Erster Besuch Beim Tierarzt: Bereiten Sie Ihren Hund Oder Welpen Vor

Loading...

Loading...

Haben Sie einen Hund oder einen Welpen adoptiert? Zu den ersten Schritten, die unternommen werden m√ľssen, ist ein Kontrollbesuch beim Tierarzt unerl√§sslich, um seinen Gesundheitszustand zu √ľberpr√ľfen, Impfstoffe herzustellen und diese per Mikrochip feststellen zu lassen, falls dies nicht bereits der Fall ist. Bei dieser Gelegenheit kann der Arzt bei ICAD ein brandneues Gesundheitsbuch und seinen Personalausweis ausstellen.

Erster Besuch beim Tierarzt: Bereiten Sie Ihren Hund oder Welpen vor

Warum ist die erste tierärztliche Beratung wichtig?

Bei diesem ersten Tierarztbesuch f√ľhrt der Facharzt eine vollst√§ndige Gesundheitsuntersuchung durch. Er wird dann mit Ihnen einige wichtige Punkte besprechen: Impfstoffe, Identifizierung, Sch√§dlingsbek√§mpfung, Sterilisation... Er wird auch alle Fragen beantworten, die Sie m√∂glicherweise zum Wohlbefinden und zur Pflege Ihres kleinen Prot√©g√© (Pflege, Pflege, Ern√§hrung, Ern√§hrung) haben. Bildung usw.).

Z√∂gern Sie nicht, alle Ihre Fragen vor dem Beratungsgespr√§ch aufzulisten, um besser beraten zu werden und Ihnen Informationen und Unterlagen √ľber die Herkunft und m√∂gliche Vorgeschichte Ihres Haustieres zur Verf√ľgung zu stellen. Wenn Ihr Hund oder Ihr Welpe von einem Bauernhof oder einem Tierheim kommt, h√§tte dieser Ihnen ein Ausweisformular und ein Impfungsheft ausstellen m√ľssen.

In welchem ‚Äč‚ÄčAlter haben Sie die erste tier√§rztliche Beratung?

Der Welpe sollte nicht vor dem Alter von zwei Monaten entw√∂hnt oder von seiner Mutter getrennt werden. Aus diesem Grund wird der erste Tierarztbesuch normalerweise zu diesem Zeitpunkt durchgef√ľhrt, da dies das empfohlene Alter f√ľr die Adoption eines Welpen ist. Wenn Sie jedoch ein wenig ungewollt haben, ist eine Beratung noch wichtiger, da der Tierarzt Ihnen wertvolle Ratschl√§ge f√ľr die fr√ľhe Ern√§hrung des Welpen und die Punkte geben kann, die f√ľr den Waisenhund zu beachten sind.

Wenn Sie einen erwachsenen Hund adoptiert haben, ist es ebenso wichtig, ihn unverz√ľglich Ihrem Tierarzt zur Untersuchung vorzulegen. Wieder einmal sind alle Informationen, die Sie m√∂glicherweise √ľber seinen Hintergrund haben, willkommen, um die √úberpr√ľfung zu leiten. In jedem Fall sollten Sie sich darauf vorbereiten, den Besuch unter den bestm√∂glichen Bedingungen f√ľr Ihr Haustier durchzuf√ľhren.

Wie bereitet man den ersten Besuch beim Tierarzt vor?

Nachdem Sie so viele Informationen wie m√∂glich √ľber Ihren neuen Begleiter (Pass, Gesundheitsbuch...) gesammelt haben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem √ľblichen Tierarzt, falls Sie bereits einen haben. Wenn nicht, informieren Sie sich √ľber das Internet oder Ihre Freunde und Familie, um sich √ľber die Praktiken und Praktizierenden in Ihrer Umgebung zu informieren. Machen Sie bei der Terminvereinbarung deutlich, dass es sich um eine Erstberatung f√ľr einen neu adoptierten Welpen oder Hund handelt.

Diese Art der Konsultation kann einige Zeit in Anspruch nehmen, da viele Punkte mit dem Tierarzt besprochen werden. Buchen Sie also unbedingt ein Zeitfenster, in dem Sie gen√ľgend Zeit vor sich haben, damit das Warten und Besuchen in Ruhe stattfinden kann: Sie sollten nicht das Risiko einer Beratung in Kauf nehmen, die Ihr Haustier belasten k√∂nnte f√ľr sein erstes Treffen mit dem Arzt!

Nennen Sie wichtige Punkte, die Sie mit dem Tierarzt besprechen können

Es kann auch sinnvoll sein, alle Fragen aufzulisten, die Sie Ihrem Tierarzt w√§hrend des Besuchs stellen m√∂chten. Wenn er nat√ľrlich die h√§ufigsten Fragen beantwortet, sollten Sie dar√ľber nachdenken, wie er genau √ľber die Lebensweise und den Lebensraum Ihres Tieres informiert wird: Hat er Zugang zu einem Garten, gibt es einen anderen? In der Tat beeinflussen diese Elemente wahrscheinlich die Entscheidungen, die im Hinblick auf Impfstoffe, antiparasit√§re Behandlungen und Entwurmungsmittel zu treffen sind.

Behandeln Sie das Thema Sterilisation, auch wenn Sie es nicht sofort ber√ľcksichtigen, da der Arzt Sie bereits √ľber die praktischen und finanziellen Aspekte des Eingriffs informieren kann. Die elektronische Identifikation, die jetzt obligatorisch ist, muss ebenfalls zuerst erw√§hnt werden.

Machen Sie die erste Beratung zu einem positiven Erlebnis

Indem Sie den Welpen positiv mit der Tierarztpraxis vertraut machen, sparen Sie ihm in der Zukunft unn√∂tige √Ąngste.Es liegt an Ihnen, eine positive Erfahrung zu machen: Wenn allgemein angenommen wird, dass Tiere einen Zahn gegen den Tierarzt haben, darf dies nicht zum Tod f√ľhren! Beruhigen Sie Ihren Hund und bringen Sie eine Handvoll Leckereien mit, um ihn zu belohnen. Im Wartezimmer wird er sicherlich aufgeregt oder √§ngstlich sein, wenn er die Riechspuren anderer Tiere sp√ľrt, die dort gewesen sind.

Zeigen Sie sich jedoch ruhig und f√ľrsorglich, um anzuzeigen, dass kein Grund zur Sorge besteht. Behalte es lieber auf deinen F√ľ√üen als auf deinen Knien, um nicht mehr "Mutter" zu machen, als es sollte, es k√∂nnte sich Aal unter Fels anf√ľhlen!

Nutzen Sie das erste Beratungsgespräch zur Information

Die Tierarztpraxen verf√ľgen √ľber eine umfangreiche Dokumentation in Form von Brosch√ľren, die sich mit vielen Aspekten des t√§glichen Lebens, der Pflege und der Hygiene seines Tieres befassen. Nutzen Sie Ihren Besuch, um so viele Informationen wie m√∂glich von Adressen von Friseuren, Hundeclubs, Verhaltensspezialisten, Zahn√§rzten, Osteopathen und anderen Praktikern zu erhalten, die Sie in der Zukunft konsultieren m√ľssen.

Schlie√ülich bieten die meisten Schr√§nke Zubeh√∂rteile (B√ľrsten, Krallenschere...) an, die wir demonstrieren k√∂nnen, sowie hochwertige Lebensmittelprodukte, die f√ľr das Wohlergehen Ihres Haustieres interessant sein k√∂nnen.

Loading...

Video: Tierarzt packt aus - 90% machen diesen fatalen Fehler, wenn ihr Haustier eingeschläfert wird!.

Loading...

Teilen Sie Mit Ihren Freunden