Schwingel (Festuca), Ein Facettenreiches Gras In BĂŒscheln

Loading...

Loading...

Schwingel ist ein winterhartes, rhizomatöses mehrjĂ€hriges Gras, das einen BĂŒschel bildet. Das wort festuca bedeutet auf lateinisch "Heu", was den Ursprung der Pflanze erklĂ€rt, die heute im natĂŒrlichen Zustand in den Wiesen, Flussufern und WĂ€ldern aller gemĂ€ĂŸigten Zonen der Erde wĂ€chst.

Schwingel-Ährchen

Es gibt viele Arten, von denen einige verwendet werden, um Gras oder Wiese fĂŒr die Tiere zu schaffen, andere sind meist dekorativ mit ihrem besonderen Laub.

Die BlĂ€tter sind flach, lanzettlich, gerollt oder gefaltet. Von MĂ€rz bis Juni erscheinen brĂ€unliche oder grĂŒnlich-grĂŒne Ährchen, abgeflacht, als verzweigte Rispen, blĂŒhend oder kompakt.

  • Familie: Poaceae
  • Art: mehrjĂ€hrige Pflanze
  • Herkunft: Europa, Asien
  • Farbe: grĂŒnbraun, glasiggrĂŒn, blaugrau, graugrĂŒn
  • Aussaat: Ja
  • Schneiden: nein
  • Pflanzung: Herbst im FrĂŒhling
  • BlĂŒtezeit: MĂ€rz bis Juli
  • Höhe: bis zu 45 m je nach Tierart

Idealer Boden und Belichtung fĂŒr Schwingel

In trockenen, schlecht durchlÀssigen Böden wÀchst der Schwingel in voller Sonne.

Datum der Aussaat, Teilung und Aussaat von Schwingel

Schwingel-Setzlinge sind von Herbst bis FrĂŒhling. Die Schuppenteilung wird auch im April praktiziert.

Board of Maintenance und Kultur von Schwingel

Es ist am besten, die BĂŒschel der verblassten Ährchen nach der BlĂŒte zu reinigen. Wenn Schwingel auf Gras verwendet wird, muss es gemĂ€ht werden.

Krankheiten, SchÀdlinge und Parasiten des Schwingens

Schwingel ist ĂŒberhaupt nicht zerbrechlich.

Lage und gĂŒnstige Verbindung von Schwingel

Abgesehen von Rasenarten ist es eine Pflanze, die in Stauden oder Gestein gezĂŒchtet wird, um einen Kontrast von Laub und Volumen mit anderen Pflanzen zu schaffen.

Empfohlene Schweinsorten fĂŒr das Pflanzen im Garten: Festuca glauca oder blauer Schwingel

Es gibt fast 400 Arten, die Sie aber meistens finden werden Festuca glauca (unten) oder Blauschwingel mit sehr feinen, blĂ€ulichen BlĂ€ttern Festuca glauca 'AprilgrĂŒn' mit bronzegrĂŒnem Laub, Festuca glauca 'Blue Fox' mit hellem blauem Laub, Festuca glauca 'Azurit' mit blau-blauem Laub... Festuca amethystina hat glasige BlĂ€tter mit violetten Reflexen und violetten oder violetten Ährchen.

festuca glauca oder blauer Schwingel

In Bezug auf den fĂŒr die RasenflĂ€chen bestimmten Schwingel sind sie bei drei Arten im Wesentlichen abnehmend:

  • Festuca rubra oder Rotschwingel, der einen feinen und dichten Rasen gibt und den Schatten unterstĂŒtzt. Es kann mehr oder weniger rhizomatös sein: Rasen, Halbtracer oder Tracer.
  • Festuca Arundinacea oder hoher Schwingel, der trampelfrei und trocken ist.
  • Festuca ovina oder Schafschwingel, der im Durchschnitt Trampeln auslöst und langsam wĂ€chst.
Loading...

Video: .

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden