verstopfung verwendet, aus winzigen Samenk├Ârnern, die reich an Schleimstoffen sind und von der Pflanze geerntet werden. Die Samen ein paar Stunden in warmem Wasser einweichen; Nehmen Sie 5 bis 10 g / 25 cl (3 mal maximal / Tag) und trinken Sie nach jeder Tasse viel.

Die Pflanze in der K├╝che

Junge Triebe und Bl├╝tenknospen aus einer gro├čen Wegerich- und lanzettfarbigen Wegerichbrei werden roh in Salaten gegessen und im Fr├╝hjahr aufgenommen. Wenn sie ├Ąlter und h├Ąrter sind, k├Ânnen Sie sie kochen, um sie wie Spinat oder in Suppe zu essen, wo ihre Bitterkeit und ihr kleiner Geschmack, der an Pilze erinnert, besonders an Steinpilze, sehr gesch├Ątzt werden.

Sie k├Ânnen eine Pistou aus lanzettlicher Banane oder gro├čer Banane kochen, indem Sie die Bl├Ątter mit Knoblauch, Oliven├Âl und etwas Salz mischen!

Der durchschnittliche Wegerich ist h├Ąrter und bitterer, was ihn weniger interessant macht.

Die Verwendung von Pflanzen zum Heilen muss durch Absprache mit einem Arzt, Apotheker oder Kr├Ąuterarzt erfolgen. Schwangere, Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten sollten einen Arzt konsultieren, bevor die Selbstmedikation zu Nebenwirkungen f├╝hren kann, einschlie├člich Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden