Sardinen Lendenbraten Auf Ihrem Gem├╝se-Confit

Loading...

Loading...

Sardinenfilet

K├Âstliche mediterrane Spezialit├Ąten, der Sardinenpfeffer auf seinem Gem├╝sekonfit sollte Ihren Gaumen erfreuen.

Zutaten f├╝r 4 Personen:

Gem├╝se-Confit

  • 1 Pfeffer rot
  • 12 Zwiebeln neu
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 2 Fonds vonArtischocken (im Glas)
  • 2 EL. Essl├Âffel Oliven├Âl
  • 20 g Butter
  • 1 EL. Zucker Kaffee
  • 3 Zweige Thymian
  • Salz und Pfeffer

Sardinenfilet

  • 12 kleine Sardinen geleert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige flache Petersilie
  • 20 cl Oliven├Âl
  • 5 cl Sherryessig
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Bl├Ątter von Lorbeer
  • 2 Prisen Espelette-Pfeffer
  • Salz

Sardinen Lendenbraten auf ihrem Gem├╝se-Confit

F├╝r das Gem├╝se-Confit:

- Paprika sch├Ąlen und in Streifen schneiden.

- Sch├Ąlen, Stiele schneiden, Zwiebeln waschen und halbieren.

- Waschen, die Enden abschneiden, Saatgut entfernen und Zucchini und Auberginen in St├╝cke schneiden.

- In einer Pfanne ├ľl und Butter erhitzen, Gem├╝se und Artischocke dazugeben. Mit Zucker bestreuen. F├╝gen Sie den Thymian hinzu. R├╝hren und gie├čen Sie etwas Wasser. Mit einem Blatt Pergamentpapier mit L├Âchern in der Mitte bedecken, zum Kochen bringen und kochen, bis das Gem├╝se weich ist.

Karamellisieren lassen.

F├╝r die Sardinen escabeche:

- Knoblauch sch├Ąlen, waschen und entfernen.

- Waschen und Petersilie.

- In einer gro├čen Pfanne die H├Ąlfte des Oliven├Âls erhitzen, in die Pfanne geben und die Sardinen 4 bis 5 Minuten kochen lassen. Entfernen.

- In einer Pfanne das restliche ├ľl und Sherryessig erhitzen.

F├╝gen Sie Knoblauch und Kr├Ąuter hinzu. W├╝rzen und 10 Minuten k├Âcheln lassen. Diese Marinade ├╝ber die Sardinen gie├čen.

- Servieren Sie die Sardinen auf einem Bett aus kandiertem Gem├╝se mit Marinade.

B.A.ba des K├╝chenchefs

Wie entferne ich Pfefferhaut leicht?

Den mit Oliven├Âl ├╝berzogenen Pfeffer in eine Sch├╝ssel geben, unter den Grill des Ofens schieben, bis sich die Haut verf├Ąrbt, mit einem sauberen Tuch abk├╝hlen lassen und sch├Ąlen.

Rezept: T. Bryone, Foto: C. Herl├ędan

Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden